5.000 Euro übrig? Diese ETFs bieten 2021 großes Potenzial

Das Jahr 2021 ist noch jung. Mit Blick auf die erwartete Eindämmung des Corona-Virus dank verschiedener Vakzine sowie dem bevorstehenden Konjunkturaufschwung steckt zweifelsohne eine Menge Potenzial im Markt. Doch in welche ETFs sollten Anleger jetzt ihr Geld stecken? Wer zufällig gerade 5.000 Euro übrig hat, dem bieten sich durchaus gleich mehrere attraktive Möglichkeiten, eine starke Rendite einzufahren. Manche davon profitieren von kurzfristigen Entwicklungen. Doch auch für langfristig orientierte Anleger ergeben sich gute Chancen.
iShares Global Clean Energy UCITS ETF
(ISIN: IE00B1XNHC34)

Erneuerbare Energien waren einer der größten Trends im vergangenen Jahr. Allein in Deutschland decken Wind, Sonne und Co. mittlerweile rund die Hälfte des gesamten Energiemarktes ab. Auch andere Länder unternehmen erhebliche Anstrengungen, um sich von fossilen Brennstoffen zu lösen. Durch die Präsidentschaft von Joe Biden ist es zudem wahrscheinlich, dass auch die USA nun stärker auf Wind- und Solarkraft setzen werden.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Scalable Capital*.

Gleichfalls bedeutet der starke Hype um grüne Technologien, dass aktuelle zahlreiche Unternehmen aus der Branche sehr hoch bewertet werden. Nicht jede derartige Bewertung ist gerechtfertigt. Es ist daher durchaus möglich, dass es hier kurzfristig zu einer Kurskorrektur kommt. Der iShares Global Clean Energy UCITS ETF ist zuletzt selbst ins Stocken geraten. Langfristig orientierte Anleger sollten sich hiervon jedoch nicht abschrecken lassen. Aufgrund des Klimawandels wird der Ausbau erneuerbarer Energien in den kommenden Jahren zweifelsohne weiter stark vorangetrieben. Langfristig gesehen wird der Kurs daher auch weiter stark steigen. Wer kurz- bis mittelfristig auf das eigene Geld verzichten kann, trifft hiermit also sicherlich eine gute Anlageentscheidung.
VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF
(ISIN: IE00BYWQWR46)

Die PC- und Videospieleindustrie profitierte 2020 enorm von den zahlreichen Lockdowns und Einschränkungen. Ihrer Möglichkeit beraubt, außerhalb ihrer Wohnungen ihren normalen Freizeitaktivitäten nachzugehen, wendeten sich viele Menschen Games zu. Allerdings wäre es ein Fehler, anzunehmen, der Erfolg des VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF (68,5 Prozent in 2020) wäre ausschließlich auf die Pandemie zurückzuführen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


2020 erwirtschaftete dies Gamesindustrie insgesamt 159 Milliarden Euro Umsatz weltweit. Laut einer Marktprognose von Grandview Research werden die Umsätze der Branche in den kommenden sieben Jahren im Durchschnitt jährlich um 12,9 Prozent wachsen. Gaming ist Mainstream und übertrifft mittlerweile die Film- und Musikindustrie zusammen. Bereits kurzfristig dürfte der Branche durch die neue Konsolengeneration ein erheblicher Wachstumsschub bevorstehen. Mittel- bis langfristig handelt es sich hierbei ebenfalls um einen starken Wachstumsmarkt.
Invesco NASDAQ Biotech UCITS ETF
(ISIN: IE00BQ70R696)

Unternehmen wie BioNTech oder Moderna sind aktuell in aller Munde. Grund hierfür ist zum einen sicherlich der starke Fokus auf die Herstellung und die Produktion eines wirksamen Impfstoffes gegen das Corona-Virus. Es waren besonders die innovativen Biotechnologie-Unternehmen, welche sich im Kampf gegen das Virus hervorgetan haben. Allerdings erschöpft sich ihr Potenzial keineswegs in der Herstellung eines Vakzins. Vielmehr ist es vor allem das Potenzial der Technologie, dass der Entwicklung des Impfstoffes zugrunde liegt, welches die Fantasie vieler Investoren beflügelt.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Scalable Capital* ohne Depotgebühren handeln.

Moderne Biotechnologie dürfte in der Zukunft völlig neue Möglichkeiten bereitstellen, um Therapien und Mittel gegen bisher nur schwer heilbare Krankheiten zu entwickeln. Besonders bei der Behandlung von Krebs und seltenen Erbkrankheiten haben sich mittlerweile bereits eine ganze Reihe von neuen Biotechs hervorgetan. Einer der großen Vorteile dieser Technologie ist, dass sich Krankheiten und biologische Defekte als reine Daten darstellen lassen. Dies transformiert medizinische Probleme in Datenprobleme, was sie wiederum offen für eine Skalierung macht. Dadurch eröffnet sich in Zukunft ein bisher noch ungeahntes Potenzial.

Der Invesco NASDAQ Biotech UCITS ETF konnte 2020 solide performen. Noch handelt es sich hier um einen sehr volatilen Markt. Wie gut ein Unternehmen abschneidet, hängt maßgeblich von dessen Erfolgen bei der Entwicklung neuer Behandlungen ab. Hier kann es jedoch immer wieder zu Rückschlägen kommen. Die Investition in einzelne Unternehmen ist daher stets mit einem hohen Risiko verbunden. Dennoch dürfte die Branche als Ganzes in den kommenden Jahren stark wachsen. Für diese Art von Kombination aus Potenzial und der Ungewissheit geschuldeter Volatilität ist ein ETF geradezu ideal. Mit dem Invesco NASDAQ Biotech UCITS ETF können Anleger mittel- bis langfristig profitieren und sich dabei gleichzeitig vor den Schwankungen der Branche absichern.
iShares MSCI ACWI UCITS ETF
(ISIN: IE00B6R52259)

Thematische ETFs sind eine gute Methode, um breit gefächert in aktuelle Trends zu investieren. Gleichzeitig sollte man als Anleger niemals den eigentlichen Zweck eines Indexfonds – egal ob börsengehandelt oder nicht – vergessen: Eine Möglichkeit, um in den Markt als Ganzes zu investieren. Auch wenn spezifischere ETFs kurz- bis mittelfristig höhere Renditen versprechen. Langfristig gesehen sind Basis-ETFs bisher stets ein herausragendes Investment gewesen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Was den iShares MSCI ACWI UCITS ETF so interessant macht, ist, dass er sich im Gegensatz zu MSCI World ETFs nicht bloß auf Werte aus Industrieländern konzentriert. Viele Schwellenländer werden laut Expertenmeinung besser aus der Krise kommen als die Industrienationen Europas und Amerikas. 2021 dürften Länder wie China und Indien daher extrem hohe Wachstumszahlen aufweisen. Gerade in Fernost laufen die Fabriken bereits auf Hochtouren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Schwellenlandwerte dadurch im Vergleich zu ihren Konkurrenten aus den Industrieländern aufholen werden.
Gleichfalls rechnen Experten damit, dass das Virus in der zweiten Hälfte des Jahres auch im Westen größtenteils eingedämmt sein wird. Durch die dadurch möglich werdenden Öffnungen, sollte es dann auch in Europa und den USA zu einem spürbaren Anzug des Wachstums kommen. Mit dem iShares MSCI ACWI UCITS ETF sind Anleger perfekt aufgestellt, um durchgängig zu profitieren. Es handelt sich hier zudem um einen ETF, welcher sich auch hervorragend als Basis-Komponente für das eigene Depot eignet. Wer also jetzt die Gelegenheit nutzen möchte, um einzusteigen, trifft hiermit eine ausgezeichnete Wahl.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Smartbroker*, Scalable Capital*, Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.