Investieren in Israel: Fünf spannende Aktien und ein ETF

USA, China oder Deutschland – diese Regionen stehen bei den Anlegern erfahrungsgemäß in der Gunst. Dennoch kann sich ein Blick über den Horizont lohnen, um viel versprechende Investments zu identifizieren. Den Nahen Osten hat dabei kaum ein Anleger auf dem Schirm. Dabei ist Israel mittlerweile eine echte Schmiede für High-Tech-Produkte und moderne Dienstleistungen. Die wissenschaftliche Forschung kann sich sehen lassen. Regelmäßig kommen innovative Produkte und Dienstleistungen aus dem kleinen Land im Nahen Osten. Der folgende Beitrag stellt einen ETF und fünf spannende Aktien vor, mit denen du in Israels Zukunft investieren kannst.
Alles auf Wachstum

Die junge Geschichte des Staates und die geopolitische Lage sind Garant für Wachstum. Schließlich musste Israel seit seiner Gründung 1948 bereits mehrere Kriege überstehen. Um die eigene Existenz zu sichern, investiert Israel in die Forschung und Entwicklung. Doch nicht nur auf militärischer Ebene, sondern auch im zivilen Sektor, sollen innovative Entwicklungen die Zukunft des Landes sichern.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Scalable Capital*.

Check Point Software (901638)

Check Point Software Technologies ist ein israelisches Unternehmen, das sich auf die Cybersicherheit von Unternehmen spezialisiert hat. 1993 wurde das Unternehmen gegründet. Heute befindet sich der Unternehmenssitz in Tel Aviv. Check Point Software verkündet stolz, dass alle Global 100 Unternehmen auf Sicherheitslösungen des Unternehmens setzen. Wichtige Produkte sind die VPN-Software, Verwaltungslösungen oder Verschlüsselungssoftware. Cybersecurity ist ein echter Wachstumstrend. Mit zunehmender Digitalisierung wird sich unser Leben im Internet abspielen. Doch wer schützt die persönlichen Daten und Unternehmensgeheimnisse? An diese wichtige Aufgabe wagen sich Technologieunternehmen wie Check Point Software.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Sicherlich ist Check Point Software kein starkes Wachstumsunternehmen mehr. Der 5-Jahresschnitt beim Umsatzwachstum beträgt ca. 6 %. Das Gewinnwachstum wuchs um weniger als 5 %. Die Gründer sind heute noch mit einem erheblichen Anteil an ihrem Unternehmen beteiligt und haben Interesse, dass der Aktienkurs weiter und beständig steigt. Check Point Software ist somit ein solides Unternehmen in einer Wachstumsbranche.
NICE Ltd. (WKN: 905394)

NICE Ltd. ist ein israelisches Unternehmen, das sich mit der Aufzeichnung von Telefongesprächen, Automatisierung und Datensicherheit beschäftigt. Zum Angebot des Unternehmens gehören Softwarelösungen für verschiedene Branchen. Die Themen Finanzen, Gesundheit, Medien, Telekommunikation und Service sind grundlegend für die Produktentwicklung. Bereits 1986 entschieden sich sieben Israelis, die zuvor gemeinsam in der Armee gedient haben, für die Gründung des Unternehmens. Zunächst lag der Fokus auf Sicherheits- und Verteidigungslösungen. Dieser verschob sich jedoch alsbald auf den Zivilsektor.

Mit einem Umsatzwachstum von über 10 % im 5-Jahres-Schnitt sind die Produkte von NICE weiterhin nachgefragt. Umsatz und Gewinne sollen in den nächsten Jahren beständig steigen. Mit 40 % Performance im letzten Jahr lief die NICE-Aktie in der jüngsten Vergangenheit ausgesprochen gut.
Teva Pharmaceutics (WKN: 883035)

Teva Pharmaceutics ist ein Pharmaunternehmen aus Israel. Das Unternehmen ist der Weltmarktführer bei Generika und gehört zu den führenden Herstellern von Arzneimitteln auf der ganzen Welt. In Deutschland ist die Forschung & Entwicklung beheimatet. Bekannter Bestandteil von Teva Deutschland ist Ratiopharm. Die Umsätze waren in den letzten Jahren rückläufig. Das Gleiche gilt für die Entwicklung des Aktienkurses. Mittlerweile befindet sich dieser auf dem Niveau von 2001. In den letzten fünf Jahren verlor der Aktienkurs über 80 % seines Werts. Allerdings könnte sich hier eine spannende Turnaround-Gelegenheit bieten. Das 2019er KUV liegt bei unter 1. Das Unternehmen ist günstig bewertet.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Scalable Capital* ohne Depotgebühren handeln.

Elbit Systems (WKN: 904218)

Elbit Systems ist ein Rüstungskonzern aus Israel. Wer die Rüstungsbranche nicht aus ethischen Gründen meidet, findet beim israelischen Elektronikkonzern aus Haifa ein spannendes Investment. Das Unternehmen entwickelt Drohnen, gepanzerte Fahrzeuge, Kommunikations- und Spionagesoftware. Bei den Drohnen gehören beispielsweise die USA zu den namhaften Kunden. Das Deutsche Heer nutzt die Kommunikationssoftware.
Wix.com (WKN: A1W7AU)

Über 50 % im letzten Jahr, fast ein Tenbagger in den letzten fünf Jahren – das beschreibt die israelische Wix.com-Aktie. Das Unternehmen aus Tel Aviv bietet einen Website-Baukasten an. Die Online-Plattform basiert auf einer Cloud. Die Standard-Website ist kostenlos, sodass jeder dank einfacher Handhabung eine eigene Website erstellen kann.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Der iShares TA-35 Israel UCITS ETF

Der iShares TA-35 Israel UCITS ETF ist ein physischer ETF, der Anlegern das diversifizierte Investieren in den israelischen Aktienmarkt ermöglicht. Enthalten sind die größten Unternehmen aus dem Land im Nahen Osten. Aktuell befinden sich 40 Positionen im ETF, der regelmäßig Erträge an die Anleger ausschüttet. Seit seiner Auflage erzielte der iShares TA-35 Israel UCITS ETF eine durchschnittliche Jahresrendite von unter 3 %. Damit war der Israel-ETF beileibe kein Erfolg für seine Anleger. Im letzten Jahr verlor er 10 % seines Werts. Dennoch könnte sich dies in Zukunft ändern und eine Post-Corona-Erholung eintreten. Die Impfquote in Israel ist deutlich höher als in den anderen entwickelten Ländern. Dies könnte eine schnellere Normalisierung des Alltags ermöglichen.
Der Fokus liegt auf vier Branchen. Mit fast 30 % dominieren die Unternehmen aus dem Finanzwesen, während knapp 20 % der Positionen in der IT-Branche tätig sind. Jeweils 12-13 % stammen aus der Gesundheitsbranche und dem Immobiliensektor. Die Top 10 macht mehr als die Hälfte des iShares TA-35 Israel UCITS ETFs aus. Die größte Position ist mit über 7 % Gewichtung die Bank Leumi Israel (WKN: 853023).

Der iShares TA-35 Israel UCITS ETF im Überblick:

  • Name: iShares TA-35 Israel UCITS ETF
  • ISIN: IE00BP3QZG05
  • WKN: A140SM
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,60 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 18.01.2016
  • Fondsgröße: 21 Mio. EUR (Stand: 31.01.2021)
  • Handelbar bei (Auswahl): Smartbroker*, Scalable Capital*, Trade Republic*

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Smartbroker*, Scalable Capital*, Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.