Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Krypto Crash: Fünf Altcoins mit zweistelligen Verlusten – Jetzt kaufen oder verkaufen?
Krypto Crash: Fünf Altcoins mit zweistelligen Verlusten – Jetzt kaufen oder verkaufen?
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Der Bärenmarkt zeigt sich im Krypto-Sektor am Freitag wieder von seiner unschönen Seite. Denn erneut korrigieren die Kryptowährungen im marktbreiten Durchschnitt um mehr als 5 %. Das Sentiment für digitale Währungen bleibt schwach. Der Bitcoin bleibt mit einer Marktdominanz von 46 % weiterhin entscheidend und konnte diese zuletzt sogar ausbauen. Denn mit einem Minus von rund 3 % gehört BTC noch zu den stabilsten Coins.

Doch welche fünf Kryptos verzeichnen heute zweistellige Verluste? Wie sollte man jetzt reagieren? Welche Kryptowährungen sollte man kaufen? Das sind die entscheidenden Fragen.

Schwacher Gesamtmarkt: Globale Market Cap korrigiert um 5 %

Market Cap Kryptos

Die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen bewegt sich aktuell weiter nahe der Verlaufstiefs aus dem letzten Jahr. Insgesamt gab es in den vergangenen 24 Stunden ein Minus von 5 %. Aktuell haben alle Kryptos einen Wert von rund 1,2 Billionen US-Dollar, wobei sich rund 550 Milliarden USD auf den Bitcoin belaufen. 

STEPN Coin (GMT): Nach heftigen Vorwürfen mit massiven Verlusten

Stepn Kurs

Der größte Verlierer aus der Top 100 der Kryptowährungen war in den vergangenen 24 Stunden STEPN. Denn der native Token GMT des Krypto-Games STEPN verlor rund 30 % seines Werts. Dabei entwickelte sich STEPN in den letzten Monaten fulminant und schoss schnell in die Top 100 vor.

Nun gab es jedoch einen Hacker-Angriff, bei dem die Reward-Struktur manipuliert wurde. Zugleich wurden die Funktionen in China eingeschränkt und die Vorwürfe eines Schnellballsystems häufen sich. Zweifelsfrei gibt es Verbesserungsbedarf bei STEPN, wenn man die Potenziale von Move-to-Earn ausschöpfen möchte. Aktuell sollten sich Krypto-Fans lieber zurückhalten und die weitere Entwicklung abwarten.

   

Loopring (LRC): Gewinnmitnahmen nach GameStop-Rallye

News von GameStop lösten eine Kursrallye bei Loopring aus. Denn der Spiele-Händler aus den USA setzt bei dem eigenen Wallet und dem NFT-Marktplatz auf das Krypto-Austauschprotokoll von Loopring. Damit summiert sich das Kursplus in den vergangenen 14 Tagen immer noch auf 20 %, obgleich in den letzten 24 Stunden Gewinnmitnahmen den Kurs drückten. Das Momentum bleibt positiv. Zugleich wartet bei 0,45 USD ein wichtiger Support.

    

ApeCoin (APE): Metaverse-Token verliert 15 %

ApeCoin Kurs

Zu den größten Verlierern des heutigen Handelstages gehört auch der ApeCoin, der sich in wenigen Monaten zur Nummer 1 Metaverse Kryptowährung entwickelte. Doch mit einem weiteren Minus von rund 15 % in 24 Stunden setzt sich die Korrektur bei APE fort. Im vergangenen Monat verlor der Token des Ape-Ökosystems rund zwei Drittel seines Werts. Fundamentales und langfristiges Potenzial ist weiterhin vorhanden. Doch charttechnisch drohen weitere Verluste in den nächsten Tagen.

   

Avalanche (AVAX): Layer-1-Blockchain mit weiteren Verlusten

Mit der Gründung Ende 2020 hat sich Avalanche innerhalb kürzester Zeit in die Top 10 des Kryptomarkts vorbewegt. Das spannende Konzept mit der Verwendung von Sidechains sorgte für eine Positionierung als Konkurrent zu Ethereum. Günstige Gebühren und eine rasant schnelle Geschwindigkeit sprachen für Avalanche. Doch die Korrektur traf den AVAX Coin deutlich stärker als andere Kryptos. Mittlerweile befindet man sich 85 % unter dem All-Time-High und nur noch auf Rang 16 des Kryptomarkts.

   

Ethereum (ETH): Warum verliert Ethereum heute zweistellig?

Eigentlich entwickeln sich die wertvollsten Kryptos meist stabiler als Small Caps. Dennoch notiert Ethereum (ETH) heute fast 10 % im Minus und entwickelt sich damit deutlich schlechter als der Gesamtmarkt. Mit dem deutlichen Dip hat man den Kampf um die 2000 USD vorerst verloren. Weiteres Abwärtspotenzial ist nun vorhanden. Langfristig aktive Anleger können sich nun bereitmachen, um Ethereum günstiger einzusammeln. Ein Investieren in Tranchen scheint empfehlenswert, um ein gut gemeintes, aber schlecht gemachtes Market Timing zu vermeiden.

   

Jetzt in Kryptowährungen investieren?

Der Bitcoin und Ethereum sind durch den jüngsten Krypto Crash deutlich unter die psychologisch wichtigen Kursgrenzen gefallen. Die Korrektur könnte sich fortsetzen. Der Bärenmarkt ist noch nicht am Ende. Kurzfristige Erholungen sind aktuell eher Bullenfallen, die in einem weiteren Abverkauf münden.

Langfristig bleibt das Potenzial der Kryptos unverändert vorhanden. Basis-Investments wie Ethereum oder Bitcoin werden den aktuellen Bärenmarkt überstehen.

Zugleich gibt es für Anleger die Möglichkeit, in vielversprechende Kryptos wie DeFi Coin oder Lucky Block zu investieren, die sich zuletzt besser als der Gesamtmarkt entwickelten. Denn auch in einem Bärenmarkt lassen sich mit bestimmten Coins Kursgewinne erzielen.

Neue Kryptowährung direkt nach der Veröffentlichung: Lucky Block

Lucky Block Image

Bewertung

  • Direkt nach der Veröffentlichung günstig einsteigen
  • Dezentrale Blockchain-Plattform
  • Hohe Gewinnchancen für weitere Coins
  • Vielversprechendstes Krypto-Konzept 2022
Lucky Block Image
  • Alle

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

28/09/22

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6
Zum Angebot
0

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

28/09/22

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6
Zum Angebot
0

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Luckyblock-kaufen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar