250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

5 Beste ETF Sparpläne im Februar 2022

ETFs erfreuen sich bei einer wachsenden Anzahl von Anlegern einer großen Beliebtheit. Sie erlauben es, konzentriert, aber dennoch breit aufgestellt, nicht in einzelne Aktien, sondern gleich in ganze Branchen, Sektoren, Regionen oder Trends zu investieren. Wer mittels eines Sparplans in einen ETF investiert, kann schon mit wenigen Euro monatlich für die eigene Zukunft vorsorgen. Doch welches sind die besten ETF Sparpläne im Februar 2022?

Mit einem ETF-Sparplan langfristig in ETFs investieren

Wer einen ETF-Sparplan nutzt, investiert in regelmäßigen Abständen eine feste Summe. Gegenüber Einmalinvestitionen bietet diese Methode gleich eine Reihe von Vorteilen. So benötigt man zum einen kein großes Startkapital, um einen ETF zu besparen. Viele Anbieter erlauben es bereits, mit Sparraten von 10 bis 25 Euro in einen ETF zu investieren. Dies erlaubt es auch Anlegern, die über nicht so viel frei investierbares Kapital verfügen, frühzeitig in den Aktienmarkt einzusteigen, ohne sich das Geld vorher erst langsam ansparen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit einem ETF-Sparplan kein Market-Timing betreiben muss. Da man idealerweise über einen längeren Zeitraum hinweg in einen solchen Sparplan einzahlt, ist es weitaus weniger entscheidend, ob man gerade zu einem günstigen oder weniger günstigen Zeitpunkt einsteigt. Auf lange Sicht gleichen sich Kursschwankungen bei einem Sparplan nämlich aus, sodass man über die Gesamtdauer betrachtet zum Durchschnittspreis Anteile kauft.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Dies bedeutet jedoch gleichwohl, dass sich ETF-Sparpläne nicht unbedingt dazu eignen, von kurzfristigen Kursschwankungen und Börsentrends zu profitieren. Sie eignen sich vielmehr dazu, langfristig vom Kursanstieg des entsprechenden Fonds zu profitieren.

Dennoch kann es sich lohnen, in einen ETF-Sparplan zu investieren, dessen Fokus auf einem bestimmten Anlagetrend liegt. Gerade langfristige Börsentrends können mithilfe von spezialisierten ETFs besonders effektiv anvisiert werden. Anstatt auf einzelne Aktien zu setzen, die sich später evtl. als das falsche Pferd herausstellen könnten, setzt man mit einem entsprechenden ETF gleich auf alle für ein bestimmtes Anlagethema relevanten Aktien.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.</strong

Doch welches sind unter diesen Gesichtspunkten die besten ETF Sparpläne im Februar 2022? Die folgenden ETFs könnten sich mittel- bis langfristig als gute Investments erweisen.

Xtrackers MSCI USA Energy UCITS ETF

Energie-ETFs sind derzeit stark nachgefragt. Grund hierfür ist der nach wie vor wachsende Energiehunger in zahlreichen Ländern rund um den Globus. Analysten rechnen damit, dass der Ölpreis bis zum Sommer weiter steigen und die 100-Dollar-Marke knacken wird. Dementsprechend kann sich ein Investment in einen klassischen Energie-ETF kurz- bis mittelfristig als sinnvoll erweisen.

In dem Fall lohnt sich ein Blick auf den Xtrackers MSCI USA Energy UCITS ETF (ISIN: IE00BCHWNS19). Mit diesem ETF kann man die großen Öl- und Gaskonzerne der USA abdecken. Im Vergleich zum Konkurrenten von iShares (ISIN: IE00B42NKQ00) ist der Xtrackers ETF mit einer TER von 0,12 Prozent nochmal etwas günstiger.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Da die Preise für Öl und Gas jedoch irgendwann auch wieder sinken dürften und fossile Brennstoffe langfristig ohnehin auf dem Weg aus der Tür sind, eignet sich dieser ETF nur bedingt für ein auf viele Jahre ausgelegtes Investment. Da jedoch zumindest momentan noch einiges an Aufwärtspotenzial vorhanden zu sein scheint, hat sich der ETF einen Platz unter den besten ETF Sparplänen im Februar 2022 verdient – wenn auch mit Sternchen.

iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF

Der nächste ETF kann im Gegensatz dazu mit einem langfristig ganz erheblichen Steigerungspotenzial glänzen. Der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF (ISIN: IE00B3WJKG14) bildet die Wertentwicklung der großen, im US-amerikanischen S&P 500 Index enthaltenen Aktien ab. In den vergangenen Jahren haben diese für immer neue Kursrekorde gesorgt.

Tatsächlich lief es in der IT-Branche so gut, dass der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF der am besten performende Aktien-ETF der letzten fünf Jahre ist. Auch in den kommenden Jahren dürfte sich diese Entwicklung weiter fortsetzen.

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.</strong

Aufgrund der bevorstehenden Zinswende in den USA lief es für zahlreiche Growth-Titel aus dem Tech-Sektor zuletzt nicht so gut. Die Befürchtung, dass die Zeit der Kursrekorde für viele Tech-Aktien aufgrund einer neuen Zinspolitik vorbei sein könnte, dürfte sich jedoch zumindest mittel- bis langfristig als unbegründet erweisen.

Wie die jüngsten Rekordgewinne von Alphabet und Co. eindrucksvoll demonstrieren, ist die Party in der Tech-Branche noch lange nicht vorbei. In den kommenden Jahren dürfte die anhaltende Digitalisierung vielmehr auch weiterhin für neue Rekordkurse sorgen. Dementsprechend ist der iShares S&P 500 Information Technology Sector UCITS ETF einer der besten ETF Sparpläne im Februar 2022 sowie auch für alle folgenden Monate in diesem und den kommenden Jahren. Kurzzeitig fallende Kurse sollten hier vielmehr als Einstiegschance begriffen werden.

HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF

Die Flug- und Tourismusbranchen gehörten zu den großen Verlierern der Pandemie. Zwischenzeitlich hatten sich die Aktien der entsprechenden Unternehmen allerdings bereits einmal erholt. Als dann jedoch mit Delta und schließlich Omikron neue Virusvarianten die Infektionszahlen in die Höhe getrieben haben, ging es für die entsprechenden Aktienkurse rasch wieder abwärts.

Warum sollte es dieses Mal anders sein? Zum einen gibt es mittlerweile nicht wenige Virusexperten, welche die Hoffnung ausgedrückt haben, Omikron könne ein wichtiger Schritt hin zu einer Endemisierung und damit einem Ende der Pandemie sein. Zum anderen hat die Zahl der Buchungen zuletzt wieder spürbar zugenommen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Mit dem HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF (ISIN: IE00BMFNW783) können Anleger von dieser neuerlichen Erholung profitieren. Nach wie vor hinken Aktien von Fluglinien, Reiseanbietern und Kreuzfahrtlinien dem breiten Markt spürbar hinterher. Das Nachholpotenzial ist also durchaus vorhanden. Ferner könnten die jahrelangen Einschränkungen beim Reisen und Urlaubmachen zu einigem an angestauten Fernweh geführt haben.

Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es für den ETF im Laufe des Jahres wieder deutlich nach oben geht. In dem Fall könnte der Februar ein guter Einstiegszeitpunkt sein. Sollte Corona das Varianten-Alphabet nach Omikron jedoch noch weiter ausreizen, geht man mit einem ETF-Sparplan zumindest kein allzu großes Risiko ein.

iShares Core MSCI World UCITS ETF

Der iShares Core MSCI World UCITS ETF (ISIN: IE00B4L5Y983) ist ein weiterer ETF, den man eigentlich so ziemlich immer empfehlen kann. Mit rund 1.600 abgebildeten Werten aus 23 Industriestaaten ist der MSCI World ein echter Weltindex. MSCI-World-ETF-Sparpläne eignen sich aufgrund ihres hohen Diversifikationsgrades hervorragend als Basis für ein jedes Portfolio.

Anleger, die gerade darüber nachdenken, in den Aktienmarkt einzusteigen, können mit einem Sparplan auf einen MSCI-World-ETF nichts falsch machen. Als thesaurierender ETF eignet sich dieser spezielle Indexfonds zudem besonders gut für Anleger, die sich langfristig ein Vermögen aufbauen möchten, ohne dabei ständig auf ihr Investment achten zu müssen.

Invesco S&P 500 UCITS ETF

Der Invesco S&P 500 UCITS ETF (ISIN: IE00B3YCGJ38) ist ein weiterer ETF, der sich hervorragend für einen auf Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte ausgelegten ETF-Sparplan eignet. In den verganegnen Jahrzehnten hat sich der US-amerikanische Leitindex S&P 500 immer wieder als enorm wachstumsstark erwiesen und dabei meist die Indizes der anderen großen Volkswirtschaften weit hinter sich gelassen.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.</strong

Angesichts der führenden Stellung, welche US-amerikanische Unternehmen im Tech-, Finanz- und Konsumsektor einnehmen, dürfte sich dies auch in der kommenden Dekade kaum ändern. Gerade für langfristig orientierte Anleger eignet sich ein S&P 500 ETF hervorragend als Grundbaustein für das eigene Portfolio.

Es gibt gleich eine Reihe von guten und günstigen ETFs auf den S&P 500. Der hier ins Rampenlicht gerückte Invesco S&P 500 UCITS ETF zeichnet sich dabei jedoch durch besonders niedrige laufende Kosten von gerade einmal 0,05 Prozent aus.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.