Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Interessante Low Cap Investments – welche günstigen Kryptowährungen lohnen sich?
Interessante Low Cap Investments – welche günstigen Kryptowährungen lohnen sich?

Miriam Weitz

Profi Investor

Kryptowährungen werden, egal ob als kurz-, mittel- oder langfristige Anlageform, immer beliebter. Platzhirsch und Kryptowährung Nummer 1 ist derzeit immer noch der Bitcoin, gefolgt von Ethereum und Tether. Doch nicht jeder kann sich die „großen“ Währungen leisten, 1 Bitcoin ist im Moment etwa 28.000 Euro wert, 1 Ethereum schlägt mit knapp 1900 Euro zu Buche. Aber es gibt auch günstige(re) Kryptowährungen, an die sich auch absolute Kryptoneulinge wagen können.

Lucky Block (LBLOCK)

Krypto meets Onlinelotterie, damit ließe sich Lucky Block kurz umschreiben. Aber das wäre viel zu kurzgefasst. Dazu aber gleich mehr. Der LBLOCK ist der native Token der Lucky Block Online-Lotterie, also quasi der Planet, um den sich alles dreht. Nach der Pre-Sales Phase legte der Coin einen fulminanten Start hin und innerhalb von wenigen Wochen war eine Marktkapitalisierung einer Milliarde US-Dollar erreicht. Dann folgten allerdings Gewinnmitnahmen, die Kursbereinigung trat ein und der Kurs fiel wieder. Derzeit liegt der LBLOCK bei 0,001046 Euro – sozusagen ein Schnäppchen.

Lucky Block hat viel vor

Allerdings ist Lucky Block ein Schnäppchen mit enorm viel Potential. Denn das Lucky Block Team hat noch viel vor. Im Mai starten die Verlosungen der Kryptolotterie. Besitzer von LBLOCK haben nicht nur die Chance täglich den Jackpot zu knacken. Die Inhaber des Tokens werden auch jeden Tag mit 10% an den Gewinnen beteiligt. Außerdem soll ein ganzes Gaming Ökosystem rund um NFT`s, Play2Earn Games und Krypto-Verlosgungen entstehen. Die erste eigene NFT Kollektion Platinum Rollers Club war bereits der erste Schritt Richtung Metaverse. Langfristig hat es sich Lucky Block zum Ziel gesetzt, eine der Top 100 Kryptowährungen zu werden.

Algorand (ALGO)

Eine weitere interessante Kryptowährung, die übrigens neben Cardano als zweiter „Ethereum-Killer“ gilt, ist Algorand. Hinter Algorand steht wie hinter so vielen Kryptowährungen eine Stiftung – die Algorand Foundation. Gemeinsam mit der Algorand Incorporated bildet sie die Führungsspitze. Interessant wird es allerdings, wenn man sich anschaut, wer hinter Algorand Incorporated steht: Silvio Micali, der amerikanische MIT- Professor und Informatiker, der als Pionier im Bereich der Kryptographie gilt.

Algorand hat sich große Ziele gesetzt. Das Projekt möchte sämtliche Hindernisse beseitigen, die den Durchbruch der Blockchain-Technologie hemmen.
Zudem nutzt Algorand als einzige Blockchain überhaupt den Pure Proof-of-Stake Konsensmechanismus. Damit ist es möglich Transaktionen innerhalb von wenigen Sekunden zu validieren. Algorand versucht so, das berühmte Trilemma zu lösen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Offizielle Fifa Blockchain-Plattform

Außerdem konnte Algorand einen bedeutenden Coup landen. ALGO wird die offizielle Blockchain-Plattform der Fifa und offizieller Sponsor der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien und Neuseeland 2023. Außerdem ist Algorand regionaler Unterstützer der Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 in Europa und Nordamerika. Nach Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit der FIFA erlebte der Kurs einen ordentlichen Schub. Derzeit liegt der ALGO bei 0,45 Euro.

DeFi Coin

Bei dem DeFi Coin handelt es sich um den nativen Token der dezentralen Kryptobörse DeFi Swap. Ebenso traumhaft gestartet wie der Lucky Block musste auch der DeFi Coin im letzten Jahr einen Rückschlag einstecken – nur um dann neu Anlauf zu nehmen. Die Macher konnten zunächst nicht wie geplant bereits im letzten Jahr die Börse launchen, was aber den Anlegern auch völlig transparent kommuniziert wurde.  Die Börse war damals schlicht und einfach technisch noch nicht so weit.

DeFi Coin

DeFi Swap startete dann Anfang Mai 2022 und der Coin legte einen mächtigen Kurssprung von 500% hin. Dann kam aber die allgemeine Marktentwicklung (aka der Kryptocrash) und der Kurs schmierte wieder ab.

Der Coin für Anleger mit Durchhaltevermögen

Der DeFi Coin hat allerdings Potential für einen Dauerbrenner. Die Entwickler haben ihren Token von Anfang an auf langfristige Investionen ausgelegt. Wer also auf das schnelle Geld aus ist, sollte sich lieber anderweitig umschauen. Das zeigt auch die Gebühr in Höhe von 10%, die für jeden Verkauf erhoben wird und so einen zusätzlichen Anreiz setzt den DeFi Coin lange zu halten. Zudem werden die Inhaber von DeFi Swap großzügig belohnt, denn es gibt ein ein Krypto-Zinskonto für den Coin, wo Zinssätze von 30% bis 75% APY gezahlt werden. Der DefiCoin liegt im Moment bei 0,326 Euro.

Solana (SOL)

Wer Solana (SOL) kaufen möchte, der muss etwas tiefer in die Tasche greifen als das beispielsweise bei MANA oder LBLOCK der Fall ist. Derzeit liegt der Kurs bei etwas über 50 Euro. Solana ist eine dezentrale Blockchain, auf der sich digitale Verträge (Smart-Contracts) programmieren lassen und DIE Konkurrenz für Ethereum. Durch die Kombination von Proof of History und Proof of Stake lassen sich etwa 50.000 Transaktionen pro Sekunde durchführen, mit sehr viel niedrigeren Gebühren als das beispielsweise bei Ethereum der Fall ist. Diese sollen übrigens niedrig bleiben, das versprechen die Entwickler, die hinter dem Projekt stehen.

SOL hat enorm viel Potential. Stand der Kurs 2021 noch bei 2 USD (1,92 Euro) explodierte dieser im Jahresverlauf um satte 1300%. Natürlich war Solana auch von der allgemeinen Marktentwicklung betroffen, doch mittlerweile befindet sich der Coin wieder im Aufwärtstrend. Zudem setzt auch Solana auf den NFT Boom und es finden sich zahlreiche NFT-Marktplätze für die verschiedensten Angebote. Der größte NFT Marktplatz ist Magic Eden, wo man beispielsweise die Dunkin Ducks findet.

Decentraland (MANA)

Das Metaverse und P2E (Play to Earn Games) sind das große Ding auf der Blockchain. Die virtuelle Welt Decentraland ist ein Teil davon. Die Plattform ist quelloffen, womit die Nutzer schaffen können, was sie wollen. Doch das „Hauptgeschäft“ von Decentraland sind digitale Grundstücke, die wiederum NFT sind, was dem Eigentümer die volle kreative Kontrolle gibt. War LAND 2017 noch sehr günstig zu haben, sind die Preise mittlerweile durch die Decke gegangen. Die Grundstücke sind auf eine Anzahl von 90.601 limitiert. Mittlerweile haben große Marken wie Tommy Hilfiger oder Sotheby`s die virtuelle Welt für sich entdeckt.  Im Oktober 2021 fand das erste Metaverse Musikfestival mit namhaften Künstlern wie deadmau5 oder Aluna George statt. Der native Token von Decentraland ist MANA. Dieser kann beispielsweise dazu genutzt werden, um Avatare oder Wearbles auf dem Marktplatz zu kaufen. Mit MANA kann aber wiederum auch der NFT-LAND Token erworben werden. Allerdings muss MANA dafür verbrannt werden. 2021 erlebte MANA das (bisherige) Alltime High von knapp 2,50 USD, derzeit liegt der Preis bei knapp 1,16 Euro. Raum für weiteres Wachstum ist also gegeben und MANA könnte durchaus vom Hype rund um NFT, dem Metaverse und P2E Games profitieren.

Damals Secondlife – Heute Decentraland

Dem ein oder anderen wird das Prinzip von Decentraland vielleicht bekannt vorkommen. Anfang der Nullerjahre gab es schon mal ein ähnliches Projekt, nämlich Secondlife. Auch hier handelt es sich um eine riesige virtuelle Welt, in der man Häuser bauen oder kaufen kann, Gegenstände gestalten oder einfach mittels Avatar rumhängen und Spaß haben kann. Damals fand sich fast alles, was Rang und Namen und hat(te), bei Secondlife. Mittlerweile ist der Hype natürlich vorbei, Secondlife aber noch lange nicht tot. Noch immer sind jeden Tag etwa 30.000 Menschen dort eingeloggt.

Second Life

Wer sein Geld in Kryptowährungen investieren möchte, sollte nicht alles auf eine Karte, beziehungsweise auf eine Währung setzen, sondern lieber splitten oder über einen längeren Zeitraum kleine Beträge anlegen (Dollar Cost Averaging). Manches Invest sollte man zudem als eine Art „Bausparvertrag“ sehen, der sich ja auch erst nach längerer Laufzeit auszahlt.

  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Miriam Weitz

Profi Investor

Miriam Weitz

Profi Investor

Schreiben war schon immer meine große Liebe. Vor fast einem Jahrzehnt war ich in der glücklichen Lage, mein Hobby zum Beruf zu machen. Das Thema Krypto, Aktien und alles, was sich um Finanzmärkte dreht, kam vor einigen Jahren eher zufällig in mein Leben. Seitdem interessiere ich mich brennend für diese Themen. Insbesondere NFT und Aktienfonds haben es mir angetan.
Alle Beiträge von Miriam
Themen

Weiterlesen

5 besten Kryptos für 2022

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar