Rize Education Tech and Digital Learning ETF gestartet

Die Corona-Krise im Jahr 2020 hat viele Lebensbereiche verändert. Zu den Profiteuren gehören fast alle Unternehmen, die im Bereich Digitalisierung tätig sind. Lockdowns und Schulschließungen rückten das Thema „Digitale Bildung“ in den Fokus. Wer an diesem Megatrend partizipieren möchte, kann in den neuen Rize Education Tech and Digital Learning ETF (ISIN: IE00BLRPQJ54) investieren.
Investieren der Zukunft mit Rize ETF

Bei Rize ETF handelt es sich um einen neuen Anbieter von ETFs. Die Gründer bezeichnen sich selbst als ersten europäischen Emittenten, der sich auf thematische ETFs spezialisiert hat. Mit dem selbsternannten Pionier eines neuen Investment-Stils sollen Anleger von Zukunftstrends profitieren und langfristige Renditen erwirtschaften. Mittlerweile gibt es vier verschiedene ETFs von Rize. Im Fokus des Beitrags befindet sich der Digital Learning ETF. Zudem gibt es einen Cybersecurity-ETF (ISIN: IE00BJXRZJ40), einen Cannabis-ETF (ISIN: IE00BJXRZ273) und einen Future-of-Foods-ETF (ISIN: IE00BLRPQH31).

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Zielsetzung Rize Education Tech and Digital Learning ETF

Der Rize Education Tech and Digital Learning ETF zielt darauf ab, die disruptiven Veränderungen des Bildungssektors zu erfassen. Digitale Lerntechnologien prägen das 21. Jahrhundert. Zukünftig wird sich das Bildungssystem weiter verändern. Die Integration fortschrittlicher Technologien in den Alltag könnten ein Bildungssystem 2.0 bedingen. Der erste europäische ETF für Bildungstechnologie bietet Anlegern die Chance, in die Zukunft des Lernens zu investieren. Anleger können sich global an Unternehmen beteiligen, die ihren Fokus auf digitales Lernen legen.

Jetzt kostenlos zum ETF-Newsletter anmelden:


Trend: Lebenslanges Lernen

Die Gesellschaft befindet sich in einem stetigen Wandel. Das Leben der Menschen hat sich nachhaltig verändert. Lebenslanges Lernen ist für die Menschen erforderlich, um die eigenen Berufsaussichten kontinuierlich zu optimieren. Somit könnten sich die Unternehmen aus dem ETF aufgrund einer steigenden Nachfrage nach Bildung erfolgreich entwickeln. Nicht nur Kinder und Schüler, sondern auch Erwachsene und Arbeitnehmer haben Bedarf nach hochwertiger Bildung. Mit Blick auf den Automatisierungstrend liegt es im Interesse der Individuen, sich durch stetige Weiterbildungen unverzichtbar zu machen. Dies haben bereits zahlreiche Menschen erkannt, die sich nach Bildungsangeboten umsehen und bei den Unternehmen des Rize Education Tech and Digital Learning ETF fündig werden könnten.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Allgemeines über den ETF

Der Rize-ETF startete am 27.08.2020. Das Fondsdomizil befindet sich in Irland. Die Abbildung des zugrundeliegenden Index erfolgt physisch. Zudem ist das Anlageprodukt des innovativen ETF-Anbieters thesaurierend. Erzielte Erträge werden unmittelbar in den ETF investiert. Die Gesamtkostenquote bewegt sich mit 0,45 % TER auf einem mittleren Niveau. Ein Monat nach dem Launch des Anlageprodukts liegt das Fondsvermögen noch unter einer Million Euro.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos


Geografische Allokation

Die geografische Allokation des Portfolios zeigt eine US-amerikanische Dominanz. Über die Hälfte der Beteiligungen stammen aus den USA. Ca. 35 % der Unternehmen haben ihren Sitz in asiatischen Schwellenländern. Japan, Lateinamerika und Europa machen gemeinsam einen Anteil von weniger als 10 % aus.
Die größten Positionen

Die zehn größten Positionen im Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF machen einen Anteil von über 70 % aus. Insgesamt sind 35 Beteiligungen im ETF enthalten. Mit jeweils fast zehn Prozent des ETF-Anteil dominieren drei Unternehmen. Bright Horizont Family Solutions (WKN: A1KB0K) ist ein Anbieter für innovative Kinderpflege und Bildung für Familien. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung konzentriert sich das Bildungsunternehmen aus den USA auf digitale Lösungen. Die GSX Techedu (WKN: A2PLR7) ist ein Unternehmen aus China, das einen Online-Nachhilfeservice anbietet. Die New Oriental Education & Technology Group (WKN: A0KFDH) stammt ebenfalls aus China und hat sich auf private Bildungsdienstleistungen spezialisiert.

Die ETF-Performance

Aussagekräftige Informationen über vergangene ETF-Performance gibt es mangels langer Historie noch nicht. Am 27.08.2020 wurde der ETF zu einem Kurs von 4,24 Euro gehandelt. Am 27. September 2020 notiert der ETF bei 4,10 Euro.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


ETF mit Zukunftspotential

Der Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF ist ein ETF mit Zukunftspotential. Für langfristige Anleger ist die Digitalisierung einer der Megatrends, der alle Lebensbereiche beeinflusst. In vielen Ländern besteht im Bildungssektor ausreichend Potenzial. Die Corona-Krise 2020 könnte langfristig als Katalysator dienen und diese Entwicklung beschleunigen. Der Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF ist aktuell der einzige europäische ETF mit Fokus auf Digital Learning. Mit einem Anteil der Top 10 von 70 % gibt es wahrlich besser diversifizierte Anlageprodukte. Nichtsdestotrotz können Anleger ihr Risiko gegenüber einem Einzelinvestment effektiv streuen.
Handelbar über Xetra

Nur wenige Broker haben die Rize-ETFs schon im Angebot. Bei Scalable Capital gibt es den Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF als kostenlosen Sparplan. Darüber hinaus ist der Kauf über den Handelsplatz Xetra möglich.

Der Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF im Überblick:

  • Name: Rize Education Tech and Digital Learning UCITS ETF
  • ISIN: IE00BLRPQJ54
  • WKN: A2P877
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,45 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 27.08.2020
  • Fondsgröße: < 1 Mio. EUR (Stand: 28.09.2020)
  • Handelbar bei (Auswahl): Scalable Capital*, Smartbroker*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.