Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Über 21 neue ESG ETFs in einer Woche  – Nachhaltige Investments voll im Trend
Über 21 neue ESG ETFs in einer Woche  – Nachhaltige Investments voll im Trend
Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Über-21-neue-ESG-ETFs-in-einer-Woche----Nachhaltige-Investments-voll-im-Trend

Trotz des bärischen Umfeldes wurden innerhalb von nur 1 Woche weitere 21 ESG ETFs emittiert. Sie schließen sich damit dem Trend der nachhaltigen Investments an, welcher sich gerade von einem Nischenmarkt zu einem der populärsten Investmentmärkte entwickeln könnte. Denn alle Bedingungen sind dafür gegeben, dass sie sich künftig weiter etablieren dürften. Welche Gründe für die Entwicklung sprechen und um welche ESG ETFs es sich genau handelt, erfährst du jetzt im folgenden Beitrag!

Trend der nachhaltigen Investments

Laut einer Umfrage von JPMorgan haben 64 % ein Interesse an nachhaltigen Geldanlagen, wobei mehr als jeder Fünfte besonders stark interessiert ist. Bisher investieren allerdings erst 7 % der Frauen und 11 % der Männer in nachhaltige Fonds. Weitere 40 % sind bereit, einen Teil ihres Vermögens in solche Anlageobjekte zu investieren. Somit besteht also auch künftig noch ein großes Wachstumspotenzial.

Denn bisher handelt es sich bei nachhaltigen Vermögensanlagen immer noch um einen Nischenmarkt. Dennoch hat er erst in der Vergangenheit ein kontinuierlich starkes Wachstum erfahren. Insbesondere bei den nachwachsenden Generationen besteht dabei ein größeres Interesse an Nachhaltigkeit.

Ein Hindernis für die positive Entwicklung stellt bisher allerdings noch der Zweifel der Anleger dar, ob nachhaltige Unternehmen überhaupt wirtschaftlich arbeiten können. Jedoch zeigt die Vergangenheit, dass mit nachhaltigen Vermögensanlagen meist eine höhere Rendite bei vergleichbarem Risiko geboten wird.

Seit Kurzem müssen zudem Bankberater und Versicherungsvermittler ihre Kunden explizit auf grüne Anlagemethoden hinweisen. Dies könnte dann wiederum die falschen Vorstellungen aufheben und den Privatanlegern die Attraktivität des Investments noch einmal stärker bewusst machen.

Somit trifft künftig ein großes Interesse auf eine bessere Aufklärung über die Chancen. Anhand all dieser Statistiken und Fakten liegt es daher nahe, dass dieser Trend sogar noch zunehmen wird.

Übersicht der mehr als 20 neuen ESG ETFs

Übersicht-der-mehr-als-20-neuen-ESG-ETFs

Durch die neuen ETFs haben die einzelnen Finanzdienstleister ihr Sortiment an grünen Anlagevehikeln weiter vervollständigt. Somit können die Investoren nun entsprechend den Wirtschaftszyklen und der persönlichen Anlagestrategie besser diversifizieren.

Neue ESG ETFs von Fineco Asset Management

Seit dem 10. Oktober sind von Fineco Asset Management die 3 ESG Leaders Equity ETFs erhältlich. Sie unterteilen sich dabei in Finanzen, Technologie und Grundbedarfsgüter. Hinzu kommen 5 ETFs mit Unternehmensanleihen in EUR und USD aus dem Bereich SRI (Social Responsible Investment). Sie dürfen dabei nicht in kontroversen Branchen tätig sein oder ein MSCI-ESG-Rating unter BBB haben, welches dem Durchschnitt entspricht.

Übersicht der neuen ESG ETFs von Fineco Asset Management

  • Fineco AM MSCI World Financial ESG Leaders UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI World Information Technology ESG Leaders 20% Capped UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI World Consumer Staples ESG Leaders UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI USD IG Liquid SRI Sustainable Corporate Bond UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI EUR IG SRI Sustainable ex Fossil Fuel (1-3y) Corporate Bond UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI EUR IG SRI Sustainable ex Fossil Fuel Corporate Bond UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI USD HY SRI Sustainable Corporate Bond UCITS ETF
  • Fineco AM MSCI EUR HY SRI Sustainable Corporate Bond UCITS ETF


Neue ESG ETFs von Amundi

Amundi hatte erst im Juli 2022 den Amundi MSCI ACWI SRI PAB UCITS ETF eingeführt. Darüber hinaus kommen jetzt 8 ETFs nach Artikel 8 der Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzinstrumente (SFDR). Am 12. Oktober wurden wiederum weitere 10 ETFs mit den ESG-Benchmarks des S&P emittiert. Kurz zuvor hatte Amundi mit einem All-Country-World-Index sein Sortiment ergänzt, wodurch er seine PAB- (Paris-Aligned Benchmark) und Klimawandel-Benchmarks auf 29 Produkte vergrößert. Alle neuen ESG ETFs von Amundi haben eine 10 % bessere ESG-Bewertung sowie durchschnittlich 30 % geringere Kohlenstoffemissionen als die Benchmark. Sie werden ebenfalls nach Artikel 8 des Sustainable Finance Disclosure Regulations (SFDR) behandelt.

Übersicht der neuen ESG ETFs von Amundi

  • Amundi S&P Global Communication Services ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Consumer Discretionary ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Consumer Staples ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Energy Carbon Reduced UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Financials ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Health Care ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Industrials ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Information Technology ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Materials ESG UCITS ETF
  • Amundi S&P Global Utilities ESG UCITS ETF


Neue ESG ETFs von Goldman Sachs Asset Management

Weiter noch hat Goldman Sachs Asset Management seinen ersten ETF für das laufende Jahr aufgelegt. Dieser ist eine globale PAB-Aktienstrategie, welche an dem Klimaabkommen von Paris ausgerichtet ist, aber nur nach Artikel 8 der SFDR behandelt wird. Die meisten Konkurrenten hingegen werden jedoch nach Artikel 9 der SFDR eingestuft. Dafür soll der ETF eine Dekarbonisierung in Höhe von 50 % im Vergleich zur Benchmark erzielen.

Übersicht der neuen ESG ETFs von Goldman Sachs Asset Management

  • Goldman Sachs Paris-Aligned Climate World Equity UCITS ETF

Neue ESG ETFs von Vanguard

Seit Anfang 2021 hatte Vanguard angefangen, ESG ETFs einzuführen. Im August dieses Jahres kamen dann die ESG-Aktienprodukte für Nordamerika und Europa hinzu. Nun sind am 13. Oktober die ESG ETFs für Schwellenländer und den asiatisch-pazifischen Raum ergänzt worden.

Übersicht der neuen ESG ETFs von Vanguard

  • Vanguard ESG Emerging Market All Cap UCITS ETF
  • Vanguard ESG Developed Asia Pacific All Cap UCITS ETF



Attraktive Alternative zu ESG-ETFs

Attraktive-Alternative-zu-ESG-ETFs

Eine weitere Möglichkeit, in mehrere nachhaltige Unternehmen auf einmal zu investieren, bietet indirekt die klimafreundlichste Kryptowährung IMPT. Denn für ihren Marktplatz für CO2-Emissionszertifikate und umweltfreundliche Produkte haben sich bereits mehr als 100 Projekte und 10.000 Marken mit über 2 Milliarden Artikeln entschieden.

Was ist IMPT? Das steckt hinter der weltweit ersten grünen Kryptowährung

Darüber hinaus wird über IMPT auch der erste globale CO2-Score bereitgestellt. Somit soll die Überwachung der Kohlenstoffemissionen für Unternehmen, Verbraucher und Regierungen maßgeblich erleichtert werden. Im Weiteren ist die nicht manipulierbare Blockchain mit ihrer ausgezeichneten Transparenz und hohen Energieeffizienz perfekt geeignet, um Manipulationen wie Greenwashing zu unterbinden.

Das innovative Projekt bietet darüber hinaus noch weitere Funktionen, welche ideal für die Eindämmung der katastrophalen Konsequenzen des Klimawandels geeignet sind. So werden mit jedem Einkauf anteilig von der Gewinnmarge gemeinnützige Vereine mit Spenden unterstützt. Weiter noch erhalten die Nutzer das eingesparte CO2 in Form von NFTs vergütet. Somit wird der Kohlenstoffemissionsmarkt insbesondere für Privatanwendern wesentlich vereinfacht. Denn bisher gab es viele komplizierte Regeln und Vorschriften, welche in diesem Zusammenhang beachtet werden mussten.

Darüber hinaus werden die Nutzer zusätzlich durch den finanziellen Anreiz motiviert, ihre Kohlenstoffemissionen zur reduzieren. Sie können sich aber auch durch viele weitere klimafreundliche Leistungen Belohnungen verdienen. Die Kohlenstoffemissionsguthaben-NFTs können beispielsweise in Non Fungible Tokens einer seltenen Sammlerkollektion umgetauscht werden. Auf diese Weise kann der eigene CO2-Fußabdruck einfach verkleinert werden. Zusätzlich erhält man Wertsteigerungsmöglichkeiten der künstlerischen NFTs.

Im Moment befindet sich die klimafreundlichste Kryptowährung IMPT in einem stufenweisen Presale mit Preiserhöhungen. Dabei profitieren die ersten Investoren von einer garantierten Rendite von mehr als 55 %. Gleichzeitig erhalten sie eine Verlustabsicherung bis zum Token Generation Event. Vor allem in einem Bärenmarkt kann ein solch temporär sicherer Hafen eine gute Alternative bieten. Schon innerhalb der ersten 2 Wochen konnte daher mehr als die Hälfte der Coins verkauft werden.


Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Simon Feldhusen

Simon Feldhusen

Profi Investor

Simon Feldhusen

Profi Investor

Bereits mit 18 Jahren kam ich das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftige mich seit mehr als 6 Jahren täglich mit den Finanzmärkten, Wirtschaft und Politik sowie Unternehmertum.
Alle Beiträge von Simon
Themen

Weiterlesen

Dieser-Coin-hat-in-nur-2-Wochen-5,31-Mio.-USD-aufgenommen-und-könnte-sich-10x-bis-2023

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar