Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
5 Kryptowährungen, die auch Elon Musk lieben könnte – warum sich eine Investition in Altcoins lohnen kann
5 Kryptowährungen, die auch Elon Musk lieben könnte – warum sich eine Investition in Altcoins lohnen kann

Miriam Weitz

Profi Investor

Elon Musk, schillernde und kontroverse Persönlichkeit und nebenbei reichster Mensch der Welt, ist großer Fan von Kryptowährungen und nimmt gerne mal mit dem ein oder anderen Tweet Einfluss auf deren Kurse. Apropos Twitter: Hier werden jetzt schwere Vorwürfe gegen Musk erhoben. Nachdem der Milliardär den Übernahmedeal, den er vorher mit viel Medienaufmerksamkeit vorangetrieben hatte, platzen ließ, reichte das Unternehmen Klage ein. Gleichzeitig wirft Twitter Musk vor, die Klage auf Vollzug der Übernahme verzögern zu wollen. Die sollte nämlich im September dieses Jahres stattfinden. Elon Musk hingegen hat vorgeschlagen, die Verhandlung auf Februar 2023 zu legen.

Elon Musk

Die großen Kryptolieben von Elon Musk

Bitcoin

Vom reichlich sprunghaften Charakter des Milliardärs kann eine Kryptowährung wohl ein Liedchen singen: Der Bitcoin. Ein kleines Beispiel: Für eine kurze Zeit war es bei Tesla möglich mit Bitcoin zu bezahlen. Der Kurs stieg daraufhin. Doch kurz darauf entzog Elon Musk der Kryptowährung den Status als Zahlungsmittel wieder. Das begründete er mit dem hohen Energieverbrauch, der beim Mining des Bitcoins entsteht. Prompt rauschte der Bitcoin-Kurs wieder in den Keller.

Als Musk dann verkündete, dass er den Bitcoin eventuell wieder als Zahlungsmittel akzeptiert, wenn die Hälfte aller Coins künftig mit sauberer Energie geschürft werden, ging auch der Kurs wieder hoch – um satte 10 %. Dabei kann es eigentlich nur im Interesse von Musk liegen, dass der Kurs steigt: Nach der Investmentfirma MicroStrategy ist Tesla der zweitgrößte Hodler von Bitcoin.

Dogecoin

Die andere große Kryptoliebe des reichsten Menschen der Welt ist der Dogecoin – obwohl er für diese Liebe auf einen Schadensersatz in Höhe von 258 Millionen Dollar verklagt worden ist. In einem Tweet bekräftigte er aber noch einmal seine Unterstützung für den Coin.

Die besten Kryptowährungen 2022 - Dogecoin

Diese Kryptowährungen könnten auch den Elon interessieren

Battle Infinity IBAT

Elon Musk ist passionierter PC-Spieler. Zu seinen Lieblingsgames gehören neben Fallout 3, Spiele wie Mass Effect 2 oder Bioshock. Zudem plant er Steam in den Tesla zu bringen. Deswegen könnte der IBAT, der native Token der Plattform Battle Infinity, sein Interesse wecken.

Battle Infinity ist ein zukünftiges Blockchain basiertes Play2Earn Game.

Geplant ist ein Multiverse of Metaverse. Das Herzstück von Battle Infinity ist die IBAT Premier League, die erste Blockchain NFT-basierte Fantasy Sports Liga. Große Sportereignisse finden schon lange nicht nur in den herkömmlichen Medien statt, sondern auch virtuell. Zugegeben, das mag für den ein oder anderen durchaus ein wenig nerdig wirken. Dahinter versteckt sich aber ein Riesenmarkt – und zwar mit einem Wert von rund 8,3 Milliarden US-Dollar. Der PreSale des IBAT ist vor kurzem gestartet. Bislang wurden Coins im Wert von rund 2.300 BNB verkauft, das sind rund 600.000 Euro.

Presale Battle Infinity

   

Algorand (ALGO)

Algorand ist die erste Blockchain überhaupt, die den Pure Proof-of-Stake Mechanismus nutzt. Diese macht es möglich Transaktionen innerhalb von wenigen Sekunden zu validieren (im Vergleich dazu: Bei Bitcoin kann es zwischen fünf Minuten und einer Stunde dauern, bis eine Transaktion validiert ist). Durch den Pure Proof of Stake Mechanismus versuchen die Entwickler das berühmte Trilemma zu lösen. Algorand hat sich nämlich das Ziel gesetzt, sämtliche Hindernisse zu beseitigen, die den allgemeinen Durchbruch der Blockchain-Technologie hemmen. Richtig interessant wird es übrigens, wenn wir uns anschauen, wer hinter Algorand steht. Die Algorand Foundation bildet gemeinsam mit der Algorand Incorporated die Führungsspitze. Hinter letzterer steht niemand anderes als der amerikanische MIT-Professor und Informatiker Silvio Micali, der der als Pionier im Bereich der Kryptographie gilt.

Algorand

Ethereum (ETHER)

Da Elon Musk großer Fan des Bitcoins ist, ist er bestimmt auch nicht abgeneigt von der Nummer 2 – Ethereum zu profitieren. Wobei der Gründer von Ethereum Vitalik Buterin dem reichsten Menschen der Welt durchaus kritisch gegenüber steht. So hat er beispielsweise in einem Blogbeitrag Musk’s Fantasien bezüglich der DOGE Blockchain gründlich auseinandergenommen. Dabei passen beide eigentlich wunderbar zusammen. Sowohl Buterin als auch Musk reagieren, vorsichtig gesagt, bei Kritik unwirsch.

Ethereum ist eine quelloffene Online-Plattform, die sich auf die Erstellung dezentraler Anwendungen wie Sicherheitsprogramme oder Zahlensysteme spezialisiert hat. Der native Token der Plattform ist der Ether (ETH), für den sich im allgemeinen Sprachgebrauch Ethereum eingebürgert hat. Auf der Ethereum-Blockhcain kam übrigens zum allerersten Mal die Smart Contract Technologie zum Einsatz.

Ethereum Prognose

Cardano (ADA)

Wer Ethereum sagt, der muss natürlich auch Cardano sagen. Im Jahr 2015 wurde die Blockchain Cardano gegründet und seitdem hat sich ADA zu einer der beliebtesten Kryptowährungen der Welt entwickelt. Die Cardano Blockchain gilt als einer der Ethereum Killer, auch wenn Vitalik Buterin das vielleicht gar nicht gerne hört. Einer der Entwickler von Cardano ist nämlich Charles Hoskins, dieser war wiederum an der Gründung der Ethereum Blockchain beteiligt.
Cardano und Ethereum unterscheiden sich allerdings schon in den grundlegenden Dingen. Cardano verfolgt einen streng wissenschaftlichen Ansatz, was auch immer wieder betont wird. Es soll eine dezentralisierte Plattform für komplexe und programmierbare Transfers von Smart Contracts und Werten entstehen. Um dieses Ziel zu verwirklichen arbeitet das Team mit Wissenschaftlern aus den verschiedensten Bereichen zusammen. Ob Elon Musk Cardano Fan ist, können wir an dieser Stelle leider nicht bestätigen. Ein anderer Promi ist es aber definitiv: der NFT-affine Rapper Snoop Doog. Dieser plant eine NFT Kollektion auf Cardano zu veröffentlichen.

 

Babydoge

Elon Musk ist ja Fan des Meme Coins Dogecoin. Deswegen könnte ihn vielleicht auch der Babydoge interessieren, der ja in der Community von Dogecoin entwickelt wurde. Getwittert hat er auf jeden Fall schon über den Coin.

Gegründet wurde der Meme Coin erst 2021 und hat bis heute sage und schreibe 1,5 Millionen Follower auf Twitter. Die Utility des Coins ist einfach erklärt. Babydoge hat ein intelligentes Stakingsystem, das für die Holder des Coins eingerichtet ist. Bei jeder Transaktion wird eine Gebühr fällig. 5% davon gehen als Babydoge wieder direkt zurück an die Inhaber. Damit es zu keiner Inflation kommt, werden die Coins allerdings regelmäßig verbrannt. Babydoge hilft außerdem Hunden in Not. Dafür wurde von den Entwicklern eine spezielle Charity Wallet eingerichtet. Bislang wurden 75.000 US-Dollar an Paws with Cause und 100.000 Dollar an Best Friends Animal Society gespendet.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

5 besten Kryptos für 2022

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar