Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Neue Coins die evtl. demnächst auf Coinbase gelistet werden könnten
Neue Coins die evtl. demnächst auf Coinbase gelistet werden könnten

Thomas Pentzek

Profi Investor

Coinbase zählt zu den wichtigsten Krypto-Börsen auf der Welt. Neue Kryptowährungen, die auf der amerikanischen Börse angeboten werden, bekommen sehr viel Aufmerksamkeit und steigen dadurch auch meistens eindrucksvoll im Preis. Coinbase arbeitet ständig daran, neue und erfolgsversprechende Kryptowährungen in das Programm aufzunehmen, auf die dann eine sehr große Anzahl von Kunden Zugriff hat.

Coinbase hat sich vorgenommen, in seinem Angebot 90 Prozent der Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen anbieten zu können. Wenn eine neue Kryptowährung im Portfolio der amerikanischen Krypto-Börse aufgenommen wird, gilt das meistens als Ritterschlag für die Entwickler, die ab diesem Zeitpunkt einer großen Anzahl von Investoren ihre neue Kryptowährung anbieten können.

Lassen Sie uns einen Blick auf die neuen Kryptowährungen werfen, die das Potenzial haben, in kurzer Zeit auf Coinbase gelistet zu werden.

Ampleforth (AMPL)

Die Entwickler des Ampleforth-Ökosystems wollen eine dezentralisierte Finanzstruktur aufbauen, die Innovationen im Bereich Finanzen vorantreiben. Im Prinzip soll Ampleforth eine neue, digitale Wirtschaft durch das Kontoprotokoll AMPL aktivieren. Die Kryptowährung soll ein Inflation resistentes Stablecoin Protokoll nutzen und damit Antreiber für eine neue, internationale digitale Wirtschaft sein. Ampleforth hat es sich zum Ziel gesetzt, ein sicheres und widerstandsfähigeres Finanzökosystem aufzubauen.

Balancer (BAL)

Die Entwickler von Balancer haben sich vorgenommen, das Konzept eines Index-Fonds grundlegend zu verändern. Anstatt Gebühren an Portfoliomanager für die Neugewichtung des Portfolios zu zahlen, werden Gebühren von Händler eingefordert, die ihr Portfolio durch die Nutzung von Arbitragemöglichkeiten neu ausrichten. Die Plattform soll einen effizienten Handel ermöglichen, in dem sie die Crowdsourced Liquidität aus den Investoren-Portfolios bündelt und einen Smart Order Router nutzt, um Händlern den besten verfügbaren Preis anzubieten. Auf der Plattform soll es möglich sein, alle beliebigen Kombination von ERC-20-Token einfach und erlaubnisfrei zu tauschen.

Tamadoge (TAMA)

5-Beste-Kryptowaehrungen-der-Woche---Tamadoge-TAMA

Es handelt sich dabei um eine neue Play-To-Earn Plattform, die auf dem erfolgreichen Konzept von Tamagotchi basiert. In einem Metaverse können Spieler kleine Hunde großziehen, die ab einem bestimmten Alter in Wettbewerben gegeneinander antreten können. Um die eigene Marktwirtschaft anzutreiben, wird die Kryptowährung Tamadoge genutzt, mit der Futter für die kleinen Hunde gekauft werden kann und mit der die Preise in den Wettbewerben ausbezahlt werden. Die Haustiere der Spieler besitzen alle individuelle Fähigkeiten sowie optische Merkmale und werden durch einzigartige NFTs repräsentiert. Die große Aufmerksamkeit, die die Plattform in den sozialen Medien erzielt hat, deutet auf eine erfolgreiche Zukunft der Kryptowährung hin.

Flexacoin (FXC)

Die Entwickler von Flexacoin haben sich zur Aufgabe gemacht, digitale Zahlungsvorgänge mit Kryptowährungen zu vereinfachen. Dadurch soll einer großen Anzahl von Menschen die Benutzung von Kryptowährungen ermöglicht werden. Der Flexacoin-Token soll Transaktionen sicher machen und durch seine einfache Schnittstelle, Menschen auf der ganzen Welt zugänglich gemacht werden. Durch die Bereitstellung von mehr Sicherheiten innerhalb der Kette von Transaktionen ermöglicht die Kryptowährung eine nahtlose Integration in bereits bestehende digital Verwahrung Systeme.

Battle Infinity (IBAT)

Battle Infinity Presale

Die neue auf Sport- und Fantasy-Gaming ausgerichtete Plattform für das Metaverse wurde schon auf Pancakeswap gelistet und scheint der erfolgversprechendste Kandidat für Coinbase zu sein. Seit der Einführung des IBAT konnten Investoren bereits über 340 % Rendite mit dem neuen Token machen. Ziel der Plattform ist es, eine komplette eGaming Plattform im Metaverse bereitzustellen, in dem auch Investoren von dem Besitz des IBAT profitieren können. Der E-Gaming-Markt gilt als eine Zukunft versprechende Industrie der folgenden Jahre und der IBAT kann eine Möglichkeit sein, in die Zukunft zu investieren.

Ocean Protokoll (OCEON)

Mit dem Oceon Projekt wollen die Entwickler eine Schnittstelle zur Verfügung stellen, mit der Datenwerte mit der Blockchain und DeFi-Tools verbunden werden können. Im Prinzip können dadurch Krypto-Wallets zu Daten-Wallets werden, die auf dezentralen Börsen gehandelt werden können. Dadurch könnte eine milliardenschwere Industrie bedient werden, die jährlich auf aktuelle und sichere Daten angewiesen ist. Die Ocean-basierte-App soll es den Endnutzern erleichtern, auf Datenbestände zuzugreifen und Entwicklern es einfach machen, Bibliotheken zu entwickeln.

Luck Block (LBLOCK)

Wird-Lucky-Block-10x-nach-den-CEX-Listings-Neuer-steuerfreier-ERC20-Token-koennte-pumpen

Die Entwickler von Lucky Block haben sich vorgenommen, die milliardenschwere Glücksspielindustrie zu revolutionieren. Auf der Plattform kann an Gewinnspielen und Lotterien teilgenommen werden, ohne die Abgaben an die Veranstalter abtreten zu müssen. Dadurch steigen nicht nur die Gewinne, auch die Möglichkeit, endlich den ersten Jackpot zu knacken, verbessert sich dramatisch. Bis jetzt haben schon mehr als 57.000 Personen in den LBLOCK investiert und mehr als 108.698 Personen folgen der Lucky Block Plattform in den sozialen Medien. Die verschiedenen interessanten und lukrativen Gewinnmöglichkeiten auf der Lucky Block Plattform machen sie für Spieler und Investoren so attraktiv.

Theta (TFUEL)

Die neue Web3 Blockchain Infrastruktur für Video, Media und Unterhaltung soll am 1. Dezember 2022 gestartet werden. Die Plattform soll es bestehenden Video und Medienplattformen ermöglichen, zusätzliche Einnahmen zu erzielen und die Kosten für die Bereitstellung von Inhalten zu senken. Nutzer werden für die gemeinsame Nutzung ihres Speichers oder ihrer Bandbreite auf verschiedenen Geräten belohnt. Dadurch soll eine neue Infrastruktur ermöglicht werden, die für das Web3 erforderlich ist.

DeFi Coin (DEFC)

DeFi Coin DEFC

Bei dem DeFi Swap handelt es sich um eine dezentralisierte Börse, die den Benutzern einige Dienstleistungen im Bereich der Kryptowährungen anbietet. In erster Linie können auf ihr Token gegen Token getauscht werden, was auf nur wenigen anderen Börsen möglich ist. Kunden brauchen nur die eigene Wallet mit DeFi Swap zu verbinden und der Tausch von Token wird von der Plattform automatisch durchgeführt. Die Plattform wird mit der eigenen Kryptowährung betrieben, die auch zum Staking verwendet werden kann. Die Plattform hat sich als sehr erfolgreich herausgestellt, sodass der DeFi Coin in den letzten Monaten Renditen bis zu 180 % erzielen konnte. Ein sehr erfolgreicher Kandidat für ein Listing auf Coinbase.

 

WBTC (WBTC)

Die Entwickler des WBTC haben es sich zur Aufgabe gemacht, mehr Liquidität in das Ethereum-Ökosystem zu bringen. Dies gilt auch für die Zentrale, Börsen und den Finanzanwendungen. Der Großteil des Handelsvolumens wird auf zentralisierten Börsen mit Bitcoin generiert. Dies soll der WBTC ändern, indem er Liquidität von Bitcoin zu den dezentralen Börsen bringt und damit auch die Verwendung von Bitcoin für den Token-Handel ermöglicht. Erreicht werden soll dies durch intelligente Verträge für Bitcoin, in denen der Transfer integriert werden kann.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas Pentzek

Profi Investor

Thomas wanderte 1992 nach Mexiko aus und war jahrelang in der Automobil- und Textilindustrie tätig. Als MBA und Six Sigma Black Belt machte er sich 2005 selbständig und arbeitet seitdem als freier Journalist für renommierte Zeitungen und Nachrichtendienste. Thomas beschäftigt sich schon seit der Entstehung von Bitcoin mit Kryptowährungen und zeichnet sich durch seine Ausbildung und Erfahrung als Spezialist für die internationalen Finanzmäkte aus.
Alle Beiträge von Thomas
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar