Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Moonbirds NFTs: Das sind aktuell die beliebtesten NFTs & ein Geheimtipp für 2022  
Moonbirds NFTs: Das sind aktuell die beliebtesten NFTs & ein Geheimtipp für 2022  
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Wenn wir uns die Rankings bei OpenSea für den letzten Monat anschauen, sticht eine NFT-Kollektion direkt ins Auge. Denn die Moonbirds NFTs ranken als neue NFTs direkt auf dem ersten Platz. Erst im Anschluss kommen der Mutant Ape Yacht Club oder der Bored Ape Yacht Club. Aktuell sind die Moonbirds NFTs heiß begehrt. Der Floor Price explodierte und liegt trotz leichtem Rückgang aktuell bei 36 Ether. Mit einem getradeten Volumen von 112.500 Ether sind die Moonbirds NFTs Führender im diesbezüglichen Ranking. Doch was müssen Krypto-Fans jetzt über die Moonbirds NFTs wissen und gibt es Alternativen?

Pixelart boomt erneut: Jetzt kommen die Moonbirds NFTs  

Erneut gibt es einen Hype bei der Pixelart. Nachdem man sich beispielsweise schon bei den CryptoPunks fragte, warum pixelige Bilder einen derartigen Hype erleben, wiederholt sich aktuell das Spiel. Denn die Moonbirds NFTs sind Pixel-Bilder von bunten Vögeln. Diese werden aktuell bei OpenSea gelistet und können als Profilbilder verwendet werden. Derartige Non Fungible Token erfreuen sich augenscheinlich großer Beliebtheit. Nach dem Erfolg im Pre-Sale, in welchem alle Moonbirds NFTs für 2,5 Ethereum ausverkauft waren, gab es kein Halten mehr.

Die letzten Moonbirds NFTs wurden für über 35 Ether verkauft. In der vergangenen Woche kannte die Wertentwicklung nur eine Richtung, obgleich das Handelsvolumen zuletzt nachließ. Augenscheinlich scheinen die meisten Moonbirds NFTs aktuell Käufer gefunden zu haben, die auf eine langfristig positive Wertentwicklung setzen.

 

Die Moonbirds NFTs: Alles über die neue NFT Kollektion

Bei den Moonbirds NFTs handelt es sich um eine noch junge NFT-Kollektion, die am vergangenen Samstag, dem 16. April, gelauncht wurde. Alle 10.000 Moonbirds NFTs waren bereits im Vorfeld ausverkauft. Die Nachfrage war immens. Wer beim Minting einen Moonbirds NFT bekommen wollte, muss bereits vorher im PROOF Collective Mitglied werden. Dafür bedarf es einen speziellen NFT-Ausweis, welcher aktuell für rund 100 Ether gehandelt wird. Folglich konnte man finanzstarke Investoren akquirieren, die bereits im Voraus für eine hohe Nachfrage sorgten. Die Rallye nahm ihren Lauf und war kaum noch aufzuhalten.

Wer steckt hinter den Moonbirds NFTs?

Hinter den Moonbirds NFTs steht das sogenannte PROOF Collective, welches eine private Gruppe aus 1000 NFT-Sammlern und Künstlern ist. Um Mitglied im PROOF Collective zu werden, braucht es den PROOF Collective NFT. Die Mitgliedschaft bietet dann Vorteile wie den Zugang zum privaten Discord, einen early-Access zum eigenen Podcast, Events in der realen Welt oder andere Features wie NFT Airdrops. Beispielsweise konnten Mitglieder des PROOF Collectives die Moonbirds NFTs vor dem offiziellen Handelsstart erwerben und dürften somit hohe Gewinne erzielt haben. 

Nesting & Highrise: Welche Chancen bieten Moonbirds NFTs in Zukunft?  

Auf den ersten Blick wirken die Moonbirds NFTs ausschließlich wie Pixelart. Welche Features sollen denn bunte Vogelbilder haben? Doch die Verantwortlichen haben sich mehr ausgedacht, um die Popularität zu steigern.

Zum einen sollen die Moonbirds NFTs das Staking einführen, das hier jedoch als Nesting bezeichnet wird. Wenn man die Moonbirds NFTs lange hodlt und nicht weiterverkauft, gibt es durch das Nesting neue Features. Dies könnten beispielsweise Sonderfarben sein, die den Wert der NFTs erneut steigern. Damit geht PROOF Collective einen neuen Ansatz.

Zum anderen ist das Projekt Highrise geplant und schürt die Metaverse-Ambitionen der Verantwortlichen. Zwar gibt es noch keinen Zeitpunkt für den Launch. Sicher ist jedoch, dass die Besitzer der Moonbirds NFTs Vorteile beim neuen Metaverse Highrise bekommen.

NFT Geheimtipp: Werden die Lucky Block NFTs in 2022 explodieren?

Die Moonbirds NFTs werden aktuell bei rund 100.000 US-Dollar gehandelt. Derartige Preise dürften für die meisten Privatanleger wohl kaum erschwinglich sein. Alternativen müssen her, die bestenfalls noch am Anfang einer explosiven Wertentwicklung stehen. Obgleich derartige Prognosen mit Unsicherheit behaftet sind, könnten die Lucky Block NFTs eine spannende Wette sein.

Denn Lucky Block NFTs haben ebenfalls einen realen Nutzen, der sich jedoch schon heute konkretisieren lässt. Schließlich fungieren die Non Fungible Token der Krypto-Lotterie als lebenslanges Ticket für die NFT-Ziehungen, die in Zukunft mit 2 % der eingenommenen Transaktionsgebühren täglich stattfinden sollen.

Mit einem Einstiegspreis von rund 1500 USD oder 3,75 WBNB sind die Lucky Block NFTs noch erschwinglich. Die Lucky Block Coins konnten zwischenzeitlich um über 6000 % steigen, bevor es zu Gewinnmitnahmen kam. Gelingt auch den Lucky Block NFTs eine derartig beeindruckende Entwicklung?

Wenn die ersten NFT-Ziehungen erfolgen, der Lamborghini Aventador unter den NFT-Besitzern veröffentlicht wird oder weitere Features vorgestellt werden, dürfte die Nachfrage anziehen. Lucky Block wurde Anfang des Jahres zur am schnellsten wachsenden Kryptowährung der Geschichte. Dass hier Hype-Potenzial besteht, hat die spannende Krypto-Lotterie bereits unter Beweis gestellt.

Alle

Fight Out – Die Zukunft des Move-to-Earn

Brand Provider Image
  • Mov to Earn - Verbessere deine Gesundheit und verdiene gleichzeitig dazu
  • Fight Out trackt deine Reallife Workouts und levelt deinen Avatar im Fight-Out-Metaverse auf
  • 50 % Presale Bonus
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

Meta Masters Guild – Die Play2Earn-Revolution startet jetzt!

Brand Provider Image
  • Dezentralisiertes Gaming Ökosystem auf Play-to-Earn Basis
  • Große Auswahl an Games mit individuellen In-Game Belohnungen
  • Alle In-Game-Assets gehören dir und können getraded werden
  • $MEMAG Token als universelle Währung des MMG-Ökosystems
  • Tokens, NFTs und andere Belohnungen für regelmäßige Aktivität
Jetzt zum Presale

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Durch gezielte Weiterbildungen hat er sich umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel u.a. für Business2Community oder cryptonews.com.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Twitter Aktie News

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar