250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Dogecoin News: Darum fällt der DOGE jetzt stärker als der Gesamtmarkt!

Bereits am gestrigen Mittwoch kam es zu einer massiven Kapitalflucht aus Kryptowährungen und dem Aktienmarkt. Insbesondere Growth-Aktien korrigierten stark. Dies galt auch für den globalen Kryptomarkt, der in den vergangenen 24 Stunden um rund 4,5 % einbrach. Damit bewegt sich die Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen wieder knapp unter der Marke von zwei Billionen US-Dollar. Doch die schwächste Kryptowährung in der Top 20 war der Dogecoin. Während die meisten Kryptos einstellig korrigierten, gab es hier zweistellige Kursverluste. Was ist beim Dogecoin passiert und wieso performt der DOGE aktuell schwächer als andere Kryptos?

Zweistellige Kursverluste in 24 Stunden 

Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es kurz nach Mitternacht zu den ersten deutlichen Kursverlusten. Am frühen Morgen versuchte sich der DOGE Kurs an einer Konsolidierung knapp über 0,16 USD. Diese Stabilisierung währte jedoch nicht allzu lange, bevor sich die Korrektur beschleunigte und den Dogecoin Kurs bis knapp über 0,14 USD trieb. Das 24-Stunden-Tief markierte der DOGE bei 0,141228 USD. Auf diesem Kursniveau verharrt der Dogecoin auch noch aktuell. 

Am Meme-Coin Stigma lag es dieses Mal nicht!

Häufig verlieren die ehemaligen Meme-Coins, die sich mittlerweile an einer Etablierung und realen Anwendungsszenarien versuchen, stärker als der Gesamtmarkt. Wenn die Sorgen unter Krypto-Anlegern zunehmen, meiden diese insbesondere die Coins, die besonders stark mit Risiko assoziiert werden. Doch am Stigma des Meme-Coins lag die überproportional starke Korrektur nicht. Vielmehr verlor die zweitgrößte, ehemalige Spaßwährung Shiba Inu mit 6,5 % zwar etwas stärker als der Gesamtmarkt. Dennoch gibt es eine Reihe anderer Coins wie Solana oder Cardano, die noch deutlich mehr verloren. Es muss somit einen anderen Grund geben, dass zahlreiche Anleger ihre Dogecoin-Position reduzierten.

Dogecoin auf Wochensicht solide  

Allerdings könnte der jüngste Abverkauf lediglich der starken Kursentwicklung in der letzten Woche geschuldet sein. Denn nach dem zweistelligen Kursverlust notiert der Dogecoin auf Wochensicht nur 2 % im Minus. In der Top 10 gibt es mit Terra – die Stablecoins lassen wir mal außen vor – nur eine Kryptowährung, die besser abschnitt. Die überdurchschnittliche Kursentwicklung führte beim Dogecoin zu stärker ausgeprägten Gewinnmitnahmen. Schließlich ließen sich die letzten Kursgewinne wohl nur schwer fundamental rechtfertigen.

Elon Musk sorgt für Kurskapriolen  

Am Dienstag konnte der Dogecoin noch um rund 15 % explodieren. Denn die Dogecoin-Community blickte hoffnungsvoll auf Elon Musk. Elon Musk kaufte Twitter-Aktien und wurde mit 9,2 % zum größten Anteilseigner des Kurznachrichtendienstes. Im Anschluss gab es die Nachricht, dass der Tesla-CEO ins Board von Twitter berufen werde. Hier dürfte Elon Musk nun darauf hinwirken, Twitter noch zukunftsfähiger aufzustellen. Dogecoin-Fans hatten augenscheinlich die Hoffnung, dass Elon Musk den DOGE als Zahlungsmittel oder Trinkgeld bei Twitter einführe. 

Unsere Empfehlung: Kryptowährungen bei eToro kaufen

Unsere Bewertung

  • Unterstützt zahlreiche Kryptowährungen
  • inkl. allen Features des Live-Handels
  • Virtuelles Startguthaben von 100.000 Euro
  • 24/7 Live-Support
  • Reguliert durch die FCA und CySec
Ihr Kapital ist im Risiko. 68 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter.

Dogecoin jetzt kaufen?  

Die schnellen Kursgewinne nach der Bekanntgabe des Twitter-Einstiegs von Elon Musk wurden nun vollständig wieder abgegeben. Auf Wochensicht notiert der Dogecoin rund 2 % im Minus. Damit hält sich der Dogecoin zwar besser als die Konkurrenz. Der zuletzt überwundene Widerstand auf Wochenbasis wurde nun jedoch wieder unterboten. Das Momentum wird schlechter und der Dogecoin bewegt sich erneut in einem charttechnischen Niemandsland. Bereits zuvor hatte der Relative Strength Index (RSI) einen überkauften Zustand angezeigt.

Die nächsten Stunden und Tage dürften spannend für den weiteren DOGE Kursverlauf werden. Bei 0,14 USD befindet sich jedoch ein massiver Support, der am gestrigen Mittwoch Bestand hatte. Erste Erholungssignale könnten kurzfristige Gewinne garantieren.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.