Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Terra: Technische Analyse und Preis-Prognose für LUNA 2.0
Terra: Technische Analyse und Preis-Prognose für LUNA 2.0
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Wie sieht die weitere Terra Luna Prognose aus? Für Terra kann eine technische Analyse und Preis-Prognose gerade jetzt besonders interessant sein. Innerhalb der letzten 30 Tage hat LUNA einen Verlust von 85,90 % erlitten, während es vom Allzeithoch sogar 97,84 % sind. Danach konnte der Kurs jedoch durch die Hard Fork eine ansehnliche Rallye von über 300 % hinlegen. Nun stellt sich die Frage: Ist dieser Kursanstieg nur ein Dead-Cat-Bounce gewesen oder gibt es wirklich noch Hoffnung für das Projekt? Wie wird es mit Terra Luna 2.0 weitergehen und ist es eine gute Chance für einen Tenbagger? Erfahre jetzt dies und alles, was du nicht außer Acht lassen solltest bei der Terra-Luna-Analyse!

Terra Luna Prognose – Intermarketbeziehungen

Notenbankpolitik, Geldmenge und Kursentwicklung von Terra Luna 2.0

Inflation und Leitzinsen in den USA fuer Terra Luna Preis-Prognose

Quelle: https://fred.stlouisfed.org/graph/?g=Qzox

Zuerst einmal sollte sich ein Überblick über die gesamtwirtschaftliche Situation verschafft werden. Aktuell gleiten vielen Zentralbanken der Welt ihre Inflationsraten davon. Obwohl die FED aus den USA mit als Erstes eine hawkishe Wende vollzogen haben, sind sie dennoch weit hinter der Kurve. Somit werden also auch in der nächsten Zeit noch mehr restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Geldpolitik erwartet, um die Inflation einzudämmen.

Dabei wird die Geldmenge weniger stark durch höhere Zinsen expandiert. Die Zinsanhebungen werden jedoch auch dieses Mal eine Rezession auslösen. Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass rückblickend aufgrund der hohen Verschuldung immer weniger starke Anhebungen der Zinsen von der Wirtschaft verkraftet wurden. Nun hat die Inflation allerdings schon dieses Maß weit übertroffen, woraufhin auch stärkere Reaktionen zu erwarten sind.

Mittlerweile rechnen die Märkte nun bis Februar 2023 mit 12 Zinsanhebungen der FED. Weiter noch haben sich die finanziellen Konditionen für die Kreditvergabe verschärft, wodurch auch weniger Risikokapital bereits steht. All diese Faktoren bewirken dabei eine Reduktion der Geldmenge und verursachen somit auch Druck auf die Kryptomärkte.

S&P500 und globale Aktienmärkte als Taktgeber für Terra Luna

SPX S&P500 als Indikator fuer Terra Luna 2.0 Preis-Prognose

Aufgrund der Korrelation der Aktienmärkte mit den Kryptowährungen soll im Folgenden einmal näher darauf eingegangen werden. Dafür bieten sich beispielsweise der S&P500 als einer der wichtigsten Indizes der USA an. In unterschiedlichen wirtschaftlichen Situationen können aber auch andere Indizes manchmal wertvollere Informationen vermitteln.

Eine weitere Möglichkeit ist der MSCI World, um einen Überblick über die globale Wirtschaft zu erhalten. Jedoch besteht dieser mittlerweile zu 68 % aus US-Aktien, weshalb man auch schon fast direkt in die wichtigste Börsennation der Welt schauen kann.

Der S&P500 begann bereits am 3. Januar 2022 seine Trendwende einzuleiten. Seitdem hat der Preis um 22,64 % abgewertet, womit er sich offizieller Definition in einem Bärenmarkt befindet. Aktuell hält sich der Kurs in der Schwebe, wobei Rücksetzer bis auf 3510,22 und 3197,18 $ gut möglich sind. Sollte dieses Szenario eintreffen und die Märkte weiterhin in einer bärischen Stimmung bleiben, so könnten die Notenbanken eventuell dazu verleitet sein, etwas dovisher zu agieren und die Rezession weiter in die Zukunft zu verlagern.

Sind Kryptowährungen im Verhältnis zu Aktien günstig?

Sind Kryptowährungen günstig Terra Luna 2.0 im Verhältnis zu Aktien S&P500

Das aktuelle Sentiment liegt jedoch nicht nur an den globalen Finanzmärkten, sondern auch an dem negativen Nachrichtenumfeld der Kryptowährungen. So gab es einen Vorfall mit Celsius, wobei es zu Liquidationen vieler Kryptokredite aufgrund mangelnder Sicherheiten kam. Aber auch die bekannte Kryptobörse Binance hatte die Auszahlungen für Bitcoin temporär ausgesetzt. All dies könnte dabei das Vertrauen in die Kryptowährungen und die damit verbundene Industrie nachhaltig schwächen. Allerdings hat sich genau dafür der zensurresistente DeFi-Markt gebildet.

Durch das Bitcoin-S&500-Verhältnis erhält man einen Überblick über die gegenwärtige Bewertung von Kryptowährungen. Derzeit ist Bitcoin auf dem Durchschnitt bei 5 angekommen, womit 1 Bitcoin so viel Wert ist wie fünfmal der S&P500. Somit ist Bitcoin aktuell weder besonders günstig noch teuer. Bemerkenswert ist auch, dass das Verhältnis maßgeblich durch den Bitcoin geprägt wird, da die Kursanstiege von Bitcoin verhältnismäßig groß sind.

Bitcoin-Preisentwicklung maßgebend für LUNA 2.0

Bitcoin-Preisbewegung maßgebend für Terra Luna 2.0 Preis-Prognose und technische Analyse

Da alle Kryptowährungen eine hohe positive Korrelation zu Bitcoin vorweisen, muss zuerst der Kurs der Kryptoleitwährung analysiert werden. Denn somit können Rückschlüsse auf die technische Analyse und Preis-Prognose von Terra Luna 2.0 gezogen werden. Während eine unabhängige Betrachtung zu Fehlanalysen führen würde.

Seit dem 1. November befindet sich der Bitcoin in einem Bärenmarkt und hat seit dieser Zeit schon 69,84 % des Wertes von seinem Allzeithoch verloren. Aktuell scheint der Kurs an der Widerstandslinie des bärischen Dreiecks sowie dem 200-Wochen-Durchschnitt eine temporäre Trendwende eingeleitet zu haben. Vermutlich wird sich diese allerdings in diesem Jahr aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Lage maximal bis zum Cluster der oberen Trendline und des 61,8-Fibonacci-Retracements bei rund 28.000 USD fortsetzen.

Fundamentale Analyse von Terra Luna 2.0

USTC Stable Coin von Terra Luna auf Coinmarketcap Verlust der Bindung an den USD

Quelle: https://coinmarketcap.com/currencies/terrausd/

Terra Luna war einer der größten Stablecoins, erfuhr allerdings auch unabhängig von den fallenden Märkten einen massiven Abverkauf. So kam es durch die Entkoppelung des Stablecoins von dem US-Dollar sowie einer Reduktion der Rendite und vieler Vorfälle mit dem Mitgründer Do Kwon zu einem Vertrauensverlust der Investoren.

Als Reaktion darauf und zur Rettung in Bezug auf die inflationäre Umlaufversorgung wurde dann am 27. Mai die Hard Fork eingeleitet. Diese wurde auch von vielen großen Kryptobörsen unterstützt und konnte temporär für einen Preisanstieg von 300 % sorgen, welcher allerdings schnell wieder abverkauft wurde.

Seitdem hat das negative Nachrichtenumfeld nicht abgenommen, sondern nur noch weiter zugenommen. So wird Do Kwon nun vorgeworfen, dass dieser monatlich 80 Mio. US-Dollar und insgesamt 2,7 Mrd. aus dem Netzwerk gestohlen haben soll.

Sentimentanalyse für Terra Luna

Bitcoin Sentiment - Bull & Bear Index Augmento.ai für Terra Luna 2.0 Preis-Prognose und technische Analyse

Quelle: https://www.augmento.ai/bitcoin-sentiment/

Für Terra Luna gibt es bisher noch keinen Sentimentindikator. Allerdings hat Bitcoin einen großen Einfluss auf den Coin, weshalb man auch dessen Stimmungsindikator betrachten kann. Das Sentiment ist dabei interessant, da es eine hohe Korrelation zu dem Preisverlauf hat.

Die nachlassende Euphorie konnte zu Beginn des Jahres wieder etwas ausgeglichen werden. Mittlerweile hat das Sentiment jedoch stärker nachgelassen als der Kurs. Dies könnte auf einen kommenden Kursabfall hindeuten. Die Aktivität in den sozialen Medien ist ebenfalls auf ihrem Jahrestief angekommen, was nichts Gutes hoffen lässt. Weiter noch ist das Sentiment derzeit den Extremstand von 0 erreicht, was aber auch als Kontraindikator gedeutet werden kann.

Terra Luna technische Analyse und Preis-Prognose anhand von YouTube Statistik von Socialblade

Quelle: https://socialblade.com/youtube/channel/UCW1V-P-wpNne57HFBfZtfTA

Ebenfalls interessant ist die Entwicklung des YouTube-Kanals. Nach einem anfänglich positiven Wachstum von monatlich rund 50.000 zusätzlichen Nutzern, konnten seit Mai 2022 keine neuen Abonnenten mehr gewonnen werden. Stattdessen haben schon mehrfach 10.000 Personen ihr Abo gekündigt. Ähnlich schlecht sehen die Google-Suchanfragen für Terra Luna aus, wobei die Lage für Synonyme auch nicht viel besser ist.

Terra Luna Google Trends für Terra technische Analyse und Preis-Prognose

Quelle: https://trends.google.de/trends/explore?q=terra%20luna

Statistische Analyse von Terra Luna 2.0

Terra-technische-Analyse-und-Preis-Prognose-anhand-von-statistischen-Indikator-von-Tradingview

In Anbetracht der technischen Analyse gibt es aktuell auch nicht viel Hoffnung für Terra Luna 2.0. So steht auf Tradingview die Zusammenfassung der Oszillatoren und Moving Averages auf allen Zeitebenen ab 5 Minuten auf Verkaufen oder sogar stark Verkaufen. Lediglich RSI und Stochastik geben etwas Grund für Optimismus und könnten ein Schnäppchen anzeigen, da beide überkauft sind. Die starken Verkaufssignale können daher auch als Kontraindikator genutzt werden, ganz nach dem Motto von Baron Rothschild: Man muss kaufen, wenn in den Straßen das Blut fließt.

Technische Analyse und Preis-Prognose von LUNA

Terra Luna technische Analyse und Preis-Prognose

Aktuell scheint der Kurs zwischen 1,9172 und 2,1988 US-Dollar einen Boden gebildet zu haben. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dieser auch gehalten werden kann. In Anbetracht der globalen Wirtschaft, den schlechten Nachrichten im Kryptobereich und speziell für Terra Luna sind durchaus tiefere Preisniveaus wahrscheinlich. In diesem Falle liegt dann der erste Widerstandsbereich zwischen 1,0783 und 0,9532 US-Dollar. Weitere sind zwischen 0,69 bis 0,7209 US-Dollar und 0,2739 und 0,3061 US-Dollar anzufinden.

Sollte sich die FED hingegen dovisher verhalten und weniger rigide auf die Finanzmärkte reagieren sowie sich die Probleme von Terra Luna lichten lassen, so könnte sich ein neues Kurspotenzial bis rund 59 US-Dollar bieten. Konservative Kursziele liegen jedoch bei 45, 29 und 16,36 US-Dollar.

Insgesamt sollte jedoch mit einer verhaltenen Kursentwicklung gerechnet werden, sodass Kursziele von über 16,36 US-Dollar eher als unwahrscheinlich erachtet werden sollten. Stattdessen ist bis zur Umkehr der US-Notenbank in Bezug auf die Zinserhöhung und Kürzungen von Liquiditätsprogrammen mit einem Kursrückgang zu rechnen. Dies wird sich jedoch vermutlich noch bis zum Februar 2023 hinziehen, danach sollten auch wieder rapide Kursanstiege am Kryptomarkt zu verzeichnen sein.

Ausblick auf die Preis-Prognose von Terra Luna 2.0

Sofern die Koppelung an den US-Dollar nicht wiederhergestellt werden kann, verliert der Stablecoin an Sinnhaftigkeit und somit auch an Wert. Die weitere Terra Luna Prognose wäre damit düster. Die einzige Hoffnung für das Terra-Projekt besteht in einer Beseitigung von Do Kwon und eine vollständige Übernahme der Verantwortung durch die DAO. Somit kann die Blockchain eventuell langfristig ihren Imageschaden wieder durch positive Nachrichten ausgleichen. Ein Schritt dazu wäre eine Entschädigung der Investoren sowie vollständige Transparenz und Mitwirkung bei der Aufklärung in Bezug auf die SEC aus den USA und dem Financial and Securities Crime Joint Investigation Team aus Korea.

Haftungsausschluss

Die in diesem Beitrag enthaltenen Informationen und Meinungen wurden von ETF-Nachrichten erstellt. Alle beinhalteten Einschätzungen, Marktanalysen und ähnliche Angaben sowie alle Auffassungen und Überzeugungen unterliegen aufgrund des Charakters der Branche inhärenten Ungewissheiten und Einschränkung. Sie beruhen dabei auf einer Reihe von Annahmen, welche auf Grundlage verschiedener Quellen und Informationen aufbauen, welche zum Zeitpunkt der Erstellung vom Autor als zuverlässig und richtig angesehen wurden. In diesem Zusammenhang wird jedoch keine ausdrückliche und stille Zusicherung oder Gewährleistung auf die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen in diesem Beitrag gegeben. Es besteht dabei auch kein Anspruch auf Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen, falls sich diese Informationen als veraltet oder ungenau herausstellen oder dies zu einem späteren Zeitpunkt geschehen sollte. Dieser Beitrag stellt dabei keinen Ersatz für eine Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung oder Ähnliches dar und sollte auch nicht als solche interpretiert werden.

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Lucky Block

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar