Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Dogecoin Prognose: Wieso Dogecoin Investoren lieber diesen Multi-Millionen Presale Meme-Coin kaufen sollten – vielleicht hat Elon Musk auch schon investiert
Dogecoin Prognose: Wieso Dogecoin Investoren lieber diesen Multi-Millionen Presale Meme-Coin kaufen sollten – vielleicht hat Elon Musk auch schon investiert

Miriam Weitz

Profi Investor

Elon Musk liebt den Dogecoin heiß und innig und das, obwohl er auf viele Milliarden Dollar Schadensersatz wegen seiner großen Kryptoliebe verklagt worden ist. Im Juni 2022 hatte ein Investor Klage eingereicht, weil seiner Ansicht nach Musk Teil eines illegalen Schneeballsystems ist. Trotzdem hält der reichste Mann der Welt weiterhin an seinem Support für den DOGE fest.

2013 wurde die Spaßwährung von den beiden Programmierern Billy Markus und Jackson Palmer gelauncht. Ursprünglich war der Meme-Coin dazu gedacht, der sonst so ernsten Kryptocommunity den Spiegel vorzuhalten. Obwohl der Dogecoin schon 2014 von sich reden machte, unter anderem weil die Community Spenden im Wert von 30.000 US-Dollar in DOGE für die jamaikanische Bobmannschaft einsammelte, kam der große Durchbruch des Coins erst 2020. Grund dafür war ein Tweet von Elon Musk, zeitweise stieg der Coin sogar auf einen Kurs von 0,70 US-Dollar.

Dogecoin Prognose: Lohnt sich eine Investition in den Dogecoin?

Momentan liegt der Kurs für einen Dogecoin bei 0,068 US Dollar. Noch vor knapp 10 Tagen lag der Kurs noch bei 0,085 US-Dollar. Diese Entwicklung zeigt, wie volatil der Kurs des Coins ist. Trotzdem befindet sich der Dogecoin immer noch unter den Top 10 der beliebtesten Kryptowährungen und konnte seinen 10. Platz erfolgreich gegen einen anderen Meme-Coin verteidigen, den Shiba Inu. Die Prognose für den Dogecoin fällt trotzdem eher verhalten aus. Das liegt unter anderem an der derzeit sehr unsicheren Marktlage. Krypto- und Aktienmärkte sind enger miteinander verknüpft, als es den meisten Anlegern lieb ist. Vor allem der technologielastige Nasdaq lies in letzter Zeit ordentlich Federn. Gerade die letzten Tage zeigen, dass sich ein Kursverlauf beim Dogecoin nur schwer abschätzen lässt. Manche werden vielleicht sagen, dass gerade 2021 noch große Gewinne drin waren, das war aber noch vor dem Terra-Luna Crash, mit dem derzeit noch alle Kryptowährungen zu kämpfen haben. Dazu kommt die bärische Lage auf dem Weltmarkt. 2022 wird also definitiv ein schwieriges Jahr werden.

Die besten Kryptowährungen 2022 - Dogecoin

Das Problem mit der Utility

Sicher hat der Dogecoin eine Utility, der Coin soll als Zahlungsmittel eingesetzt werden können. Da lauert aber schon das Problem. An erster Stelle wären da wohl die fehlenden Möglichkeiten mit dem Coin zu bezahlen. Im Tesla Shop kann man mit Dogecoin Merch kaufen und bei Reddit Trinkgeld geben. Man muss schon sehr genau suchen, um Stores zu finden, die den DOGE als Zahlungsmittel akzeptieren.

Das Problem mit Social Media

Fakt ist: Die Dogecoin Community, sowohl auf Twitter als auch auf Reddit, ist unglaublich stark und steht hinter ihrer Kryptowährung. Dazu kommt, dass viele prominente Fan des Coins sind, allen voran der „Dogefather“ Elon Musk. Dieser nimmt mit seinen Tweets gerne mal Einfluss auf den Dogecoin, im positiven wie im negativen Sinn. Der Dogecoin lebt von seiner Community und seinem hervorragenden Marketing. Allerdings kann die Stimmung auch schnell wieder kippen. Dazu muss man allerdings sagen, dass viele Anleger den Dogecoin sympathischer finden als beispielsweise den Bitcoin, vermutlich auch, weil der Coin bezahlbar ist.

Tamadoge: Der Meme-Coin der Zukunft

Es gibt allerdings einen neuen Coin, der angetreten ist die Hunde-Meme-Coin Welt im Sturm zu erobern: Der Tamadoge, der derzeit im PreSale erhältlich ist. Was den TAMA deutlich vom Dogecoin unterscheidet, ist der Use-Case Der Tamadoge ist der native Token seines eigenen Play to Earn Metaverse – dem Tamaverse.

Tamadoge

Play to Earn und NFT – Pixelhunde

Das Spielprinzip des Tamaverse ist eng an eines der In-Spielzeuge der 90er Jahre angelehnt. Nein, nicht dem Jo-Jo. Gemeint ist das Tamagotchi. Herzstück des Tamaverse sind die Tamadoge-Pets, niedliche NFT-Tiere in Pixeloptik, deren Zahl übrigens nicht begrenzt ist. Das heißt, jeder Gamer kann mehrere Pets besitzen. Jedes der Haustiere wird als Baby geprägt, mit ihren oder seinen individuellen Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Je besser sich man als Gamer um sein Tamadoge-Pet kümmert, umso besser entwickelt es sich auch. Vernachlässigt man es hingegen besteht die Gefahr, dass daraus ein Tamaghost wird.

Die erwachsenen Haustiere können dann in einer Battle-Arena gegeneinander antreten, um Dogepoints zu gewinnen und so in der Rangliste nach oben zu steigen. Einmal im Monat werden dann Rewards an die besten Spielerinnen und Spieler ausgeschüttet. Außerdem ist eine Augmented Reality App geplant, in der jeder Besitzer beispielsweise mit seinem Haustier spielen können soll.

Der Tamadoge ist deflationär – ganz im Gegensatz zum Dogecoin

Eine weitere große Schwäche des Dogecoin ist, dass der Coin inflationär ist. Es werden also immer mehr Coins generiert. Was das bewirken kann, haben wir beim Terra/Luna Crash ziemlich eindrucksvoll gesehen. Der Tamadoge hingegen ist deflationär. Es wird maximal 2 Milliarden TAMA geben. Bei jeder Transaktion wird ein kleiner Teil der Token verbrannt, um den Stand zu halten.

Erstes Listing bereits bestätigt

Das erste Listing nach Beendigung des PreSale ist auch schon bestätigt. Die CEX LBank wird den Coin listen. Ein Kurssprung ist also zu erwarten. Weitere Listungen auf CEX und DEX sind natürlich geplant.

Übrigens:

Ob Elon Musk in den Tamadoge investiert hat, können wir leider nicht sagen. Fakt ist aber, dass man auf dem Twitter Account von Tamadoge immer wieder direkte und indirekte Anspielungen auf den reichsten Mann der Welt finde.

  • Alle

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

05/10/22

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
9.8
Zum Angebot
0

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

Die Meme-Coins sind tot! Lang leben die Meme-Coins! Das Catecoin Drama und was der Meme-Coin der Zukunft ist

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar