Telekom-Aktie: Was ist denn hier los?

Urplötzlich erscheint die Aktie der Deutschen Telekom aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Am Mittwoch schoss der Aktienkurs um rund 5 Prozent in die Höhe. Was war passiert?
Grund für den unerwarteten Anstieg war demnach eine Kaufempfehlung vonseiten der Citigroup. In seiner aktuellen Studie hatte Citi-Analyst Georgios Ierodiaconou eine Kaufempfehlung für die Telekom-Aktie (ISIN: DE0005557508) ausgesprochen. Dabei gab er ein Kursziel von 18,50 Euro vor. Die gute Bewertung beflügelte den Handel mit dem Papier und sorgte im Handumdrehen für die erste signifikante Kursbewegung seit November.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von eToro* und Trade Republic*.

Nicht überall führend, aber durchweg gut

Ierodiaconou sieht die Deutsche Telekom demnach in allen relevanten Segmenten durchweg gut aufgestellt, auch wenn man nicht überall führend sei. Zudem mache das Unternehmen in seiner aktuellen Position keine Fehler und befindet sich damit auf einem guten Weg. Besonders positiv bewertete er den strategischen Wert des Mobilfunkmast-Portfolios der Deutschen Telekom. Dieses eröffne dem Konzern eine Vielzahl Optionen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Aktien und ETFs mit 0% Provision kaufen

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.000 verschiendene Aktien und ETFs
✔️ Riesige Anzahl weiterer Assets

Mehr Infos


Durch den Kurssprung befindet sich der Kurs der Telekom-Aktie nun auf seinem höchsten Wert seit Februar 2020, unmittelbar bevor die Börsenkurse weltweit abgestürzt waren. Nachdem sich der Aktienkurs nach dem Crash bis zum folgenden Mai auf rund 15 Euro erholt hatte, verharrte er, abgesehen von einem kurzen Auf und Ab zwischen Oktober und November, um diesem Wert herum.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Umsatz erstmals über 100 Milliarden Euro

Auf der Umsatzseite konnte die Deutsche Telekom bereits vor zwei Wochen eine positive Nachricht vermelden. 2020 war es dem Unternehmen erstmals gelungen, einen Umsatz von über 100 Milliarden Euro zu erzielen. Die Erlöse waren dabei im Vergleich zum Vorjahr um 25,4 Prozent gestiegen. Hauptverantwortlich hierfür war der Zusammenschluss zwischen der US-Tochter T-Mobile und dem Konkurrenten Sprint. Aber auch ohne den Zukauf belief sich das Umsatzplus immer noch auf 7,9 Prozent.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Aktien und ETFs mit 0% Provision kaufen

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.000 verschiendene Aktien und ETFs
✔️ Riesige Anzahl weiterer Assets

Mehr Infos


Die guten Zahlen im Februar hatten jedoch nicht ausgereicht, um dem Aktienkurs neuen Schwung zu verleihen. Kursbeobachter feierten den jetzigen Kursanstieg daher, ist es der Aktie doch endlich gelungen, den starken Widerstand bei 15,50 Euro zu überwinden. Ob das vom Citi-Analysten ausgegebene Kursziel kurz- bis mittelfristig realistisch ist, muss sich allerdings noch zeigen. Am Donnerstag ging der Kurs bei rund 16,2 Euro abermals in eine Seitwärtsbewegung über.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei eToro*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.