Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ News /
Sandbox NFT: Alles was du jetzt über das Metaverse-Game wissen musst!
Sandbox NFT: Alles was du jetzt über das Metaverse-Game wissen musst!
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Metaverse und NFTs – das sind die Zukunftstrends, die immer mehr am Kryptomarkt gespielt werden. Das Metaverse-Game The Sandbox ist einer der Hauptprofiteure dieser Entwicklung. Die native Kryptowährung SAND hat sich fest in der Top 50 des globalen Kryptomarkts etabliert. Doch im Mittelpunkt des Metaverse-Games stehen nicht nur die Sand-Token, sondern insbesondere die vielgestaltigen Non-fungible Token.

Deshalb wollen wir uns im folgenden Beitrag die Sandbox NFTs genauer anschauen. Was müssen Anleger über das Metaverse-Game wissen und wie kann man eigentlich vom Boom der Non-fungible Token nachhaltig profitieren?

 

Der Sandbox NFT Marketplace

Bei Sandbox handelt es sich um ein Ökosystem, das auf Ethereum basiert und das Metaverse abbildet. Die User können im Spiel In-World-Assets kaufen und einzigartige Erlebnisse haben. Die Monetarisierung ist ebenfalls möglich. Die Benutzer erhalten im Metaverse-Game das absolute Eigentum an den verschiedenen In-World-Kreationen. Dies macht es jedoch erforderlich, die Eigentümerschaft einwandfrei zuzuteilen und dauerhaft zu dokumentieren. An dieser Stelle kommen die Non-fungible Token ins Spiel, die genau dies ermöglichen.

Über den Sandbox NFT Marketplace ist es möglich, die erstellen Vermögenswerte in Form der NFTs zu exportieren. Sandbox NFTs lassen sich hier verkaufen und handeln, nachdem diese über das VoxEdit Feature erstellt wurden. Mit der Erstellung der Assets ist es für die Spieler auch möglich, Geld zu verdienen. Die Assets sind als ERC-1155 Token in der Ethereum-Blockchain registriert und im Anschluss über den The Sandbox Marktplatz verkauft werden. Folglich eignen sich die Sandbox NFTs nicht nur zum Handel, sondern auch für Kreative, die ihre künstlerische Ader monetarisieren wollen.

Neue Runde bei Sandbox: Die Alpha Season 2  

Das Metaverse-Game The Sandbox entwickelt sich munter weiter. Frei nach dem Motto „Stillstand ist Rückschritt“ kommt es nun zur zweiten Runde. Mit der The Sandbox Alpha Season 2 gibt es einige Neuerungen. Im Vergleich zur Season 1 kommen fünf vollständig neu entwickelte Experiences und 18 Upgrades. Der Alpha-Pass soll in Zukunft keine Pflicht mehr sein. Dieser ist ebenfalls als Non-fungible Token konzipiert. Allerdings dürften die VIP-Tickets in NFT-Form weiterhin Vorteile bieten, um die mannigfaltigen Möglichkeiten des Sandbox-Ökosystems auszunutzen.

Virtuelle Immobilien- und Grundstückspreise explodieren! 

Mit der zunehmenden Beliebtheit von The Sandbox explodierten auch die Preise für die Grundstücke im Metaverse-Game. Rund 12.000 Eigentümer von LAND gibt es aktuell bei The Sandbox. Die meisten Grundstücke kosten zwischen 10.000 und 15.000 US-Dollar. Allerdings gibt es teilweise auch Verkäufe im sechsstelligen Bereich. Der Spieleentwickler Atari verkaufte sein LAND in der Vergangenheit sogar für 4,3 Millionen US-Dollar an das Unternehmen Republic Realm, das gerade auf virtuelle Immobilien spezialisiert ist. 

Vielfältige NFT-Auswahl bei OpenSea!  

Die verschiedenen NFTs lassen sich auch über die aktuell führende Plattform OpenSea handeln. Die community-driven Plattform bietet Creators die Möglichkeit, Assets zu monetarisieren und das Gaming der Zukunft zu erleben. Bei OpenSea ist wohl für jeden NFT-Liebhaber und Sandbox-Gamer das Richtige dabei. Aktuell stehen über 170.000 NFTs zur Auswahl, die rund 20.000 Menschen gehören. Die Bandbreite an NFT-Land ist hier vielfältig. Grundstücke werden zu gänzlich unterschiedlichen Preisen verkauft. Das Handelsvolumen lag allein über OpenSea bereits bei rund 160.000 Ether.

Neuer NFT-Marktplatz als Alternative für Anleger: Hier könnten die NFTs explodieren!

Der NFT-Marketplace OpenSea und der Sandbox Marktplatz sind beliebte Adressen, um in Non-fungible Token zu investieren. Dennoch gibt es auch immer wieder neue NFT-Plattformen, die einen Blick wert sein dürften, um zukunftsträchtige Non-fungible Token zu finden. Erst vor wenigen Wochen wurde das NFT LaunchPad gelauncht – eine innovative und qualitative Plattform, die sich an OpenSea orientiert, aber einige Verbesserungen implementiert hat. Somit möchte man mittelfristig zur Nummer 1 im NFT-Markt werden und vom wachsenden Marktvolumen profitieren.

Viele Non-fungible Token sind auf der neuen Plattform zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Mit steigender Popularität dürfte die Nachfrage wachsen, um dann im Anschluss für einen explodierenden Wert zu sorgen. 

Die Lucky Block NFTs bei NFT LaunchPad 

Lucky Block NFTs

Die Kollektion „The Platinum Rollers Club“ sind die ersten NFTs von Lucky Block, der neuen Krypto-Lotterie. Die NFT-Kollektion ist auf 10.000 Stück limitiert, Diese kann man aktuell ausschließlich auf dem NFT-Markplatz NFT LaunchPad kaufen. Das Minting erfolgte auf der Binance Smart Chain und der aktuelle Preis liegt bei 3,75 WBNB. Wer sich einen Lucky Block NFT kauft, bekommt im Anschluss einen lebenslangen Zugang zur NFT-Lotterie. Denn die NFT-Gewinner bekommen in Zukunft 2 % der eigenommenen Transaktionsgebühren in einem täglichen Draw, das nach dem Sold-Out starten wird. Zugleich gibt es am Anfang die Gewinnchance auf einen Lamborghini Aventador und eine Million US-Dollar.

Für Fantasie sorgt hier nicht zuletzt die Wertentwicklung des Lucky Block Coins. Dieser konnte zwischenzeitlich in einer beeindruckenden Rallye über 6500 % im Vergleich zum Pre-Sale-Preis steigen. Bei einem Investment in Lucky Block NFTs würde eine ähnliche Performance zu sechsstelligen NFT-Preisen nach einem anfänglichen Investment von rund 1500 USD sorgen.

 

Sollte man in NFTs investieren?  

Non-fungible Token bieten auch im Jahr 2022 weitreichende Chancen für Anleger, die eine überdurchschnittliche Rendite erzielen wollen. Hier sollten sich die Investoren jedoch vor Augen halten, dass nicht jeder NFT explodieren wird und auch Verluste möglich bleiben. Besonders vielversprechend ist es somit, Non-fungible Token auszuwählen, die noch am Anfang ihrer Entwicklung stehen und möglicherweise Hype-Potenzial mit fundamentalem Nutzen kombinieren. An dieser Schnittstelle bewegt sich die erste NFT-Kollektion von Lucky Block. Die Lucky Block NFTs sind weitaus mehr als bunte Bildchen und könnten mit steigendem Marketingerfolg beträchtliche Gewinne generieren. 

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
9.6/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar