UFC präsentiert Token für Fans

Es ist weniger als einen Monat her, dass die Muttergesellschaft der UFC, Endeavor, an die New Yorker Börse ging. Jetzt gibt es bei dem MMA-Unternehmen, das eine Schlüsselfunktion beim Aufstieg des Rufs des Kampfsports gespielt hat, weitere große Neuigkeiten, da sie ihre Absicht angekündigt haben, im Juni 2021 ihren eigenen $UFC-Fan-Token zu entwickeln. Die UFC ist seit vielen Jahren die wichtigste Promotion im Bereich der MMA und zieht viele Millionen Fans des Kampfsportes an.

Die UFC, die in Las Vegas ihren Sitz hat, organisiert MMA-Veranstaltungen auf der ganzen Welt. Unter ihrem langjährigen Präsidenten Dana White hat sich die UFC zu einem Multi-Milliarden-Greenback-Geschäft entwickelt und ihre Modellidentität genießt weltweite Anerkennung. Die Einführung des $ UFC Fan Token ist ein wunderbares Beispiel wie die Blockchain-Technologie genutzt werden kann und ist für Menschen die sich schon mit Bitcoin kaufen auskennen, dass man übrigens bequem auf Paybis machen kann, sicherlich interessant.

UFC-Partner mit Chiliz

Der $UFC Fan Token wird in Partnerschaft mit Chiliz entwickelt werden, ein Blockchain-Unternehmen, das Anbieter für die Sportaktivitäten und Freizeitindustrie gibt. Das Ziel der UFC mit dieser Partnerschaft ist es, Sportfans auf der ganzen Welt durch unzählige Möglichkeiten, wie z.B. Eintrittskarten für UFC-Veranstaltungen und Zugang zum Vorverkauf, noch enger an sich zu binden. Mit der Umsetzung wird erwartet, dass sie das Fan-Engagement unter Hunderttausenden von Anhängern auf der ganzen Welt verbessern wird.

Chiliz arbeitet bereits mit großen und beliebten Fußballklubs aus Europa, unter anderem mit Manchester City, Paris Saint-Germain, FC Barcelona und AC Mailand. Das Unternehmen hat zusätzlich Gespräche mit der Formel Eins und E-Sport-Gruppen gehalten. Zudem kommt noch hinzu, dass der UFC Fan Token auf Binance aufgeführt wird. Die Fan-Token, die auf der Plattform von Socios und über die Handy-App gekauft werden können, ermöglichen es den Inhabern, verschiedene engagementbasierte Belohnungen zu erhalten und sogar ihre Lieblingsgruppen durch Abstimmungen zu beeinflussen.

Die Community hat jetzt 26 Partner, zusammen mit der Professional Fighters League, die ihren eigenen Token im April ausgegeben hat. Die Socios.com-Plattform wird auf der Chiliz-Blockchain-Infrastruktur aufgebaut und wird durch den $CHZ-Forex angetrieben. Die Fan-Token werden unter Verwendung der Chiliz-Blockchain geschürft (Mining) und Smart-Contracts werden die die gemeinsame Abstimmung erleichtern.

Engagement mit Fan-Token

Laut Tracey Senior Vize Präsident, Bleczinski, sucht die UFC unermüdlich nach Möglichkeiten das Engagement mit den MMA Fans zu steigern. Bleczinski nannte den $ UFC Fan Token eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit den Anhängern des Kampfsportes zu verbinden. Ein fesselndes und authentisches Produkt, dass die Fans näher an die UFC bringt und ihnen direkten Einfluss ermöglicht.

Der Fan-Engagement-Prozess wird durch die Socios-App erleichtert, wo Fans an verschiedenen Teamaktivitäten teilnehmen können. Mit dem CHZ-Token, der Kryptowährung, die Socios antreibt, können Fans Fan-Token kaufen, die auf Chiliz.net verkauft werden, einem Marktplatz für digitale Vermögenswerte im Bereich Sport und Unterhaltung. Der Besitz von Fan-Token ermöglicht den Fans die Teilnahme an den oben genannten Team-Aktivitäten.

Selbstverständlich ist das nicht der erste Fan-Token und nicht der einzige Weg wie Ligen und Mannschaften die Blockchain-Technologie für sich nutzen, um mit ihren Anhängern und Fans in einer Interaktion zu bleiben. Andere Blockchain-getriebene Engagements sind auf dem Vormarsch, von Mannschaften, die mit beliebten Krypto-Börsen arbeiten, bis hin zu Allianzen, die ihre eigenen Sammlungen von NFTs entwickeln.

Die nächste Generation des Fan-Engagement

Mit der Nutzung des Fan-Token, möchtet die Ultimate Fighting Championship mit den Fans in Interaktion treten, indem sie VIP-Belohnungen, Rechte und exklusive Inhalte anbietet. Die Liga-Ankündigung beinhaltete auch andere sehr interessante Möglichkeiten, wie AR-Plattformen und Wettbewerbe sowie Foren und Chats. Nachdem die PFL (Professional Fighters League) vor kurzem Ihren eigenen Token für Fans auf den Markt gebracht hat, ist die UFC offiziell die zweite MMA-Liga, die einen Fan-Token veröffentlichen wird. Der PFL-Token ermöglicht es den Fans, über die nächsten Hauptkämpfer abzustimmen und signierte Erinnerungsstücke sowie persönliche Treffen mit den Kampfsportlern zu erhalten.

Sobald der UFC Fan-Token offiziell im Markt ist, werden die Fans auch über Themen abstimmen und an Entscheidungsprozessen der UFC Community teilnehmen können. Das tolle daran ist, das sie für ihre Stimmabgaben dann entsprechende Belohnen bekommen, ähnlich wie beim zuvor beschriebenen PFL-Token.

In der Vergangenheit hat die UFC bereits mit einer anderen Fan-Token Plattformen zusammengearbeitet. Anfang des Jahres schloss sie eine Lizenzvereinbarung mit Dapper Labs für digitale Sammlerstücke mit UFC-Branding ab.

Fazit

Die UFC ist eine der ersten Organisationen in den Vereinigten Staaten, die einen Fan-Token unter Verwendung des Ökosystems von Chiliz und Socios einführt. Die Zusammenarbeit wird beiden Parteien guttun. Auf der einen Seite kann die UFC ihre Markenbekanntheit weltweit deutlich ausbauen. Auf der anderen Seite wird der Deal Socios helfen, eine Starthilfe für das US-Territorium zu bekommen.

Chiliz und Socios sind im Bereich Fan-Engagement durch Blockchain-Technologie absolute Branchenfüher. Durch die Partnerschaft mit Chiliz hat die UFC nun Zugang zu einem großen Publikum von Anhängern aus weltweiten Sportorganisationen, was eine noch nie dagewesene Möglichkeit schafft, neue Anhänger zu gewinnen. Diese spannende Partnerschaft ist das erste große Beispiel dafür, wie die Blockchain-Technologie genutzt werden kann, um unglaubliche Engagement-Möglichkeiten nicht nur für Fan-Token-Partner, sondern auch für andere führende Unternehmen zu schaffen. Mit weltweit über 625 Millionen Fans, bietet die Einführung des $ UFC Fan Token eine ausgezeichnete Option, sich digital zu verbinden und aktiv mitzuwirken.

 

 

 

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.