Amundi lanciert ETF auf grünen DAX

Mittlerweile existiert mit dem DAX 50 ESG eine nachhaltige Variante des DAX. Die Fondsgesellschaft Amundi erlaubt es Anlegern von nun an, mittels eines börsengehandelten Indexfonds von dessen Wertentwicklung zu profitieren.


Der Amundi DAX 50 ESG UCITS ETF (ISIN: LU2240851688) ist der neueste börsengehandelte Indexfonds im Sortiment von Europas größtem Vermögensverwalter. Damit haben Anleger die Möglichkeit, exklusiv auf die größten deutschen Unternehmen mit starken Nachhaltigkeitsprofilen zu setzen.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Trade Republic*.

Der nachhaltige DAX

Als Vergleichsindex dient hierbei der DAX 50 ESG, welcher von der Deutsche-Börse-Tochter Qontigo betrieben wird. Dieser setzt sich insgesamt aus 50 deutschen Unternehmen zusammen. Aufgenommen werden dabei nur die größten und liquidesten Aktien, deren Unternehmen zudem ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) entsprechen.


Alle aufgenommenen Werte werden gemäß dem Global Standards Screening durchleuchtet. Ausgeschlossen werden alle Unternehmen, die sich am Handel oder der Produktion kontroverser Waffen, der Energiegewinnung durch Kohle oder Kernkraft sowie der Tabakproduktion beteiligen. Als Auswahlgrundlage dient hierbei der HDAX-Index, welcher sämtliche Werte aus dem DAX, MDAX und TecDAX umfasst. Zu den Schwergewichten in dem nachhaltigen Index gehören Siemens, Linde und SAP.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Der neue ETF von Amundi verwendet die erzielten Erträge thesaurierend. Die laufenden Kosten (TER) belaufen sich auf 0,19 Prozent im Jahr. Der Indexfonds ist im Xetra-Handel notiert und weist aktuell ein Fondsvolumen von 2,01 Millionen Euro (Stand 10.12.20) auf.

Amundi setzt auf Nachhaltigkeit

Damit erweitert Amundi sein bereits umfangreiches Angebot an nachhaltigen ETFs. Die Angebotspalette des Vermögensverwalters umfasst bereits diverse nachhaltige ETFs mit einem unterschiedlichen Grad an ESG-Integration. Auf diese Weise können Anleger ihre Anlagestrategie kosteneffizient gemäß ihren persönlichen Werten optimieren, um ihre Anlageziele zu erreichen.


Im Zuge dieser neuerlichen Erweiterung des Angebots führt Amundi nun gleich eine Reihe von Produkten auf wichtige ESG-Länder-Indizes. Neben dem DAX 50 ESG befinden sich auch diverse ETFs auf den S&P 500 ESG im Sortiment. Insgesamt beläuft sich das Angebot nachhaltiger ETFs bei Amundi damit mittlerweile auf 27. Damit reagiert das Unternehmen auch auf die stark angewachsene Nachfrage vieler Anleger nach nachhaltigen Anlagemöglichkeiten.

Amundi ist mit rund 100 Millionen Kunden und einem aktuell verwalteten Vermögen von 1,65 Billionen Euro der größte Vermögensverwalter Europas und unter den Top 10 der Branche weltweit.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here