Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Wird Lucky Block 10x nach den CEX-Listings? Neuer steuerfreier ERC20-Token könnte pumpen
Wird Lucky Block 10x nach den CEX-Listings? Neuer steuerfreier ERC20-Token könnte pumpen
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Lucky Block hat in den letzten Wochen vermehrt für Aufsehen gesorgt. Denn schon nach kurzer Zeit konnten bereits mehrere Listings auf den Weg gebracht werden. Während die Ersten schon vollzogen wurden, werden bereits die Nächsten gerade vorbereitet. Das vielversprechende Blockchain-Projekt gewinnt gerade erst an Zugkraft und könnte somit durch einen Anstieg des Momentums den mehrfach getesteten Widerstand durchbrechen. Aber werden die Listings auch ausreichen, um eine Verzehnfachung in kürzester Zeit zu vollziehen? Sollte man langfristig in Lucky Block investieren oder ist es nur ein Pump-and-Dump? Lies jetzt den folgenden Beitrag, um alles über das kurz- und mittelfristige Potenzial von LBLOCK zu erfahren!

Was genau bietet Lucky Block?

LuckyBlock

Bei Lucky Block handelt es sich um eine Krypto-Onlinelotterie mit vielfältigen Gewinnspielen. Es verwendet für alle Glücksspiele den eigenen LBLOCK-Coin und nimmt eine Transaktionsgebühr in Höhe von 10 %. Diese wird zu 70 % an die Gewinner, 10 % an die Token-Inhaber, 10 % an gemeinnützige Organisationen und 10 % an das Marketing ausgeschüttet.

Das Onlineglücksspiel bietet generell ein großes Potenzial durch den Wachstumsmarkt und kann durch die Technologie von Blockchain noch verbessert werden. So können die Gebühren durch die Einsparungen von Mittelsmännern gesenkt und die Gewinnchancen erhöht werden. Darüber hinaus wird eine höhere Transparenz und Sicherheit erreicht. Das Projekt ist darüber hinaus vielseitig aktiv, sodass es auch bereits eine eigene NFT-Kollektion gestartet hat.

Wie sich Lucky Block (LBLOCK) bisher entwickelt hat

Gestartet ist das Projekt Lucky Block auf der Binance Smart Chain und war bereits vor Ablauf des Presales ausverkauft. Nachdem es auf dem Handelsplatz von Pancake.swap Ende Januar gelistet wurde, hat sich der Kurs innerhalb weniger Tage verzehnfacht. Anschließend setzte der Kryptowinter ein, welcher alle Coins in Mitleidenschaft gezogen hatte.

Seitdem konnten sich das Projekt jedoch stabilisieren und kontinuierlich weiterentwickeln, sodass es erst wieder an Stärke gewonnen hat. Für die Monate Juli und August hat Lucky Block gleich mehrere Meilensteine geplant und teilweise bereits umgesetzt. Die ersten Listings haben dem Kurs dabei selbst im Bärenmarkt schon starken Rückenwind gegeben.

Gründe für Lucky Block

Gruende-fuer-Lucky-Block

Lucky Block bietet eine Vielzahl an Vorteilen, welche im Folgenden einmal näher behandelt werden sollen. Erfahre jetzt, welche Gründe für eine Verzehnfachung von LBLCOK stehen könnten!

Bodenbildung mit Testen des Widerstands

Durch den für viele Coins verheerenden Kryptowinter wurde ebenfalls Lucky Block etwas ausgebremst. Seitdem konnte LBLOCK jedoch eine Bodenbildung im Bereich zwischen 0,008 und 0,0011 US-Dollar ausbilden. Somit bieten sich günstige Einstiegsniveaus mit einem guten Chance-Risiko-Verhältnis, da man einen engen Stop Loss setzen kann. In diesem Zusammenhang wurde der Widerstand bei 0,0011 US-Dollar schon mehrfach getestet.

Sollte sich ein Ausbruch vollziehen, so würde der Weg nach oben erst mal frei werden. Die nächsten Widerstände befinden sich dann erst im Bereich von 0,001422, 0,0018 und 0,0028 US-Dollar. Laut Charttheorie würde das Ausmaß des Seitwärtstrends bei Ausbruch der Trendlinie nach oben expandiert werden. Demnach würde der Kurs bis 0,001751 US-Dollar ansteigen und ungefähr beim zweiten Widerstandsniveau landen.

Stärker als der Gesamtmarkt

Insbesondere in den letzten Tagen hat sich eine klare Stärke gegenüber Bitcoin gezeigt. So konnte der LBLOCK-Coin sogar die „Kryptoleitwährung“ outperformen. Als ein Newcomer unter den Altcoins könnte er kurz- bis mittelfristig eine besonders hohe Rendite einbringen und viele andere Kryptowährungen abhängen.

Handelsvolumen und Momentum nach LBANK-Listing

Lucky Block LBLOCK Chart von Coinmarketcap

Das Listing auf der LBANK-Börse hat sich bereits positiv in dem Preis von Lucky Block bemerkbar gemacht. Während der Kurs zuvor im Bereich von 0,001035 US-Dollar oszillierte, ist er nach der Listung auf 0,001221 US-Dollar angestiegen. So ist das aktuelle Preisniveau rund 18 % höher, als es noch am Tag vor der Veröffentlichung auf LBANK war.

Lucky Block konnte seit dem Listing auf LBANK große Stärke zeigen, indem es die „Kryptoleitwährung“ Bitcoin outperformt hat. Bemerkenswerterweise hat sich das Volumen der letzten Tage dabei sogar verdreifacht, was auf einen beachtlichen Anstieg des Interesses hinweist. Viele sind vermutlich durch FOMO aufgesprungen, damit sie den Einstieg vor den Listings und die damit verbundenen Preisanstiege nicht verpassen.

Verbesserte Interoperabilität

Durch das Upgrade auf den V2-Token mit einer wesentlich besseren Interoperabilität konnte der Wert des Coins massiv gesteigert werden. Nun stehen Lucky Block eine Vielzahl von DApps, Smart Contracts, Kryptowährungen, NFTs und vor allem Metaversen zur Verfügung.

Somit können die Glücksspiele künftig noch wesentlich vielfältiger und interessanter gestaltet werden. Ebenfalls öffnet sich dadurch auch der Zugang zu vielen interessanten Krypto-Metaversen. In diesem Zusammenhang ist es sogar möglich, dass sich Lucky Block zu dem führenden Glücksspielprojekt im Krypto- und Metaversebereich entwickeln könnte. Dies bietet wiederum die besten Chancen für neue Kursausbrüche.

Marketingpläne

Bereits jetzt hat Lucky Block viele Partnerschaften im Marketingbereich aufgebaut. So sponsort es unter anderem die Profiboxer Dillian Whyte, Florian Marku und Savannah Marshall. Dadurch wollen sie nun auch verstärkt die Zielgruppe der Sportwetten-Fans ansprechen und für eine größere Brand Awareness sorgen. Dies könnt weiteres Potenzial bergen, denn Zocker im Sportwettenbereich tendieren ebenfalls zu Investments in Kryptowährungen und NFTs.

Ausbau des Angebots

Kontinuierlich baut Lucky Block derzeit sein Angebot an Glücksspielen aus. Zu Beginn setzt es den Fokus dabei auf Onlinelotterien um verschiedene Preise. Langfristig wollen sie sich als größte NFT-Wettbewerbs-Plattform etablieren. Das erste in diesem Bereich wurde bereits mit dem Bored Ape Yacht Club gestartet.

Kommende Listings wie auf MEXC und vielen weiteren Börsen

Bei MEXC handelt es sich um einen noch größeren Handelsplatz als beim letzten Listing. Im Vergleich zur LBANK wurde innerhalb der letzten 24 Stunden ein rund 20 % höheres Volumen erreicht. Somit bietet das neue Listing auch eine bessere Chance aufgrund einer größeren Nachfrage nach LBLOCK.

Lucky Block nimmt immer stärker an Fahrt auf. So ist das Team bereits in vielen weiteren Gesprächen mit Binance, FTX, KuCoin, Crypto.com, Bitget, Bybit, Phemex und Gate.io. Wobei weitere Listings für die kommenden Wochen und Monate bereits angesetzt sind.

Rechnet man lediglich mit 8 Listings und nur einem ähnlichen Kursanstieg wie nach der Veröffentlichung bei LBANK so bietet dies großes Potenzial. Inklusive des Zinseszinses auf jedes Listing, könnte dies insgesamt zu einer Rendite von 376 % führen.

Geht man hingegen von einem ähnlichen Anstieg wie nach dem Pancake.swap-Listing aus, so wäre selbst ohne Zinseszins bereits 80x und ein Preis von 0,09488 US-Dollar möglich. Bei einem Zinseszins könnte der Kurs sogar bis auf utopische 254.230 US-Dollar ansteigen.

Jedoch nimmt die Vervielfältigung tendenziell mit Anstieg des Kurses schrittweise ab. Sodass insbesondere die Altcoins als günstigste Kryptowährungen die höchsten Renditen haben, während die großen Mayors eher weniger stark steigen.

Auch wenn mittelfristig eher die 376 bis 8.000 % realistischer sind, so bietet sich doch langfristig betrachtet eine interessante Investmentidee. Schließlich gibt es bereits andere Kryptoprojekte mit ähnlichen hohen Preisen pro Coin. So war ein Token von Yearn.Finance am 11. Mai 2022 sogar 82.745,19 US-Dollar wert.

Weiter noch gilt zu beachten, dass die ersten Börsen nur ein verhältnismäßig geringes Volumen und weniger potenzielle Investoren bieten. Somit sind bei der Veröffentlichung auf großen Handelsplätzen wie beispielsweise Binance noch stärkere Anstiege gut möglich.

Prognose und Zukunftsaussicht für Lucky Block – Fazit zum Potenzial von Lucky Block durch CEX-Listings

Lucky Block ist nun durch die Verbesserung des V2-Tokens bestens für die Zukunft gerüstet. Bisher haben alle Listings in den folgenden Tagen für einen massiven Kursanstieg gesorgt, welcher zwischen 18 und 1.000 % lag. Wenn die Adaption an weiteren Handelsplätzen nun weiter Fahrt aufnimmt, so kann dies sicherlich für eine größere Liquidität und somit auch höhere Preise sorgen. Die ersten Pre-ICO-Investoren haben ihre Gewinnmitnahmen bereits erledigt und so sind die meisten schwachen Hände längst aus dem Markt. Was bleibt, sind die Evangelisten, welche sich bereits vor dem LBANK-Listing noch einmal für die Listing-Welle eingedeckt haben. Nach Erwägung aller Faktoren bietet LBLOCK somit mittelfristig ein Potenzial von 376 bis 8.000 %.

Haftungsausschluss

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen und Meinungen wurden von ETF-Nachrichten erstellt. Alle beinhalteten Einschätzungen, Marktanalysen und ähnliche Angaben sowie alle Auffassungen und Überzeugungen unterliegen aufgrund des Charakters der Branche inhärenten Ungewissheiten und Einschränkung. Sie beruhen dabei auf einer Reihe von Annahmen, welche auf Grundlage verschiedener Quellen und Informationen aufbauen, welche zum Zeitpunkt der Erstellung vom Autor als zuverlässig und richtig angesehen wurden. In diesem Zusammenhang wird jedoch keine ausdrückliche und stille Zusicherung oder Gewährleistung auf die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen in diesem Beitrag gegeben. Es besteht dabei auch kein Anspruch auf Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen, falls sich diese Informationen als veraltet oder ungenau herausstellen oder dies zu einem späteren Zeitpunkt geschehen sollte. Dieser Beitrag stellt dabei keinen Ersatz für eine Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung oder Ähnliches dar und sollte auch nicht als solche interpretiert werden.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar