Diese 7 Charaktereigenschaften zeichnen erfolgreiche Investoren aus

Viele der erfolgreichsten Investoren der Welt haben gewisse Dinge miteinander gemein. Nicht nur haben sie sich oftmals zeit ihres Lebens eingehend mit dem Thema Investment beschäftigt. Sie verfügen auch über bestimmte Charaktereigenschaften, die ihnen beim erfolgreichen Investieren zum Vorteil gereichen.
Wer es ihnen gleichtun möchte, sollte daher nicht nur auf das achten, was sie tun, sondern auch auf jene Eigenschaften, die es ihnen überhaupt ermöglichen, erfolgreich an der Börse zu agieren. Vieles davon lässt sich mit etwas Anstrengung durchaus antrainieren.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Trade Republic*.

1. Geduld

Geduld ist eine Tugend, die sich in vielen Lebenslagen als nützlich erweist. Besonders an der Börse zahlt es sich langfristig gesehen aus, geduldig abzuwarten. Entgegen dem weitverbreiteten Irrglauben, an der Börse könne man schnell reich werden, ist die Wertpapieranlage eher ein Geduldsspiel, vorausgesetzt man folgt einer vernünftigen Anlagestrategie.

Natürlich lassen sich an der Börse auch kurzfristige Gewinne realisieren. Wer jedoch nicht die notwendige Geduld aufbringt, um die eigenen Investments für sich arbeiten zu lassen, geht über kurz oder lang unnötige Risiken ein und neigt dazu, Verluste zu realisieren.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Es ist völlig normal, dass die Kurse gelegentlich einmal sinken. Gerade in Krisenzeiten zahlt es sich aus, stillzuhalten und abzuwarten. Große Investoren wie Warren Buffett oder John Bogle sind über die Jahrzehnte hinweg mit einer langfristig ausgerichteten und auf Geduld basierenden Anlagestrategie über alle Maßen erfolgreich gewesen. Langfristig gesehen entwickeln sich die Märkte als Ganzes stets positiv. Wenn man ihnen ausreichend Zeit gibt, werden sie dies mit entsprechenden Renditen zurückzahlen.

2. Entschlossenheit

Auch an der Börse ist es schwierig, ohne ein gewisses Maß an Entschlossenheit erfolgreich zu sein. Um exzellente Ergebnisse einzufahren, sind die besten Investoren immerzu bereit, sich extensiv mit jedem möglichen Investment zu beschäftigen. Nur wer bereit ist, sich mit jeder Anlage genauestens auseinanderzusetzen, hat die Chance, langfristig mit der individuellen Auswahl von Wertpapieren Erfolg zu haben.
Zwischendurch werden auch die besten Investoren immer wieder mit Rückschlägen konfrontiert. Selbst Star-Investoren greifen hin und wieder daneben. Allerdings lassen sie sich davon niemals unterkriegen. Stattdessen stellen sie ihre Entschlossenheit, sich in jedem Marktumfeld durchzusetzen, stets aufs Neue unter Beweis.

3. Wissbegier

Die Welt entwickelt sich beständig weiter. Dies gilt auch für die Welt der Anlagen. Im Laufe der Zeit treten neue Anlageprodukte auf den Markt und sich abwechselnde Trends beeinflussen die Richtung, in welche die Kapitalströme fließen. Um hier ständig auf der Höhe der Zeit zu bleiben, ist es notwendig, sich unentwegt weiterzubilden. Grundlage hierfür ist eine dem Investor inhärente Wissbegier.

Selbst die Profis haben niemals ausgelernt. Wer sich auf den eigenen Lorbeeren ausruht, riskiert, mit der Zeit abgehängt zu werden. Es ist daher wichtig, sich regelmäßig weiterzubilden und neue Entwicklungen und Geschäftsmodelle eingehend zu studieren. Einer der Grundsätze des erfolgreichen Investments besagt, nur in Dinge zu investieren, die man auch versteht. Anstatt deshalb von allem Neuartigen die Finger zu lassen, sollte man es vielmehr als Ansporn ansehen, ständig über die neuesten Trends im Bilde zu sein.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

4. Flexibilität

Es gibt durchaus Beispiele von erfolgreichen Investoren, die eine bestimmte Anlagephilosophie entwickeln und diese dann für den Rest ihres Lebens befolgen. Allerdings zeichnen sich die meisten von ihnen durch ein gewisses Maß an Flexibilität aus.

Flexibel zu sein, bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man bereit ist, aus festen Denkstrukturen auszubrechen und die eigene Herangehensweise und Strategie zu überdenken. Es ist gut, ein System zu haben, welches sich bewährt hat und in den meisten Situationen funktioniert. Noch besser ist es jedoch, sich nicht zu sehr auf eine bestimmte Denkweise zu versteifen. Wenn sich die Spielregeln ändern, sind erfolgreiche Investoren in der Lage, neue Strategien zu entwickeln und sich anzupassen.

5. Gelassenheit

An den Märkten geht es des Öfteren hektisch zu. Es spielt dabei keine Rolle, in welche Richtung sich die Kurse gerade entwickeln. Geht es steil bergauf, stürzen sich Anleger auf Aktien, selbst wenn deren Preis außer durch den sie umgebenden Hype durch nichts mehr zu rechtfertigen ist. Brechen die Märkte flächendeckend ein, wird diese Entwicklung schnell durch Panikkäufe verstärkt. Beides ist letztlich darauf zurückzuführen, dass sich der Großteil der Marktteilnehmer von irrationalen Beweggründen wie übermäßiger Euphorie oder blinder Panik leiten lässt.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


Star-Investoren wie Bill Ackmann und Peter Lynch sind jedoch gerade dadurch groß geworden, dass sie die Dinge nüchtern und rational bewertet und auf dieser Basis die bestmögliche Anlageentscheidung getroffen haben. Emotionen sind nie ein guter Ratgeber, wenn es um finanzielle Themen geht. Es erfordert Anstrengung und auch ein gewisses Maß an Erfahrung, um die eigenen Gefühle beim Anlegen zurückstellen zu können. Nur auf diese Weise kann man jedoch auf Dauer erfolgreich sein.

6. Selbstsicherheit aufgrund der eigenen Fähigkeiten

Selbstsicherheit ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Investor. Man muss in der Lage sein, dem eigenen Urteilsvermögen zu vertrauen und einmal getroffene Entscheidungen auch anschließend in die Tat umzusetzen. Wer sich ständig hinterfragt und sich niemals festlegt, aus Angst, einen Fehler zu begehen, muss letzten Endes anderen dabei zusehen, wie sie die sich bietende Gelegenheit beim Schopfe packen und die Rendite einheimsen.

Gleichzeitig sollte diese Selbstsicherheit jedoch stets auch auf einem Fundament aus Erfahrung und Wissen basieren. Übermut aus Ahnungslosigkeit führt schnell zur Katastrophe. Hat man jedoch die notwendige Vorarbeit geleistet, sollte man dem eigenen Urteilsvermögen im Zweifelsfall vertrauen.
7. Bescheidenheit

Bescheidenheit ist eine oft unterschätzte Tugend. So wie man sich der eigenen Fähigkeiten bewusst sein sollte, so sollte man auch die eigenen Grenzen kennen. Viele Investorenlegenden traten nicht durch Selbstüberschätzung und großspuriges Auftreten in Erscheinung. Ebenfalls sind die wenigsten Star-Investoren Einzelkämpfer und Alleskönner.

Bescheiden zu sein bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man weiß, wann man auf die Hilfe anderer zurückgreifen sollte. Oftmals kennen sich Experten in einem bestimmten Gebiet besser aus als man selbst. In diesem Fall sollte man auch bereit sein, auf deren Rat zu hören. Die erfolgreichsten Investoren und Geschäftsleute wissen, wann es besser ist, bestimmte Aufgaben zu delegieren und sich selbst auf die eigenen Stärken zu konzentrieren.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.