250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Cheplapharm IPO: Milliarden-IPO verschoben – das ist der Grund!

Endlich sollte es in Deutschland wieder einen Milliarden-IPO geben. Schließlich veröffentlichte vor wenigen Wochen das deutsche Familienunternehmen Cheplapharm die Pläne für den Börsengang an der Frankfurter Börse. Doch nun teilte die Geschäftsführung des Unternehmens mit, dass Cheplapharm vorerst nicht an die Börse gehen wird.

Was ist der Grund für die Planänderung? Kommt es noch zu einem Börsengang des deutschen Pharma-Unternehmens und ist die Cheplapharm Aktie im Anschluss kaufenswert?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.
 

Ungünstiges Marktumfeld für Börsengänge  

Das zweite Halbjahr des Jahres 2021 war zweifelsfrei für Börsengänge in Deutschland wenig beliebt. Dies sollte sich mit dem ersten Milliarden-IPO des Jahres direkt im ersten Quartal 2022 ändern. Allerdings ist das Marktumfeld denkbar ungünstig. Die hohe Volatilität am Finanzmarkt in den vergangenen Wochen machte es Cheplapharm schier unmöglich, die Preisfindung für die Anteilsscheine erfolgreich abzuschließen. Der eigentlich im Februar erwartete IPO wird auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben.

Dabei berichtet das Management von einem grundsätzlich positiven Feedback von institutionellen Investoren für die Pläne von Cheplapharm. Nun möchte man den Wachstumskurs bei Cheplapharm vorerst mit den strategischen Geschäftspartnern global vorantreiben.

Cheplapharm IPO weiterhin geplant  

Nichtsdestotrotz ist der Börsengang von Cheplapharm weiterhin geplant. Das Management verweist zugleich darauf, dass der IPO auch noch im Jahr 2022 in Frankfurt stattfinden werde. Es dürfte somit doch noch zu einem Börsengang mit Milliardenvolumen in Deutschland kommen. Wahrscheinlich wird das Unternehmen die Gunst der Stunde nutzen, wenn sich das Sentiment am Aktienmarkt zum Positiven verändert. Dann könnte es schnell gehen, sodass interessierte Anleger die Entwicklungen bei Cheplapharm genau im Auge behalten sollten. 

Cheplapharm Aktie: Kaufen statt forschen! 

Bei Cheplapharm handelt es sich um ein deutsches Familienunternehmen aus der Pharmabranche. Doch das Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern weist eine Besonderheit auf. Denn man ist nicht von der eigenen Forschung abhängig, sondern investiert in Produkte, deren Patentschutz bereits abgelaufen ist. Cheplapharm kauft etablierte Produkte von den Pharma-Giganten, diese werden im Anschluss in Lohnfertigung produziert.

Dabei setzt Cheplapharm vorrangig auf Markenprodukte, deren Patentschutz schon über ein Jahrzehnt zurückliegt. Der Fokus liegt hier auf speziellen Therapeutika, bei denen für Generika-Hersteller eine Entwicklung aufgrund des überschaubaren Kundenkreises nicht rentabel ist. In den letzten 25 Jahren investierte Cheplapharm rund drei Milliarden Euro und baute sich ein Produktportfolio mit über 125 Medikamenten auf – Diversifikation par excellence. 

Schuldenabbau und weitere Expansion

Der geplante Cheplapharm IPO sollte bei einer geschätzten Bewertung zwischen 10 und 12 Milliarden Euro frisches Kapital einbringen. Insgesamt wollte das Familienunternehmen rund 750 Millionen Euro von Investoren erhalten. Damit verfolgt Cheplapharm zwei Ziele. Zum einen will das Management den Schuldberg von aktuell über 2,5 Milliarden Euro verkleinern. Zum anderen stehen die Zeichen der Zeit auf Expansion, sodass neue Pharmaprodukte mit abgelaufenem Markenschutz in das Produktsortiment integriert werden sollen. Schließlich dürfte die Ausgaben im Gesundheitswesen in den nächsten Jahren stark anziehen. Bis 2026 werden über 1,8 Billionen US-Dollar Ausgaben für Medikamente erwartet. Einen Teil dieses Marktes möchte Cheplapharm für sich beanspruchen.

Die weltweit führende Handels- und Investment-Community

logo-etoro
  • 2000+ Aktien an den Börsen von USA, China, Deutschland und vielen weiteren Ländern
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit
  • Reguliert durch die FCA und CySec
  • Geschützt durch branchenführende Sicherheitsprotokolle
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Sollte man nach dem Cheplapharm IPO die Aktie kaufen?

Die Stimmung für Börsengänge ist aktuell denkbar schlecht. Viele Anleger ziehen Kapital aus dem Aktienmarkt ab, anstatt neue Investitionen zu tätigen. Da kommt es nicht wirklich unerwartet, dass Cheplapharm den IPO verschiebt. Schließlich möchte man maximal frisches Kapital aufnehmen, um das Wachstum hochzuhalten und Schulden abzubauen.

Im letzten Geschäftsjahr konnte der Umsatz um rund 60 % gesteigert werden, beim EBITDA betrug das Wachstum über 40 %. Hoffentlich kann das deutsche Familienunternehmen bis zum IPO ein hohes Wachstum beibehalten. Denn dieses dürfte maßgeblich dafür sein, dass die Aktien zu einem hohen Emissionspreis an der Börse gehandelt werden.

Eine Entscheidung über den Kauf der Cheplapharm Aktie sollte allerdings erst nach der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts erfolgen, da heute noch keine fundierte Bewertung möglich ist. Jedenfalls handelt es sich beim nicht-forschenden, aber stark wachsenden Pharma-Unternehmen um einen spannenden IPO, der höchstwahrscheinlich in den nächsten Monaten über die Bühne gehen wird.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.