Acht Hammer-Aktien für den Zukunftsmarkt China

Die Coronakrise trifft die Wirtschaft weltweit hart im Jahr 2020. Der Technologiesektor und Onlinehandel profitieren enorm von der zunehmenden Digitalisierung, die durch die Pandemie befeuert wird. Doch während viele Länder der Welt stark zu kämpfen haben, um ihre Wirtschaft trotz stetig steigender Infektionszahlen am Leben zu halten, scheint China bereits im dritten Quartal die Krise komplett hinter sich gelassen zu haben. China beweist damit einmal mehr, dass es zu den mächtigsten Wirtschaftsnationen der Welt zählt.
Während China bereits viele große Firmen ähnlich den konkurrierenden US-Unternehmen hochgezogen hat, hängen deren Bewertungen am Aktienmarkt dennoch deutlich hinterher. Dabei bedienen chinesische Unternehmen viele der zukunftsfähigen Märkte, wie E-Commerce, Cloud Computing, Artificial Intelligence, 5G, Marktplattformen sowie erneuerbare Energien und Clean Mobility. Acht starke Aktien, mit denen Investoren jetzt an diesen Zukunftstechnologien und an dem weiteren aufstrebenden Markt Chinas partizipieren können stellt der nachstehende Artikel zusammen.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Alibaba

Wenn eine Aktie in dieser Aufstellung nicht fehlen darf, dann sicherlich die von Alibaba. Während Alibaba als Warenshandelsplatz Bekanntheit erlangt hat, hat das Produktportfolio von Alibaba doch deutlich mehr zu bieten. So setzt Alibaba ebenfalls einen starken Fokus auf das Thema Cloud Computing, der entsprechende Geschäftszweig Alibabas war der erfolgreichste im abgelaufenen Quartal. Allein in diesem Bereich ist das Wachstumspotential enorm. Doch auch im klassischen Onlinehandel bricht Alibaba Jahr um Jahr Rekorde mit dem so genannten „Singles Day“ im November, das Pendant zum uns bekannten „Black Friday“.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Ein weiterer Geschäftszweig Alibabas ist der Paymentbereich. So hält Alibaba gut ein Drittel der Unternehmensanteile an Ant Financial, eines der wertvollsten Fintechs der Welt. Der stark gehypte Börsengang von Ant, als größter Börsengang der Geschichte, wurde zwar kurzfristig abgesagt. Sicherlich liegt aber auch in diesem Bereich noch großes Zukunfts- und Wachstumspotential.

Baidu

Wie Alibaba oft mit Amazon verglichen wird, so lässt sich Baidu wohl am ehesten mit Google vergleichen. Wenngleich auch die Aktie der chinesischen Suchmaschine aus der vorgestellten Auswahl in dem laufenden Jahr mit Abstand am schlechtesten performt hat, so bietet die Aktie dennoch ein großes Potential, um die kommenden Jahre weiter anzuziehen. Neben dem Kerngeschäft stellt sich Baidu zunehmend in den Bereichen KI und Autonomes Fahren auf. Gleichzeitig kursierten erst vor Kurzem Gerüchte, dass Baidu an dem China-Geschäft von JoYY interessiert sei. Baidu könnte sich somit stark im Bereich Live- und Short-Videos aufstellen.
BYD

BYD ist insbesondere als Hersteller im Bereich der Elektroautomobilität bekannt. Während das Thema Clean Mobility derzeit ohnehin eines der heißesten Themen am Aktienmarkt ist, ist BYD zusätzlich eines der vielversprechendsten Elektroautomobilunternehmen in China. Zurecht konnte sich so der Marktwert von BYD über die letzten Monate hinweg vervielfachen. Trotz dieses steilen Kursanstiegs ist ein Investment in BYD durchaus interessant. Neben der Herstellung eigener Elektroautos ist BYD nämlich auch in der Batteriesparte tätig und kommt damit sogar als Zulieferer auch für andere Automobil-Hersteller in Frage.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos


JD.com

JD.com ist, wie Alibaba, im Onlinehandel unterwegs. Das interessante hieran: JD.com ist tatsächlich nur im Onlinehandel unterwegs und damit deutlich spezialisierter als das Konglomerat Alibaba aufgestellt. Das bedeutet zwar eine geringere Diversifizierung, geht allerdings gleichzeitig mit einem noch größeren bzw. schnellerem Wachstumspotential einher. Der Markt des Onlinehandels ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft und wird auch in den nächsten Jahren noch deutliches Renditepotential für JD.com als einen der Marktführer in diesem Segment bieten.

JinkoSolar

Neben den alternativen Energielieferanten Elektrizität und Wasserstoff erlebt derzeit auch die Solarenergie ein Comeback, das insbesondere durch zwei Themen getrieben ist. Einerseits geraten ESG Investments immer stärker in den Fokus der Anleger, sowohl institutioneller als auch privater Investoren. Andererseits werden Solarmodule durch die mittlerweile gewonnene technologische Reife immer effizienter. Ein Profiteur dieser Bewegung ist JinkoSolar. Obwohl der chinesische Titel bereits in den letzten Monaten eine beeindruckende Performance hingelegt hat, ist die Marktkapitalisierung immer noch verhältnismäßig gering.
JinkoSolar ist dabei, ähnlich wie BYD, breit aufgestellt. Das Unternehmen produziert und verkauft Solarzellen, Solarmodule sowie Montagesysteme für Solarmodule. Gleichzeitig betreibt das Tochterunternehmen JinkoPower selbst eigene Solarparks.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


NIO

NIO ist ein chinesisches Start-up, das sich auf die Fertigung von Elektroautos spezialisiert hat. Während die Aktie mittlerweile eine sportliche Bewertung aufweist, ist die Aufwärtsbewegung dennoch intakt, und eine Performance von etwa 1.900 % innerhalb eines Jahres spricht ohnehin für sich. Neben dem großen Interesse am Aktienmarkt und den sehr positiven langfristigen Aussichten spricht für NIO, dass das Unternehmen ein eigenes Lade-Netzwerk aufbaut. Gleichzeitig arbeitet NIO an innovativen Akku-Wechsel-Konzepten und könnte schon zu Beginn des nächsten Jahres sein viertes Modell ausrollen.

Tencent

Zu Recht lässt sich Tencent wohl als ein chinesisches Basisinvestment ansehen und konkurriert in diesem Sinne insbesondere mit Alibaba. Denn wie auch Alibaba besticht Tencent durch eine Vielzahl von zukunftsweisenden Geschäftszweigen. Hierunter fallen beispielsweise die Bereiche Payments, Cloud Computing, Artificial Intelligence oder Gaming. Der wohl bekannteste durch Tencent betriebene Dienst ist die App „WeChat“. Die börsliche Performance von über 200 % über die letzten fünf Jahre hinweg und der damit einhergehende stetige steile Aufwärtstrend komplettieren diese spannende und zukunftsfähige Aktie.
Xiaomi

Nicht zuletzt darf natürlich Xiaomi in dieser Auflistung nicht fehlen. Neben Smartphones ist das Unternehmen auch in den Bereichen E-Scooter, Gaming oder Fitnessuhren aufgestellt und bietet damit einen ausgewogenen und innovativen Produktmix. Zusätzlich überzeugen die starken Quartalszahlen des chinesischen Unternehmens. So konnte Xiaomi seinen Gewinn im dritten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahr verdoppeln. Weiter ist Xiaomi in Indien mittlerweile der größte Smartphoneanbieter mit einem Marktanteil von etwa 26 %. All dies verspricht eine renditereiche Zukunft für Anleger dieser Aktie.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.