250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

3 beste Wasserstoff Aktien: Welche Aktien jetzt kaufen?

Wasserstoff – dabei handelt es sich um einen Trend, auf den viele Anleger in den letzten Jahren spekulierten. Zwischenzeitliche Hypes wurden von massiven Korrekturbewegungen abgelöst. Dennoch steckt auch noch heute viel Hoffnung in der Bewertung bekannter Wasserstoff Aktien. Doch zweifelsfrei hat die Wasserstoff-Technologie im Hinblick auf die Energiewende auch viel Potenzial.

Wer heute in den Zukunftstrend investieren möchte, kann dies mit ETFs oder Aktien gleichermaßen tun. Obgleich der Titel dieses Beitrags von den besten Wasserstoff Aktien spricht, wollen wir uns drei der bekanntesten Titel aus dieser Branche anschauen. Ob sich dann wirklich ein Investment in der aktuellen Marktsituation lohnt, soll einzelfallabhängig beantwortet werden.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

1. LuckyBlock: Die erste Milliarde in Rekordgeschwindigkeit! 

Neue Kryptowährung direkt nach der Veröffentlichung: Lucky Block

Bewertung

Lucky Block Image
  • Direkt nach der Veröffentlichung günstig einsteigen
  • Dezentrale Blockchain-Plattform
  • Hohe Gewinnchancen für weitere Coins
  • Vielversprechendstes Krypto-Konzept 2022
Lucky Block Image
 

Bevor es um die Wasserstoff Aktien geht, soll eine Alternative aufgezeigt werden. Zweifelsfrei hat die Wasserstoff-Technologie großes Potenzial und könnte in unserem zukünftigen Leben eine wichtige Rolle spielen. Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Anleger müssen viel Geduld mitbringen, wenn sie erfolgreich in Wasserstoff Aktien investieren wollen. Kurzfristig bieten andere Investments größere Renditepotenziale. Beispielsweise gibt es die Kryptowährung LuckyBlock, die von einem positiven Momentum profitiert. Im Gegensatz zum Wasserstoff-Markt ist das Sentiment für die neue Kryptowährung deutlich besser. Die letzten Wochen waren ein voller Erfolg in der kurstechnischen und fundamentalen Entwicklung des Krypto-Projekts mit Fokus auf das Online-Glücksspiel.

  • Milliarde-Dollar Market Cap in Rekordzeit
  • in nur drei Wochen hat sich der Kurs mehr als verdreißigfacht
  • Fast-Growing Kryptowährung in der Geschichte
  • Community mit über 70.000 Menschen

Rückblickend gab es zunächst den Pre-Sale, der mit einem vorzeitigen Sold-Out endete. Dann kam es zum vorgezogenen Listing bei PancakeSwap, woraufhin der LBLOCK Kurs explodierte. Mittlerweile notiert LuckyBlock nahe der psychologisch wichtigen Kursmarke von 0,01 USD. Diese wurde gestern erstmalig erreicht, bevor es zu weiteren Gewinnmitnahmen kam. Allerdings dürften diese nur kurzfristiger Natur und vielmehr ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg sein. Denn alle Anzeichen deuten darauf hin, dass LuckyBlock zeitnah die 0,01 USD überwindet. Damit wäre LuckyBlock eine Kryptowährung mit Marktkapitalisierung von über eine Milliarde US-Dollar.

Ein Beispiel:

Wer beim Soft Launch bei einem Preis von 0,00012 USD in LuckyBlock 1000 Euro investiert hätte, würde mittlerweile LuckyBlock Coins im Wert von 76.666 Euro besitzen. 

Darum könnte LuckyBlock weiter explodieren!

Doch welche Gründe gibt es, dass das Chance-Risiko-Verhältnis bei LuckyBlock aktuell besser als bei vielen Wasserstoff Aktien scheint?

  • Starkes Wachstum der LBLOCK Community
  • Weitere Listings stehen bevor
  • App-Launch und erste Ziehung für den März geplant
  • Lottery-Pool steigt rasant
  • Positives Momentum bei LBLOCK

Wasserstoff Aktien: Das ist die aktuelle Situation

Der sogenannte E-Mobilität Wasserstoff Index, der an der deutschen Börse mit der ISIN DE000SLA8F83 gelistet wird, verdeutlicht, wie es aktuell um die Wasserstoff Aktien bestellt ist. Denn die größten Positionen im Index sind mit Plug Power, ITM Power, Ballard Power und Nel Asa sogenannte Wasserstoff Pure-Plays. Diese machen rund zwei Drittel des gesamten Index aus und sind somit hauptverantwortlich für die Performance. Vor rund einem Jahr wurde der E-Mobilität Wasserstoff Index noch bei über 650 Punkten gehandelt. Innerhalb eines Jahres hat sich der Wert halbiert. Aktuell notiert der Index bei rund 330 Punkten und damit unweit des 52-Wochen-Tiefs, das im Januar bei rund 300 Punkten geschrieben wurde.

Das aktuelle Marktumfeld ist für Wasserstoff Aktien wenig vorteilhaft. Schließlich leiden unter einem steigenden Zinsumfeld insbesondere die sogenannten Growth-Aktien und junge Unternehmen, die noch hohe Verluste machen. Zwar zeigt der E-Mobilität Wasserstoff Index erste Tendenzen einer Bodenbildung. Dennoch sieht es für viele Einzeltitel aktuell nicht gut aus.

Neue Kryptowährung in den ersten Wochen kaufen: Lucky Block

Bewertung

Lucky Block Image
  • Neuartiger DeFi Token
  • Direkt nach dem Start günstig handelbar
  • Innovatives Konzept
  • Vielversprechenster Token 2022
Lucky Block Image

Die langfristigen Chancen der Wasserstoff Aktien

Dennoch ist die Wasserstoff-Branche langfristig von viel Potenzial gekennzeichnet. In der Zukunft könnte Wasserstoff eine zentrale Rolle in der Energiewirtschaft einnehmen. Die Hydrogen Economy gilt als Zukunftstrend. Zunächst stehen dabei diejenigen Sektoren im Fokus, die besonders dringend eine Dekarbonisierung des eigenen Geschäftsmodells vorantreiben müssen. Mittelfristig sind es insbesondere auch die Bauwirtschaft oder Mobilität, die weitreichende Anwendungspotenziale bieten. Allerdings muss sich die Wasserstoff-Technologie noch flächendeckend durchsetzen. Aktuell befinden sich die Wasserstoff-Unternehmen erst am Anfang einer wahrscheinlich langen Entwicklung.

Im folgenden Abschnitt wollen wir uns drei Wasserstoff Aktien näher anschauen, die sich in der Vergangenheit bei Anlegern besonders großer Beliebtheit erfreut haben. Wie steht es aktuell um die Nel Asa, Plug Power und Ballard Power Aktie?

2. Nel Asa

Im vergangenen Monat gab es kaum Bewegung in der Nel Asa Aktie. In der vergangenen Handelswoche brach der Kurs zwischenzeitlich nach den Quartalszahlen ein. Mittlerweile schritt jedoch die Erholung voran. Deutlich schlechter sieht es jedoch aus, wenn man sich die Nel Asa Performance im Börsenjahr 2022 anschaut. Denn hier korrigierte die Aktie um rund einen Viertel. Im letzten Jahr summieren sich die Verluste sogar auf über 50 %.

Zuletzt veröffentlichte das norwegische Wasserstoff-Unternehmen seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2021. Dabei stieg der Umsatz um rund 8 %. Zudem explodierte auch der Verlust und lag fast 50 % höher als im Vorjahreszeitraum. Nel Asa hat im vergangenen Quartal kaum mehr Umsatz gemacht als Verluste eingefahren. Bei einer äußerst ambitionierten Bewertung liefert Nel Asa deutlich zu wenig Wachstum. Infolgedessen behielt die US-Bank JPMorgan das Kursziel von 10 NOK bei. Somit gibt es laut der Analysten weiteres Abwärtspotential beim Wasserstoff Pure-Play. 

3. Plug Power

Besser sah es zuletzt für die Plug Power Aktie aus. Denn diese stieg in den vergangenen fünf Handelstagen um 7,5 %. Damit ergibt sich auch auf den gesamten Monat eine leicht positive Rendite. Im laufenden Jahr hat die Plug Power Aktie mit 18 % Verlust weniger nachgegeben als der Konkurrent Nel Asa aus Norwegen. Mit Spannung dürften Plug Power Aktionäre und Wasserstoff-Enthusiasten nun auf die Quartalszahlen des Unternehmens warten, die Mitte März veröffentlicht werden sollen.

Nach der schlechten Vorlage von Nel Asa sollten risikobereite Anleger durchaus noch ein paar Tage abwarten, bevor sie die Plug Power Aktie kaufen. Dennoch rechnen Analysten für die nächsten Jahre mit stark steigenden Umsätzen. 2023 möchte Plug Power bereits über eine Milliarde US-Dollar erlösen, 2025 sollen es bereits rund drei Milliarden US-Dollar sein. 

4. Ballard Power

Mit einer Korrekturbewegung von über 20 % im laufenden Jahr reiht sich das kanadische Wasserstoff-Unternehmen Ballard Power einwandfrei in die Riege der H2-Pure-Plays ein. Seit dem Wasserstoff-Hype bis Anfang 2021 gab der Kurs sogar um über 50 % nach. Zudem sehen die Experten erste Anzeichen, dass Ballard Power aktuell schwächer als die führenden Unternehmen wächst. Dies nimmt BMO Capitals zum Anlass, die Ballard Power Aktie auf Neutral abzustufen. Für die nächsten Geschäftsjahre könnte es demnach für Ballard Power schwer werden, die Konsensschätzungen des Marktes zu treffen.

Nichtsdestotrotz gab es kürzlich einen Folgeauftrag des Eisenbahnkonzerns Canadian Pacific Railway für die Umrüstung weiterer Dieselloks auf die Wasserstoff-Technologie. Zur Unterstützung der Energiewende wird man vorerst 14 Brennstoffzellenmodule liefern. Doch auch bei Ballard Power dürften Anleger die Quartalszahlen mit Spannung erwarten, die drei Tage nach Plug Power am 13.03.2022 verkündet werden. Gut möglich, dass hier neue Impulse für die Wasserstoff Aktien geliefert werden.

 

Welche Wasserstoff Aktien sollte ich jetzt kaufen?

Aktuell mangelt es den Wasserstoff Aktien an einem positiven Sentiment. Zudem lässt die operative Entwicklung teilweise zu wünschen übrig. Dies zeigt sich besonders deutlich bei Nel Asa. Während die Verluste explodieren, ist das Wachstum eines Growth-Titels mit ambitionierter Bewertung nicht würdig. Bei Plug Power und Ballard Power können Anleger mit ruhigem Gewissen die Bekanntgabe der Q4-Zahlen im März abwarten. Aktuell gibt es wenig Anzeichen, dass die Aktienkurse der bekannten Wasserstoff-Unternehmen den Anlegern davonlaufen.

Zweifelsfrei hat die Wasserstoff-Technologie weitreichendes Potenzial und dürfte sich in den nächsten Jahrzehnten etablieren. Wer daran partizipieren möchte, ist aktuell jedoch wohl besser mit den diversifizierten Herstellern für Industriegase Air Liquide oder Linde bedient. Denn auch diese haben Wasserstoff in ihrem Portfolio.

Für Anleger, die auf der Suche nach Assets sind, die kurzfristig eine deutlich höhere Rendite einfahren können, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand. Beispielsweise gibt es am Kryptomarkt immer wieder Chancen auf einen Renditeturbo für das Depot. Der oftmals als Hot Coin für das Jahr 2022 bezeichnete LBLOCK Token scheint kurzfristig deutlich bessere Renditechancen zu bieten als Nel Asa, Ballard Power, Plug Power und Co.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.