Von diesen deutschen Superreichen hast du bestimmt noch nie gehört

Der Traum von Reichtum zieht sich durch weite Teile der Gesellschaft. Doch nicht jeder Reiche geht mit seinem Vermögen haushalten. Insbesondere bei den Superreichen Deutschlands gibt es einige Personen, die die Öffentlichkeit scheuen und sich mit ihrem Imperium bedeckt halten. Während die Gesichter von Politikern uns wohlbekannt sind, würde kaum jemand diese vermögenden Personen erkennen. Im folgenden Beitrag stellen wir dir einige dieser Superreiche vor.
Die reichste Familie Deutschlands: Die Reimanns

Die Reimann-Familie ist die reichste Familie Deutschlands und dennoch nur wenigen Menschen ein Begriff. Dabei wussten die Kinder der Familie lange Zeit selbst nichts von ihrem Reichtum. Kurz nach dem Tode des Vaters erfuhren die neun Kinder von ihrem unfassbaren Vermögen. Mittlerweile beläuft sich das Familienvermögen auf geschätzte 33 Milliarden Euro. Das Unternehmen agiert weltweit – die Produktpalette ist riesig. Reinigungsmittel wie Calgonit oder Sagrotan, Parfüm, Kaffee und viele weitere Verbrauchsgüter gehören zum Reimann-Imperium.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Den Grundstein für ein Leben in Reichtum und Unbekanntheit legte bereits die Erziehung. Die Kinder erfuhren nichts von dem Reichtum und führten ein gutbürgerliches Leben. Nach dem Tod bekam jedes der neun Kinder – alle waren adoptiert – 11,1 Prozent des Unternehmens. Zum Testament gehörte ein spezieller Kodex. Kein Verkauf der Firmenanteile an Außenstehende, keine ausschweifenden Partys, keine Interviews und so weiter – die Reimanns kennt in der Öffentlichkeit bis heute kaum jemand.

Supermärkte und öffentlichkeitsscheu: Dieter Schwarz

Dieter Schwarz ist der Gründer und Eigentümer der Schwarz-Gruppe (Lidl & Kaufland). Aktuell gilt Dieter Schwarz als reichste Einzelperson Deutschlands. Dieter Schwarz machte eine Ausbildung beim Großhändler für Lebensmittel Lidl & Schwarz KG – sein Vater Josef Schwarz war dort der alleinige Geschäftsführer. 1973 eröffnete der Unternehmer seinen ersten Discounter in Ludwigshafen am Rhein – einen Lidl-Markt. Nach der Expansion in Deutschland konzentrierte sich Dieter Schwarz auf das Ausland. Heute gibt es weltweit mehr als 11.000 Filialen – so viele Filialen besitzt kein anderer Discounter.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Privat ist Dieter Schwarz verheiratet und hat zwei Töchter. Vom reichsten Deutschen existieren keinerlei Filmaufnahmen. Interviews gibt Dieter Schwarz nicht. In der Öffentlichkeit verschleiert er seine Identität. Bis heute existieren nur wenige Bilder – kaum jemand würde Dieter Schwarz in der Öffentlichkeit erkennen: Ziel erreicht!
Discounter-König unter dem Radar: Theo Albrecht Junior

Die reichsten Deutschen verdienen ihr Geld mit Discountern. Theo Albrecht Junior ist der Miteigentümer von Aldi Nord. Heute ist Theo Albrecht Junior das einzige Mitglied der Albrecht-Familie, das im Familienkonzern Aldi tätig ist. Nichtsdestotrotz gilt der Superreiche mit einem Vermögen von ca. 20 Milliarden Euro als öffentlichkeitsscheu. Sein einziges Interview datiert im Jahr 2016. Es existieren keinerlei Fernsehaufnahmen und es gibt nur ein einziges, älteres Bild vom Aldi-Erben. Für das Meiden der Öffentlichkeit gibt es einen nachvollziehbaren Grund. 1971 wurde sein Vater Theo Albrecht entführt – erst nach 17 Tagen wurde der Aldi-Gründer gegen eine Zahlung von 7 Millionen D-Mark freigelassen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos


Inkognito-Leben zwangsweise beendet: Susanne Klatten

Susanne Klatten ist eine deutsche Unternehmerin, die als reichste Frau des Landes gilt. Im Jahr 1982 erbte sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Bruder das Familienvermögen. Im Rahmen ihres unternehmerischen Engagements hielt sich die Großaktionärin von BMW weitgehend bedeckt. Sie selbst gibt kaum Interviews und weist daraufhin, dass ihre Zielgruppe die Mitarbeiter der Unternehmen sind und nicht die Öffentlichkeit.

Für Bekanntheit sorgte jedoch eine Millionen-Erpressung, mit der Susanne Klatten nach einer Affäre konfrontiert wurde. Bei einem Praktikum bei BWM lernte sie früh ihren Mann kennen. Das Praktikum absolvierte die Superreiche übrigens unter dem falschen Namen Susanne Kant. Mittlerweile ist Susanne Klatten vielen Deutschen ein Begriff – nichtsdestotrotz findet sich die Milliardärin selten auf den Titelblättern von Zeitung und Co. wieder. Vielmehr konzentriert sich Susanne Klatten auf nachhaltige Investments in Zukunftstechnologien.
Die Milliardäre Deutschlands

Während bei Schwarz, Albrecht und Co. die Vermögensverhältnisse weitgehend klar sind, sieht dies bei anderen Milliardären anders aus. Recherchen über Milliardäre in Deutschland gelten als schwierig. Die Superreichen gehen sehr diskret mit ihrem Vermögen um. Bekannt sind in Deutschland ca. 100 Milliardäre. Schätzungen kommen jedoch zum Ergebnis, dass auf jeden bekannten Milliardär zwei Inkognito-Superreiche treffen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


Die Millionäre von Nebenan

Zu guter Letzt kommen die Millionäre von Nebenan. Bei der öffentlichen Diskussion um Vermögenssteuer und Co. stehen die Superreichen im Vordergrund. Dabei gibt es in Deutschland über eine Million Menschen, die Millionäre sind. Die meisten Reichen gehen nicht mit ihren Millionen hausieren. Vielmehr blickt der nette Nachbar stillschweigend auf seine jährlichen Einnahmen aus Wohnungen in bester Düsseldorfer Lage oder sein stetig wachsendes Aktienvermögen. Ein dickes Auto, die Villa mit Pool oder teure Markenklamotten sind für viele Menschen nicht notwendig – von diesen Reichen in deiner Gegend hast du bestimmt noch nie etwas gehört.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.