10 kostenlose Tools für die Aktienanalyse

Zahlreiche Tools für die Aktienanalyse helfen Privatanlegern, einen Überblick über Kursentwicklungen zu behalten, börsenrelevante News zu bekommen oder spannende Investments näher zu analysieren. Je nach Anlagestrategie gibt es unterschiedliche digitale Helfer, mit denen sich Interessierte umfassend informieren können. Im Folgenden gibt es einen Überblick über 10 kostenlose Tools, mit denen Investieren an den Aktienmärkten deutlich leichter und fundierter erfolgt.
1. Seeking Alpha: Börsen-News auf Englisch

Seeking Alpha ist ein Content-Service, der Anleger mit interessanten News und Artikeln rund um einzelne Unternehmen versorgt. Das Angebot gibt es im Browser und via App. Der Research von Seeking Alpha deckt Aktien, ETFs und andere Assets ab. Anleger können eine Individuelle Watchlist erstellen und werden fortan bei interessanten Artikeln zu ihren Unternehmen informiert. Allerdings gibt es den Service nur auf Englisch – wenn das nicht stört, gibt es fortan interessanten Fakten.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

2. Finanzen.net: Nachrichten und Kurse checken

Auf Finanzen.net gibt es neue Nachrichten rund um die Börse. Politische News, Finanznachrichten und Unternehmensinfos ergänzen sich gegenseitig. Wer als breit aufgestellter Anleger einen Blick über die einzelnen Märkte wagen möchte, ist mit Finanzen.net gut bedient. Unterschiedliche Indizes und Devisen ermöglichen einen schnellen Überblick. Von ETFs und Aktien über Fonds und Zertifikate bis hin zu Anleihen und Rohstoffe finden sich auf Finanzen.net viele Infos.

3. Aktien-Screenings mit finviz.com

Wer auf der Suche nach einem neuen Investment ist, kann einen Aktien-Screener benutzen. Als kostenlose Alternative eignet sich finviz.com. Hier können Anleger nach bestimmten Unternehmen suchen und dafür zahlreiche Kriterien auswählen. Marktkapitalisierung, Gewinnwachstum, KGV, KUV oder Verschuldung sind nur einige Kriterien, die ein zielorientiertes Aktien-Screening ermöglichen.
4. gurufocus.com für umfangreiche Daten-Historie

Bei gurufocus.com handelt es sich um einen englischsprachigen Service, der Anleger mit relevanten Unternehmenszahlen versorgt. Auf der Website finden sich eine Menge unterschiedlicher Kennzahlen. Das kostenlose Angebot genügt für einen groben Überblick über die Zahlen des Unternehmens. Wer mehr will, kann eine Premium-Version abschließen. Zahlreiche Artikel, Insider Trends und unterschiedliche Aktien-Screener ergänzen das Angebot. Ohne gurufocus.com wäre die Börsenwelt um ein wertvolles Tool ärmer.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos


5. Ariva.de für Watchlisten, Aktienkurse und News

Ariva.de ist eine Website, mit der sich Anleger fundiert informieren können. Besonders übersichtlich gibt es die Kursentwicklung unterschiedlicher Indizes oder Unternehmen. Zudem können interessierte Anleger mehrere Watchlists erstellen, um stets die eigenen Aktien oder interessante Wertpapiere im Blick zu behalten. Forum, News und Wissensseite runden das Ariva.de Angebot gekonnt ab.

6. Dividendenhistorie bei Morningstar

Die Website Morningstar ist eine gute Anlaufstelle, um sich über die Finanzwelt zu informieren. Besonders die Dividendenhistorie überzeugt mit genauen und historischen Zahlen. Wer die Dividendenstrategie verfolgt, sollte ein Blick auf Morningstar werfen, um mehr über die Ausschüttungshistorie der Unternehmen zu erfahren.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos


7. CNBC – USA-Nachrichten aus erster Hand

CNBC ist ein Fernsehsender, der sich auf Wirtschafts- und Finanznachrichten spezialisiert hat. Der US-amerikanische Sender berichtet über das Geschehen an den Finanzmärkten. Mit CNBC Europe gibt es einen europäischen Ableger. Via Website oder App gibt es börsenrelevante News meist vor den deutschen Pendants. Da die US-amerikanische Börse den Mittelpunkt der Finanzwelt darstellt, sollten Anleger auch auf USA-Nachrichten aus erster Hand bauen – CNBC ist da eine gute Wahl.
8. Multifunktionales Angebot des eigenen Brokers

Viele Anleger ignorieren das Angebot des eigenen Brokers. Dabei ist es doch wirklich naheliegend, die angebotenen Tools einzusetzen, um das Optimum aus der Geldanlage zu holen. Finanznachrichten, technische Analyse oder fundamentale Kennzahlen prägen das Angebot vieler Broker. Darüber hinaus finden Anleger im eigenen Depot mehr über Dividendenhistorie und Kursentwicklung.

9. Investor Relations des Unternehmens

Wer sich für das Investment in einzelne Unternehmen entscheidet, sollte immer einen Blick auf die Investor Relations werfen. Die IR-Website gehört zu den wichtigsten Tools der Aktienanalyse. Quartalsberichte, relevante Firmen-News, verpflichtende Veröffentlichungen sowie Investor Calls prägen das Angebot. Anleger können einen ersten Eindruck vom Unternehmen bekommen, dessen Transparenz prüfen und die Geschäftsführung näher kennen lernen – ein gutes Fundament für ein baldiges Aktien-Investment.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


10. ETF Nachrichten für einen bunten Nachrichten-Mix

Bei den kostenlosen Tools für die Aktienanalyse darf ETF Nachrichten natürlich nicht fehlen. Auf ETF Nachrichten bekommen Börsen-Interessierte einen bunten Überblick aus der Welt der Finanzmärkte. ETFs, Aktien, Finanzen oder Kryptowährungen sind Themen in den Artikeln. Anfänger und Fortgeschrittene können sich hier gleichermaßen über die Finanzmärkte informieren, Anregungen für neue Investments holen und das eigene Mindset stärken. Wer Geldanlage und Börse lebt, sollte regelmäßig auf unserer Website vorbeischauen.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.