250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Fußball NFTs: Welche Chancen bietet das Fan-Dasein im Metaverse?

Fußball! Das ist zweifelsfrei hierzulande der Volkssport Nummer 1. Doch auch die Fußballclubs treiben immer mehr den digitalen Wandel voran oder setzen sogar bereits auf das Krypto-Space. Hier sind es insbesondere die Non-fungible Token, denen große Chancen zugeschrieben werden. Denn die Fußballvereine erschließen neue Einnahmequellen, zugleich bekommen die Fans Chancen, mehr an ihrem geliebten Verein zu partizipieren und sogar Geld zu verdienen. Doch bietet das Fan-Dasein im Metaverse wirklich Chancen oder nutzen Fußballvereine gnadenlos den Hype rund um NFTs aus, um noch mehr Geld zu scheffeln? Darum geht es im folgenden Beitrag. 

Was sind Fußball-NFTs?  

Doch was sind eigentlich Fußball NFTs? Bei den Non-fungible Token handelt es sich um eine Erscheinung aus dem Bereich der Kryptowährungen. Diese sind nicht tauschbar und somit per se einzigartig. Fußballclubs nutzen vermehrt die Non-fungible Token, um Fans mehr Partizipation zu ermöglichen oder digitale Abbilder der Stars lukrativ zu verkaufen. Neben den NFTs einzelner Unternehmen gibt es in Zukunft auch von der Fußball-Bundesliga sogenannte Sticker und Trading Cards als NFTs. Augenscheinlich gehört die Zeit der Panini-Sammelbilder der Vergangenheit an, den NFTs könnte die Zukunft gehören. 

The Football Club bringt Eintracht Frankfurt ins Metaverse – erst der Anfang?

Bei The Football Club handelt es sich um einen Vorreiter im Metaverse rund um das Fußball-Business. Denn das deutsche Start-up kombinierte Fußball mit Non-fungible Token. Fans können hier personalisierte Avatare kreieren, NFT-Trikots sammeln und auch eigene Teams erstellen. Bereits Mitte März gab The Football Club eine Kooperation mit Eintracht Frankfurt bekannt. Mittelfristig möchte man ein digitales Ökosystem rund um den beliebten Sport etablieren. Die NFT-Trikots von Eintracht Frankfurt sind restlos ausverkauft. Nun folgen die nächsten Clubs. 

Bundesliga schreibt NFT-Paket aus  

Wenn es um die Generierung neuer Einnahmequellen geht, ist die Deutsche Fußball Liga immer vorne dabei. Da scheint es wenig verwunderlich, dass die DFL nun auch einen Blick auf die Lizenz-Rechte für Non-fungible Token geworfen hat. Mittlerweile konnten sich interessierte Unternehmen für ein neues NFT-Paket bewerben, das Sticker und Trading Cards für die Fußballbundesliga inkludiert. In Zukunft könnte der Sieger der Ausschreibung physische und digitale Produkte für die erste und zweite Bundesliga in Deutschland anbieten. Bereits im zweiten Quartal 2022 soll die Ausschreibung abgeschlossen werden. Mit den NFTs möchte die DFL eine neue Zielgruppe erschließen. Zugleich kann man die sogenannten „Moments“-NFTs in Zukunft beim Fantasy-Football einsetzen und sammeln. 

Welchen Chancen bieten Fußball NFTs für Fans?

Doch sollten Fußballfans wirklich NFTs kaufen? Die Antwort lautet eindeutig: Jein! Denn Fußball NFTs bieten für die Fans sowohl Vor- als auch Nachteile. Zum einen ist der NFT-Markt attraktiv. In der Vergangenheit wurden Fußball-NFTs bereits für horrende Summen verkauft. Wer die richtigen NFTs erwirbt, kann überdurchschnittliche Wertentwicklungen verzeichnen und viel Geld verdienen. Zum anderen möchte die DFL augenscheinlich vom NFT-Boom profitieren. Hier besteht durchaus die Gefahr, dass Fans erneut zur Kasse gebeten werden, ohne erkennbaren Mehrwert. Auch bei den Fußball NFTs wird sich in Zukunft die Spreu vom Weizen trennen. Schaden kann es jedoch nicht, die weitere Entwicklung rund um DFL, Fußball und Non-fungible Token im Auge zu behalten.

Dazu lassen sich Emotionen in der digitalen Welt visualisieren. Nun können Fans auch im Metaverse die Verbundenheit zu ihren Lieblingsvereinen ausdrücken. Einige Trikots haben zugleich einen realen Nutzen. Beispielsweise gibt es die SGE-Trikots von The Football Club mit Features wie einer Eintrittskarte für das Stadion oder der VIP-Lounge. 

Spannende NFT Alternative: Mit Lucky Block NFTs an der Online-Lotterie teilnehmen!  

Doch ist der reale Nutzen der Fußballtrikots wirklich das Nonplusultra im Jahr 2022? Dies lässt sich berechtigterweise noch anzweifeln. Denn in Deutschland steht der Siegeszug der NFTs im Sport noch bevor. Eine spannende Alternative mit ebenfalls realem Nutzen könnten die Lucky Block NFTs sein.

Schließlich handelt es sich bei den begehrten Lucky Block NFTs um die erste Kollektion der gleichnamigen Krypto-Lotterie. Diese sind gleichermaßen ein Ticket für die Online-Lotterie. Bei Lucky Block gibt es aufgrund der limitierten Stückzahl eine Gewinnchance von 1:10.000. Wer also einen Non-fungible Token von der Rekord-Kryptowährung erwirbt, kann bald tägliche Geld gewinnen, an einer Lamborghini-Verlosung teilnehmen und ebenfalls eine Million US-Dollar an Gewinn einstreichen.

Lucky Block NFTs: Kann der Wert wirklich auf über 100.000 US-Dollar explodieren?

Bullische Prognosen hoffen auf einen Wert von 100.000 US-Dollar bei den Lucky Block NFTs. Doch woher kommt eigentlich diese Schätzung? Der Lucky Block Token stieg nach dem Listing bei PancakeSwap zwischenzeitlich auf 0,01 USD. Damit wurde Lucky Block zur am schnellsten wachsenden Kryptowährung der Geschichte – in nur drei Wochen zu einer Milliarde Market Cap.

Wer beim Pre-Sale den Lucky Block Coin kaufte, hatte zwischenzeitlich eine Performance von über 6000 %. Wenn sich der Wert der NFTs ähnlich entwickelt sollte, könnten Preise im sechsstelligen Bereich bezahlt werden. Der reale Nutzen der Lucky Block NFTs, die wachsende Community und das Hype-Potenzial einer Krypto-Lotterie machen mittelfristig steigende Preise wahrscheinlich. Zugegebenermaßen liegt ein Wert von über 100.000 USD noch in weiter Ferne. Dennoch dürften sich die meisten NFT-Fans bereits mit einem Bruchteil der Performance zufriedengeben, um eine lukrative Rendite via NFT-Investment zu erzielen.

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: Libertex

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.