Dieser Gesundheits-ETF ist mein Favorit

Unser Autor Jan-Hendrik Krause setzt bei seiner privaten Altersvorsorge auf den Aktienmarkt. ETFs machen einen bedeutsamen Teil seines Portfolios aus. Mit Blick auf die Trends der Zukunft sieht er große Chancen in der Gesundheitsbranche. Die alternde und steigende Weltbevölkerung sowie die technologischen Möglichkeiten werden die medizinischen Behandlung der Zukunft prägen.
Somit ist es kein Wunder, dass auch ein Gesundheits-ETF im Portfolio nicht fehlen darf. Schließlich entfällt im iShares Core MSCI World UCITS ETF(ISIN: IE00B4L5Y983) nur ein Anteil von knapp 13 % auf die Gesundheitsbranche. Im folgenden Beitrag stellt er seinen Favorit unter den Gesundheits-ETFs vor.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und der Consorsbank*.

Kombination aus Megatrends

Wenn ich an die Gesundheitsbranche der Zukunft denke, kommen mir verschiedene Megatrends in den Sinn. Die Weltbevölkerung wird die nächsten Jahrzehnte weiterhin wachsen, bis sie ihren Höhepunkt erreicht. Darüber hinaus steigt der Wohlstand in weiten Teilen der Welt. Medizinische Behandlungen werden für die Menschen bezahlbar. Technologische Innovationen wie Robotik, Automatisierung und Künstliche Intelligenz können auch in der Gesundheitsbranche revolutionäre Entwicklungen bedingen.

Wer weiß, ob wir in Zukunft noch Autos zur Fortbewegung nutzen oder bereits völlig neue Konzepte für die Mobilität existieren? Doch eins ist sicher: Gesundheit wird für die Menschen auch in Zukunft eine hohe Bedeutung haben.
Der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF im Überblick

Der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF eignet sich ideal, um in die Gesundheitsbranche der Zukunft zu investieren. Der physische ETF ist mit fast zwei Milliarden Euro Fondsgröße der aktuell größte Gesundheits-ETF. Der Exchange Traded Funds enthält fast 150 Positionen und veranschlagt eine TER-Kostenquote von 0,4 % p.a. Der Vermögensverwalter BlackRock (WKN: 928193) und seine ETF-Marke iShares haben ein modernes Finanzprodukt entwickelt. Dieses bietet Anlegern einen diversifizierten Zugang zu Unternehmen, die sich mit der Erweiterung des aktuellen Stands der Technik und Behandlung in der Medizin beschäftigen. Der Fokus liegt somit gerade auf den Unternehmen, die die zukünftige Entwicklung prägen könnten.
Die Aufteilung nach Regionen

Typisch für einen ETF, der global in Unternehmen investiert, ist die Dominanz der US-amerikanischen Unternehmen. 65 % der enthaltenen Positionen haben ihren Sitz in den USA. Im Anschluss folgen die asiatischen Länder Korea und Japan mit einem Anteil von über 5 %. Auf Deutschland, China und Schweiz entfallen zwischen 2,5 und 3,5 %. Belgien, Schweden, Indien und Co. haben einen Anteil von weniger als 2,5 %.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Die historische Performance

Seit seiner Auflage kann sich die Performance des iShares Healthcare Innovation UCITS ETF sehen lassen. Diese beträgt ca. 17,5 % p.a. Im Jahr 2020 konnte der ETF sogar fast 40 % Wertzuwachs verbuchen. Lediglich in den ersten Monaten nach der Auflage entwickelte sich der ETF negativ. Nach einer negativen Kursentwicklung von -4,55 % in 2016 gab es ausschließlich positive Renditen. In den letzten drei Jahren gab es eine Durchschnittsrendite von 20 % pro Jahr.
Vergleich zu anderen Gesundheits-ETFs

Wenn ich meinen Favoriten unter den Gesundheits-ETF kröne, darf ein Vergleich nicht fehlen. Der iShares S&P 500 Health Care Sector UCITS ETF (ISIN: IE00B43HR379) bildet die Gesundheitsunternehmen aus dem S&P 500 ab. In den letzten drei Jahren kam der ETF auf eine ansehnliche Rendite von über 14 %. Der Gesundheits-ETF ist keine schlechte Wahl, allerdings enthält der ETF ausschließlich US-amerikanische Unternehmen, die aktuell eine bedeutende Marktposition haben.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und der Consorsbank* ohne Depotgebühren handeln.

Demgegenüber investiert der Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF (ISIN: IE00BM67HK77) diversifiziert in globale Unternehmen. Entscheidend ist der Gesundheitssektor des MSCI World. Mit 13,15 % in den letzten drei Jahren liegt die Wertentwicklung deutlich unter dem Vergleichswert. Trotz geografischer Diversifikation liegt der Anteil der Top 10 bei über 33 %. Der Xtrackers MSCI World Health Care UCITS ETF wird sich weiter positiv entwickeln. Mehr Wachstumspotenzial traue ich jedoch dem Healthcare Innovation ETF zu.

Darum ist der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF mein Favorit!

Der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF beschäftigt sich nicht ausschließlich mit der Vergangenheit und dem Status quo. Vielmehr geht es um die viel versprechenden Unternehmen, die die Zukunft maßgeblich beeinflussen könnten. Als langfristiger Anleger empfinde ich diesen Ansatz als spannend. Die Kostenquote ist durchschnittlich, der ETF ist bereits relativ groß. Die geografische Diversifikation ist ausreichend. Zugleich gibt es fast 150 Unternehmen. Nur neun Unternehmen haben eine Gewichtung von leicht über 1,5 %. Somit kann ich mein Risiko streuen und dennoch vom enormen Zukunftspotential der Medizin der Zukunft profitieren.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Das kostenlose Wertpapierdepot der Consorsbank

✔️ Einfach handeln an über 30 Börsen weltweit
✔️ In Zahlreiche ETFs ab 0 Euro investieren
✔️ Kostenlose Depotführung

Mehr Infos


Der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF im Überblick:

  • Name: iShares Healthcare Innovation UCITS ETF
  • ISIN: IE00BYZK4776
  • WKN: A2ANH2
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,40 %
  • Ertragsverwendung: Thesaurierend
  • Auflagedatum: 08.09.2016
  • Fondsgröße: 1893 Mio. EUR (Stand: 07.02.2021)
  • Handelbar bei (Auswahl): Scalable Capital*, Consorsbank*

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Consorsbank*, Trade Republic*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.