Per Sparplan investieren: Drei favorisierte Aktien und drei ETFs

Das Investieren via Sparplan erfreut sich großer Beliebtheit. Immer mehr Broker weiten ihr Angebot an ETF- und Aktien-Sparplänen aus. Anleger können bereits mit geringen Beträgen in den Aktienmarkt investieren. Zugleich sind die Gebühren überschaubar. Bei Trade Republic kostet der ETF- und Aktienkauf via Sparplan keinerlei Gebühren mehr. Wer auf Sparpläne bei der Geldanlage setzt, kann vom Cost-Average-Effekt profitieren.
Allerdings eignet sich manch ein Exchange Traded Funds oder Unternehmen besser für die Geldanlage via Sparplan. Im folgenden Beitrag geht es um drei favorisierte Aktien und drei ETFs, die sich ideal für einen Sparplan eignen. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Entweder ist das Risiko bei dem Unternehmen höher und der Einstieg soll über einen bestimmten Zeitraum gestreckt werden. Oder die Unternehmen bzw. ETFs sind hoch bewertet, sodass ein Einmalkauf aktuell nicht in Frage kommt.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und Trade Republic*.

Aktie 1: Amazon (WKN: 906866)

Amazon ist das Paradebeispiel für eine Aktie, die sich ideal in einem Sparplan macht. 1994 wurde das Unternehmen Amazon in Seattle in den Vereinigten Staaten von Amerika gegründet. Jeff Bezos machte sein Unternehmen zum weltweiten Marktführer im E-Commerce. Mittlerweile stellt sich Amazon zunehmend breiter auf. Zwar stammt immer noch die Hälfte aller Umsätze aus dem Onlinehandel. Mit Cloud Computing, Streaming oder Supermärkten ist das Unternehmen denkbar breit aufgestellt.

Zugleich gehört Amazon mit einer Marktkapitalisierung von 1,5 Billionen US-Dollar zu den größten Unternehmen der Welt. Das aktuelle KGV liegt bei über 70 – doch auch in der Vergangenheit war Amazon nie günstig bewertet und dennoch entwickelte sich der Kurs prächtig. Wer dennoch nicht das große Risiko eingehen möchte, steigt via Sparplan in den US-Giganten ein.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Aktie 2: TSMC (WKN: 909800)

Ebenfalls ideal für einen Sparplan ist das Unternehmen Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, das der weltweit größte Auftragsfertiger in der Halbleiterbranche ist. Die Chiphersteller setzen auf TSMC, um ihre hochwertige Technologie zu fertigen. Der 1987 gegründete Marktführer hat sich eine wichtige Marktstellung erarbeitet. Beispielsweise setzen NVIDIA (WKN: 918422) Apple (WKN: 865985), AMD (WKN: 863186) oder Qualcomm (WKN: 883121)auf die Expertise der Taiwaner.

Da es sich bei der Halbleiterbranche um ein zyklisches Investment handelt, ist ein Sparplan gut geeignet. Anleger können bereits jetzt in die Zukunft der Branche investieren, indem sie TSMC-Aktien via Sparplan kaufen. Schließlich wird TSMC in einer wachsenden Branche weiterhin einen Stück vom Kuchen bekommen. Megatrends wie Gaming, Autonomes Fahren, Künstliche Intelligenz oder Robotik verschärfen diese Entwicklung.
Aktie 3: Unilever (WKN: A0JNE2)

Das britische Unternehmen Unilever ist ebenfalls ideal für einen Aktien-Sparplan geeignet. Der Dividendenaristokrat und Verbrauchsgüterkonzern gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in diesem Bereich. Trotz etablierter Unternehmensgröße im Wert von über 100 Milliarden Euro wächst Unilever langsam weiter. Besonders attraktiv ist das Unternehmen jedoch für Dividendeninvestoren, die sich seit 31 Jahren an einer Dividende erfreuen. Diese lag zuletzt bei über 3,5 %.

Für Zukunftsfantasie sorgt die erfolgreiche Positionierung in den Schwellenländern. Während in den Industrieländern der Markt für Verbrauchsgüter gesättigt ist, könnte Wachstum aus Indien, Südostasien und Co. kommen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

ETF 1: Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (ISIN: IE00B3RBWM25)

Das Paradebeispiel für einen Sparplan-ETF ist der Vanguard FTSE All-World UCITS ETF. Wenn Anleger passiv in die Weltwirtschaft investieren möchte, ist der All-World-ETF eine gute Wahl. Mit über 3400 Positionen ist der ETF stark diversifiziert. Die Kostenquote ist mit 0,22 % zudem durchschnittlich hoch. Enthalten sind Unternehmen aus den 25 Industriestaaten und 24 Schwellenländern. Seit seiner Auflage bewegt sich die durchschnittliche Jahresperformance im Bereich von 12,5 %.

ETF 2: VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF (ISIN: IE00BYWQWR46)

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


Mit einer Performance von fast 70 % in 2020 ist der VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF wahrlich kein Schnäppchen mehr. Dennoch sind die langfristigen Zukunftsaussichten intakt. Für interessierte Anleger eignet sich der Themen-ETF ideal, um via Sparplan risikoarm einzusteigen.

Der VanEck Vectors Video Gaming and eSports UCITS ETF ist ein physischer ETF, der aktuell 31 Positionen enthält. Die Fondsgröße beläuft sich mittlerweile auf über 800 Millionen Euro. Die Kostenquote ist mit 0,55 % auf einem angemessenen Niveau. Enthalten sind Unternehmen, die mindestens 50 % des Umsatzes mit eSports und Gaming erwirtschaften.
ETF 3: iShares MSCI India UCITS ETF (ISIN: IE00BZCQB185)

Ein Investment in den indischen Subkontinent birgt neben großen Chancen auch einige Risiken. Wer diese Risiken scheut, möchte wahrscheinlich keinen großen Einmalbetrag investieren. Enthalten im iShares MSCI India UCITS ETF sind die größten 100 Unternehmen aus Indien. Der physische ETF kostet 0,65 % TER pro Jahr. Die Erträge werden unmittelbar wieder investiert, sodass sich Sparplan-Anleger entspannt zurücklehnen können. Das starke Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum sowie die zunehmende Liberalisierung bedeuten große Chancen beim Indien-Investment.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Trade Republic*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

+ posts

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.