Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Anzeige

Erster deutscher Blockchain-ETF: Über 50 % Rendite

Die Technologie-Branche ist der Gewinner der Corona-Krise. Wenige Monate nach dem Corona-Crash notierte die NASDAQ bereits auf neuen Allzeit-Hochs. Der Tech-Sektor hält ebenfalls Gewinner und Verlierer bereit. Der Supertrend Blockchain birgt unheimliches Zukunftspotential. Mit dem Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF können Anleger diversifiziert in die Blockchain-Technologie investieren. Fast 1,5 Jahre nach dem Start des ETFs blickt dieser auf eine Performance von 60 % seit Auflage zurück – ein echter Gewinner unter den Gewinnern.


Die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie bezeichnet eine spezielle Datenstruktur, die enorme Vorteile bei der Übermittlung und Speicherung von Daten bietet. Die Blockchains sind fälschungssicher, nachvollziehbar und unveränderlich. Zudem funktioniert die Blockchain-Technologie auf einer dezentralen Basis. Mit der enormen Menge an gespeicherten Daten gehen Risiken einher. Die Blockchain hat aufgrund der dezentralen Funktionsweise keine zentralen Angriffspunkte. Das Zusammenwirken der Netzknoten bietet die maximale Sicherheit. Bekanntheit erlangte die Blockchain-Technologie durch deren Einsatz bei der Kryptowährung Bitcoin.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen das kostenlose Depot von Smartbroker*.

Unglaubliches Potenzial

Die Blockchain-Technologie bietet ein enormes Potenzial. Neben der Nutzung im Bereich Kryptowährungen kommt die Blockchain heute in der Finanzbranche zum Einsatz. Für schnelle und zuverlässige Finanztransaktionen ist die Blockchain ideal geeignet. Darüber hinaus könnte die Technologie in der öffentlichen Verwaltung, der Supply Chain und Co. für disruptive Veränderungen sorgen. Heute lässt sich kaum erahnen, wie die Blockchain-Technologie die Welt verändern könnte. Sicher scheint, dass diese Innovation signifikante Vorteile gegenüber heute eingesetzten Methoden bietet.

Der Start des ersten deutschen Blockchain-ETFs

Am 08.03.2019 startete in Deutschland der erste Blockchain-ETF. Die US-Fondsgesellschaft Invesco hat einen ETF aufgelegt, der den Elwood Blockchain Global Equity Index abbildet. In einer Kooperation mit dem britischen Vermögensverwalter Elwood Asset konzipierten die Amerikaner einen einmaligen ETF. Knapp 1,5 Jahre nach seinem Launch können Anleger auf einen erfolgreichen Start zurückblicken.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF (ISIN: IE00BGBN6P67)

Beim Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF handelt es sich um ein Anlageprodukt, das Investoren den diversifizierten Zugang zu Unternehmen ermöglicht, die im Kryptomining tätig sind oder die Blockchain-Technologie nutzen. Der ETF ermöglicht die Partizipation am potenziell starken Wachstum der Blockchain-Branche. Der Exchange Traded Fund bildet den zugrunde liegenden Index physisch ab. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,65 % p.a.

Jetzt kostenlos zum ETF-Newsletter anmelden:


 

Die ETF-Allokation

Die geografische Allokation des ersten deutschen Blockchain-ETFs zeigt einen starken Fokus auf den USA und Japan. Unternehmen aus den USA machen über 36 % des ETFs aus, während die Anteilsscheine japanischer Akteure mit fast 27 % im ETF vertreten sind. Die Allokation der Branchen zeigt drei dominierende Bereiche. Führend ist die Tech-Branche mit einem Anteil von fast 38 %. Der Kommunikations- und Finanzsektor machen jeweils ca. 20 % des Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF aus.


Die Wertentwicklung

Die Wertentwicklung des ersten deutschen Blockchain-ETFs ist beeindruckend. Seit seiner Auflage konnten die Anleger der ersten Stunde eine Rendite von über 60 % erzielen – dies ist eine jährliche Rendite von durchschnittlich 38,11 %. Im laufenden Jahr performte der Blockchain-ETF überdurchschnittlich. Trotz Corona-Pandemie stehen mehr als 37 % zu Buche. Damit landet das Anlageprodukt von Invesco in den Top 10 der ETFs mit der besten Performance im Jahr 2020 – besser abschneidende Themen-ETFs waren lediglich der
VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF (ISIN: IE00BYWQWR46) und der HANetf EMQQ Emerging Markets Internet & Ecommerce UCITS ETF (ISIN: IE00BFYN8Y92).

Im Vergleich

Eindrucksvoll veranschaulicht ein Vergleich mit namhaften ETFs die überragende Performance seit Auflage. Der iShares MSCI World ETF (ISIN: IE00B0M62Q58) erzielte im laufenden Jahr eine Rendite von -1,6 % – beim Blockchain-ETF sind es 37,6 %. Der amerikanische NASDAQ 100 gilt als einer der besten Indizes der heutigen Zeit – das rasante Wachstum des Tech-Sektors treibt den NASDAQ regelmäßig zu neuen Höchstständen. Im Vergleich mit dem Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF hat der iShares NASDAQ 100 UCITS ETF (ISIN: IE00B53SZB19) das Nachsehen. Im letzten Jahr betrug die positive Entwicklung des NASDAQ-ETFs 47,17 % – der Blockchain ETF brachte Anlegern einen Wertzuwachs von 52,69 %. Weit entfernt von derartigen Entwicklungen ist ein ETF auf den DAX. Der Xtrackers DAX UCITS ETF verlor im laufenden Jahr 4,02 % seines Wertes.

Blick in die Zukunft

Die Wertentwicklung des ersten deutschen Blockchain-ETFs ist außergewöhnlich. Seit Auflage verzeichnet das Anlageprodukt über 60 % Rendite. Die Blockchain-Technologie bietet enormes Zukunftspotential und scheint in der Lage, Datenverwaltung, Finanzmanagement und weitere Branchen zu revolutionieren. Wer an dieser Entwicklung partizipieren möchte, hat mit dem Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF eine gute Chance auf langfristig hohe Renditen.

Der Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF im Überblick

  • Name: Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF
  • ISIN: IE00BGBN6P67
  • WKN: A2PA3S
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,65 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 08.03.2019
  • Fondsgröße: 169 Mio. EUR (Stand: 25.08.2020)
  • Handelbar bei u.a.: ING*, DKB*, Scalable Capital*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Anzeige

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Anzeige

Auch interessant

Anzeige
ETF-Konto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich