Zukunftstrend Cyber Security: Spannende Aktien & ETFs

Von ca. 70 Milliarden US-Dollar in 2016 auf 433 Milliarden US-Dollar in 2030 – das ist die voraussichtliche Entwicklung der weltweiten Ausgaben für Sicherheitslösungen. Mit zunehmender Digitalisierung wächst auch das Bedürfnis nach Cyber Sicherheit. Staaten, Unternehmen und auch Privatpersonen benötigen Cyber Security Programme, um sich vor dem unberechtigten Zugriff Fremder zu schützen. Zahlreiche Megatrends deuten daraufhin, dass die Cyber Security Branche erst am Anfang ihrer Entwicklung steht.
Ein Beispiel: das Internet der Dinge

Die Etablierung der 5G-Technologie und das Internet der Dinge werden zu einer Vernetzung sämtlicher Lebensbereiche führen. In Zukunft sind Eingangstür, Fenster, Belüftung, Herd und Klimaanlage wohlmöglich miteinander verbunden. Damit werden diese zu potenziellen Zielen von Cyber-Angriffen. Profiteure dieser Entwicklung sind nicht nur die Hersteller von Smart Home Technologie, sondern auch die Spezialisten für Cybersicherheit.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Smartbroker* und Scalable Capital*.

Für einen ersten Überblick über spannende Investmentchancen aus der Cyber Security gibt es im Folgenden fünf spannende Aktien und zwei Themen-ETFs, mit denen Anleger diesen Wachstumstrend abdecken können.

Aktie 1: Akamai (WKN: 928906)

Das IT-Unternehmen Akamai wurde 1998 in Cambridge in den USA gegründet. Akamai gilt als einer der weltweit größten Anbieter für die Beschleunigung von Internetdiensten. Dafür übernimmt das Unternehmen das Content Delivery Netzwerk und stellt den Schutz vor Hacker-Angriffen sicher. Der Akamai-Dienst läuft im Internet unsichtbar im Hintergrund. Auf der ganzen Welt hat Akamai weit über 3000 namhaften Kunden. Dazu gehören beispielsweise das Deutsche Bundeskanzleramt, Red Bull, die US-Army oder die NASA. Der Umsatz des Unternehmens wuchs in den letzten fünf Jahren durchschnittlich um 8 %.
Aktie 2: Check Point Software Technologies (WKN: 901638)

Ein spannendes und zugleich solides Investment für die Wachstumsbranche Cyber Security stammt aus Israel. In Tel Aviv wurde 1993 das Unternehmen Check Point Software Technologies gegründet. Heute nutzen die größten Unternehmen der Welt die Sicherheitslösungen von Check Point Software. Zu den wichtigsten Produkten gehört die Sicherheitsinfrastruktur für VPN-Lösungen. Der Umsatz von Check Point Technologies wächst durchschnittlich mit 6 %.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


Aktie 3: Crowdstrike (WKN: A2PK2R)

Seit einem Jahr hat sich die Crowdstrike Aktie mit über 200 % Performance außergewöhnlich gut entwickelt. Das US-amerikanische Unternehmen für Cybersicherheitstechnologie wurde erst 2011 gegründet. Aktuell hat Crowdstrike ein KGV von über 600. Dem stehen Wachstumsraten im hohen zweistelligen Bereich gegenüber. Das Unternehmen ist führend bei cloudbasierten Sicherheitslösungen für Endgeräte. Das Unternehmen wirbt mit nutzerfreundlichen und sicheren Lösungen, die auf Künstlicher Intelligenz und Big Data basieren.

Aktie 4: Secunet (WKN: 727650)

Mit Secunet gibt es auch ein deutsches Cyber Security Unternehmen, das an der Entwicklung der Wachstumsbranche partizipieren könnte. Der Aktienkurs hat sich innerhalb des letzten Jahres verdoppelt. Die Secunet Security Networks AG ist ein IT-Unternehmen aus Essen. In Kooperation mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bietet Secunet Hochsicherheitslösungen an. Diese eignen sich beispielsweise für die Personenkontrolle an Flughäfen oder das sichere Auslesen von amtlichen Ausweisen. Mit einem durchschnittlichen Gewinnwachstum von fast 40 % scheint Secunet für die Zukunft gewappnet.
Aktie 5: Palantir (WKN: A2QA4J)

Das US-Unternehmen Palantir Technologies wagte erst im letzten Jahr den Gang an die Börse. Bei Palantir handelt es sich um ein Unternehmen, das sich auf die Analyse von Big Data spezialisiert hat. Zu den Kunden gehören unter anderem die Nachrichtendienste der USA. Zugleich setzen Finanz- und Pharmaunternehmen auf die Software von Palantir. Während Palantir Gotham für den Einsatz bei Anti-Terror-Ermittlungen und Cyber-Sicherheit geeignet ist, setzen Banken und Finanzdienstleister auf Palantir Metropolis.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Smartbroker* und Scalable Capital* ohne Depotgebühren handeln.

Aktuell schreibt das Privatunternehmen aus den USA rote Zahlen. In den letzten Jahren gab es einen Verlust von jeweils ca. 600 Millionen US-Dollar. Seit dem IPO vor wenigen Monaten hat sich die Palantir-Aktie bereits verdreifacht. Langfristig muss Palantir weiter wachsen und profitabel werden, um diese Bewertung zu rechtfertigen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


ETF 1: iShares Digital Security UCITS ETF

Der iShares Digital Security UCITS ETF ist der Themen-ETF des Marktführers BlackRock (WKN: 928193). Der physische ETF hat eine durchschnittliche TER-Kostenquote von 0,4 %. Im ETF befinden sich über 100 Positionen. Auf die Top 10 entfällt lediglich ein Anteil von unter 20 %. Folglich handelt es sich beim iShares Digital Security UCITS ETF um einen gut diversifizierten ETF. Seit der Auflage konnte der ETF eine Performance von über 14 % pro Jahr erzielen. Mit fast 60 % Gewichtung liegt der Fokus auf US-amerikanischen Unternehmen. Die größte Position hat einen ETF-Anteil von weniger als 2 %. Dabei handelt es sich um das US-amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Zscaler (WKN: A2JF28).
ETF 2: L&G Cyber Security UCITS ETF (ISIN: IE00BYPLS672)

Der L&G Cyber Security UCITS ETF ist ein physischer Themen-ETF mit 0,75 % Kosten pro Jahr. Die Fondsgröße beträgt über zwei Milliarden Euro. Aktuell befinden sich über 60 Positionen im thesaurierenden ETF, der die Erträge direkt wieder investiert. Seit der Auflage 2015 hat der ETF eine durchschnittliche Jahresperformance von über 15 % erzielt. Die größten drei Positionen sind Cloudflare (WKN: A2PQMN), Blackberry (WKN: A1W2YK) und FireEye (WKN: A1W4G7).

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Smartbroker*, Scalable Capital*, Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.