Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ Investieren / 100 Euro in Kryptowährungen (wie Bitcoin), Aktien und ETFs investieren – Kann man mit 100 Euro reich werden?

100 Euro in Kryptowährungen (wie Bitcoin), Aktien und ETFs investieren – Kann man mit 100 Euro reich werden?

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

In den letzten Jahren investieren immer mehr Menschen in Kryptowährungen und Aktien, um eine bessere Rendite für ihr Geld zu erzielen. Das liegt vor allem daran, dass die Banken auf ihren Sparkonten so gut wie keine Rendite mehr bieten, aber auch daran, dass es mit dem Aufkommen von Online-Handelsplattformen immer einfacher wird, persönlich und bereits ab 100 Euro in Unternehmen wie Microsoft oder Apple, Fremdwährungen wie den Schweizer Franken oder den australischen Dollar und Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum zu investieren. Alle diese Instrumente können es jedem Anleger ermöglichen, große Gewinne an der Börse zu erzielen, und, was am wichtigsten ist, sie sind über Plattformen wie eToro mit sehr kleinen Geldbeträgen leicht zugänglich.

Das Hauptproblem, mit dem ein Großteil der Anleger konfrontiert ist, ist die mangelnde Kenntnis dieser Art von Plattform und der Anlagewelt, die noch vor wenigen Jahren weit entfernt schien, heute aber plötzlich für jeden erreichbar ist. Um Anfängern den Einstieg in den Aktien– und Kryptowährungsmarkt zu erleichtern, haben wir einen kurzen Leitfaden zusammengestellt, in dem Sie erfahren, wie Sie einfach, zuverlässig und bereits ab 100 Euro in Bitcoin-, Microsoft– oder Google-Aktien investieren können und wie Sie Ihr Geld auf diese Weise leicht vermehren können.

100 Euro gewinnbringend anlegen: Worauf sollten Sie achten?

Wenn Sie einen Teil Ihrer Ersparnisse an den Märkten anlegen möchten, um höhere Gewinne zu erzielen, gibt es eine Vielzahl von Online-Brokern, bei denen Sie dies tun können. Allerdings bieten nicht alle diese Broker ideale Bedingungen, denn jeder ist anders, erhebt andere Gebühren, bietet andere Instrumente an und hat eine andere Schnittstelle. Aus diesem Grund gibt es eine Reihe von Aspekten, die bei der Auswahl einer Handelsplattform für Investitionen zu berücksichtigen sind. Einige der wichtigsten sind:

  • Angebot an Vermögenswerten: Wenn Sie zum Beispiel in KryptowährungenETF-Nachrichten Icon17 investieren wollen, müssen Sie einen Broker wählen, der die wichtigsten Kryptowährungen in seinem Angebot hat, sonst ist das natürlich nicht möglich. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich nicht auf diesen ersten Impuls beschränken, da sich der Markt verändert und es manchmal notwendig wird, Ihr Kapital in den Aktienmarkt oder zurück in Kryptowährungen zu verschieben, um Ihre Gewinne zu maximieren. Deshalb empfehlen wir, einen Broker wie eToro zu wählen, der es Ihnen ermöglicht, Bitcoin, Aktien, Fremdwährungen oder Rohstoffe auf derselben Plattform zu kaufen.
  • Gebühren: Neben dem Angebot sind die Gebühren ein weiterer wichtiger Aspekt, den es zu beachten gilt, denn es gibt viele Broker, die sehr hohe Gebühren verlangen, die verhindern, dass Sie eine wirklich gute Rendite mit Ihren Anlagen erzielen. Auch in dieser Hinsicht ist es ratsam, Broker wie eToro zu nutzen, die keine Gebühren für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten erheben und Ihnen keine Provision für die Einzahlung Ihrer Gelder auf ihrer Plattform berechnen.
  • Kundenbetreuung: Der Kundendienst ist besonders wichtig, wenn Sie zum ersten Mal investieren, denn es ist zu erwarten, dass Sie einige Zweifel haben werden. In dieser Hinsicht ist es wichtig, Plattformen zu wählen, die es Ihnen leicht machen, ihren Kundendienst zu kontaktieren. Leider können einige von ihnen es Ihnen ziemlich schwer machen und manche haben einfach überhaupt keinen Kundendienst.

Die besten Möglichkeiten, 100 Euro sinnvoll zu investieren

Sobald Sie ein Handelskonto auf einer Plattform wie eToro haben, können Sie mit dem Trading beginnen. Wenn Sie mit Ihren ersten 100 Euro auf einfache Weise eine gute Rendite erzielen möchten, haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten, aber wir haben drei der interessantesten und profitabelsten auf dem Markt ausgewählt: Kryptowährungen, ETFs und Aktien.

Investieren Sie 100 Euro in Bitcoin und andere Kryptowährungen

Die enorme Profitabilität von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum und BITCOIN Cardano ist keine Neuigkeit mehr. Der Markt für Kryptowährungen hat im Mai Rekordhöhen erreicht und ist zweifellos einer der besten Märkte, um darin zu investieren. Einige Kryptowährungen sind in der Lage, ihren Wert innerhalb eines Monats um das 20-fache zu steigern. Wenn Sie also richtig investieren, können Sie Ihre 100 Euro in nur 30 Tagen in 2.000 Euro verwandeln.

Allerdings werden Sie diese Rentabilität höchstwahrscheinlich nicht in so kurzer Zeit erreichen, da es sich bei den Kryptowährungen, die so schnell wachsen, um Altcoins handelt, die ziemlich schwer zu erkennen sind, wenn man unerfahren ist. Die Rentabilität von Bitcoin oder Ethereum – den beiden wichtigsten Kryptowährungen auf dem Markt – hat sich im letzten Jahr etwa verzwanzigfacht. Wenn sie diese Prognose beibehalten, könnten Sie also Ihre 100 Euro vervielfachen, indem Sie einfach Bitcoin oder Ethereum kaufen und einige Monate warten, während die Coins im Wert steigen.

ETF-Sparplan: Investieren Sie 100 EUR pro Monat in ETFs

ETFs gehören zu den beliebtesten Instrumenten von Neuanlegern, aber auch von vielenETF-Nachrichten Icon11 professionellen Anlegern. Der Grund dafür ist, dass es sich um relativ stabile Instrumente handelt, die im Vergleich zu Kryptowährungen oder sogar Aktien ein sehr geringes Risiko aufweisen. Im Wesentlichen ist ein ETF ein Investmentfonds, der Ihr Kapital auf der Grundlage bestimmter Kriterien auf eine Vielzahl von Aktien oder Kryptowährungen aufteilt. ETFs, die auf Technologieunternehmen ausgerichtet sind, investieren daher meist in Unternehmen wie Microsoft, Google, Apple und viele andere.

Ein börsengehandelter Fonds wird von einem Finanzinstitut verwaltet. Wenn Sie nicht über ausreichende Kenntnisse verfügen, um in den Aktienmarkt zu investieren, können Sie Ihr Geld in die Hände der Spezialisten legen, die den börsengehandelten Fonds verwalten. Alles, was Sie tun müssen, ist, den ETF auszuwählen, an dem Sie am meisten interessiert sind – und das ist einfach, weil Handelsplattformen wie eToro Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie benötigen. Wenn Sie langfristig investieren wollen, sind ETFs eine der besten Optionen.

Investieren Sie 100 Euro in Aktien

Wenn Sie aber wirklich das Gefühl genießen wollen, an der Börse zu investieren, sollten Sie Aktien kaufen. Auf diese Weise können Sie die Unternehmen, in die Sie investieren wollen, einzeln auswählen, was immer interessanter ist, weil Sie dadurch ein besseres Bewusstsein für Ihre Nachrichten bekommen. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Kapital richtig einsetzen, kann es Ihnen zudem mittel- und langfristig eine ausgezeichnete Rendite bieten.

Auf Plattformen wie eToro können Sie zum Beispiel 50 Euro in Microsoft-Aktien und 50 Euro in Apple-Aktien investieren, oder Sie können Ihre Investition noch weiter diversifizieren und 25 Euro in 4 Technologie- oder Umweltunternehmen investieren, die derzeit zu den vielversprechendsten Unternehmen auf dem Markt gehören.

Wo kann man am besten 100 Euro investieren? Die besten Broker für Investitionen in Aktien, ETFs und Kryptowährungen

Es gibt eine Vielzahl von Brokern, die Sie nutzen können, um 100 Euro zu investieren und gute Gewinne zu erzielen, aber jeder von ihnen arbeitet anders und hat unterschiedliche Gebühren und Kataloge. Zwei der am meisten empfohlenen Plattformen, um Ihre ersten 100 Euro zu investieren, sind eToro und Capital.com. Doch aufgrund der Vielfalt der Instrumente, des internationalen Prestiges und der niedrigen Gebühren ist eToro zweifellos die interessanteste Option. Schauen wir uns das einmal genauer an.

Investieren Sie 100 Euro bei eToro

eToro hat sich als die bequemste Plattform für Investitionen in Kryptowährungen und andere Instrumente etabliert, da es mehr als 8.000 verschiedene Instrumente zur Verfügung stellt, in die man investieren kann. Außerdem sind die Gebühren außerordentlich niedrig, was bedeutet, dass die Inanspruchnahme der eToro-Dienste so gut wie nichts kostet. Einige der Vorteile von eToro sind:

  • Vielfalt der Instrumente: Mit eToro können Sie auf sechs verschiedene Märkte zugreifen, darunter die Märkte für Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe und Devisen sowie die Index- und ETF-Märkte. Auf diese Weise können Sie aus einer Vielzahl von Instrumenten auswählen, in welche Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt investieren möchten, ohne eine andere Plattform nutzen zu müssen.
  • 0% Provisionen: Im Gegensatz zu anderen Plattformen erhebt eToro keine Provisionen für den Kauf und Verkauf von Aktien oder Kryptowährungen, da diese im Spread enthalten sind. Sie können also ganz einfach Kryptowährungen oder Aktien kaufen und verkaufen, ohne etwas bezahlen zu müssen. Mit eToro müssen Sie auch keine Gebühr für die Einzahlung auf Ihr Handelskonto bezahlen.
  • Benutzerfreundlichkeit: eToro ist eine der beliebtesten Plattformen für Neulinge an den Märkten, weil sie so einfach zu bedienen ist, weshalb sie bereits mehr als 20 Millionen Benutzer weltweit hat. Im Gegensatz zu anderen Plattformen mit komplexen und unintuitiven Handelsumgebungen ermöglicht Ihnen eToro, die Instrumente, mit denen Sie handeln möchten, leicht zu finden und Ihre Geschäfte auf sehr einfache und klare Weise zu tätigen.

Wie kann man 100 Euro investieren? Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zu unserer Testsieger-Plattform eToro

Schauen wir uns also Schritt für Schritt an, wie Sie mit eToro investieren und Aktien, Kryptowährungen oder jedes andere Instrument schon ab 100 Euro kaufen können. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Minuten und kann ganz einfach von zu Hause aus durchgeführt werden, sodass Sie in weniger Zeit in Kryptowährungen oder Aktien investieren können, als Sie denken.

1. Erstellen Sie ein eToro-Handelskonto

eToro

Alles beginnt mit der Einrichtung eines Anlagekontos bei eToro, denn ohne dieses können Sie nicht an den Märkten handeln. Sie können ganz einfach ein Anlagekonto bei eToro erstellen, indem Sie das Formular auf der Willkommensseite ausfüllen. Wie Sie sehen, müssen Sie dazu nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben.

eToro sendet Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, auf die Sie klicken müssen, um Ihr Konto zu bestätigen und die Handelsplattform zu nutzen.

2. Zahlen Sie 100 Euro auf Ihr Anlagekonto ein

eToro Einzahlung

Sie haben jetzt vollen Zugriff auf die eToro-Plattform, aber Sie haben noch kein Guthaben darauf geladen, können also noch nicht handeln. Aber keine Sorge, Sie können das schnell beheben. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ unten links auf dem Bildschirm.

Daraufhin öffnet sich ein Pop-up-Menü, in dem Sie den Betrag, den Sie investieren möchten, und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen können. Bei eToro können Sie Ihr Konto mit Debit- oder Kreditkarten, aber auch mit anderen Methoden wie PayPal, Skrill, Neteller oder sogar traditionellen Banküberweisungen aufladen.

Geben Sie dann den Geldbetrag ein, den Sie auf Ihr Konto einzahlen möchten, wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und klicken Sie auf die Bestätigungsschaltfläche, um die Überweisung abzuschließen.

3. Investieren Sie Ihre 100 Euro bei eToro

eToro Dashboard

Ihr Guthaben wird nun auf eToro geladen und Sie können es zum Kauf der Instrumente Ihrer Wahl verwenden. Gehen Sie dazu zum Menü „Entdecken“ in der linken Seitenleiste des Bildschirms und klicken Sie darauf.

Daraufhin wird der Hauptbildschirm des eToro-Marktplatzes angezeigt. Hier können Sie die verschiedenen Instrumente sehen, die Sie kaufen können, unterteilt in verschiedene Kategorien: Aktien, Kryptowährungen, Indizes, ETFs, Rohstoffe und Devisen. Im Großen und Ganzen funktionieren sie alle auf die gleiche Weise, also wählen wir die Aktien für unser Beispiel.

Klicken Sie auf das Aktiensymbol und eToro zeigt Ihnen eine Auswahl der verschiedenen Aktien, die auf seiner Plattform verfügbar sind. Sie können dieses Navigationsfeld erkunden, um die verschiedenen Optionen zu sehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, oder Sie können auf die obere Suchleiste klicken, um nach den Aktien eines bestimmten Unternehmens zu suchen.

In unserem Tutorial werden wir uns mit Microsoft-Aktien befassen. Dabei werden wir ihre wichtigsten Statistiken, ihr Kursdiagramm und eine Projektion der möglichen Entwicklung ihres Wertes auf der Grundlage der technischen Analyse betrachten.

Wenn Sie die Aktien kaufen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Traden“ oben rechts auf dem Bildschirm. Daraufhin wird ein Pop-up-Fenster angezeigt, in dem Sie den Betrag auswählen können, den Sie investieren möchten, und, falls gewünscht, automatische Orders einstellen können. Wenn Sie alles vorbereitet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Order platzieren“.

Das war’s! Damit haben Sie Ihre ersten Microsoft-Aktien gekauft, die nun in Ihrem Portfolio verfügbar sind.

100 Euro im Monat investieren – Das können Sie mit 100 Euro im Monat verdienen

Wenn Sie 100 EUR pro Monat in ein Instrument investieren, das um 10% im Wert steigt, ETF-Nachrichten Icon7 beträgt Ihr Gewinn in diesem Monat 10 EUR. Wenn wir dies auf eine jährliche Entwicklung hochrechnen, bei der der Wertzuwachs dieses Instruments 120% beträgt, könnten sich Ihre 100 Euro in einem Jahr leicht in 220 Euro verwandeln.

Aber das ist nur der Anfang. Bei einigen Vermögenswerten, wie z. B. Kryptowährungen, ist der Wertzuwachs oft wesentlich höher. Beachten Sie, dass 120% kaum mehr als ein 2-facher Anstieg ist, während Kryptowährungen wie Bitcoin in nur einem Jahr einen Anstieg von mehr als dem 20-fachen verzeichnen konnten. Das bedeutet, wenn Sie im März 2020 100 Euro in Bitcoin investiert hätten, hätten Sie ein Jahr später 2.000 Euro auf Ihrem Konto gehabt.

Gebühren für die Anlage von 100 Euro – So setzen sich die Kosten der Broker zusammen

Broker berechnen unterschiedliche Gebühren für Investitionen in verschiedene Instrumente. Einige der häufigsten sind:

  • Gebühren für die Einzahlung auf Ihr Kontos. Sie entsprechen einer Provision, die auf den Betrag erhoben wird, den Sie auf Ihr Konto einzahlen. Im Falle von eToro gibt es diese Gebühr nicht.
  • Gebühren für den Kauf oder Verkauf von Instrumenten. Dies sind die häufigsten Gebühren. Eine Gebühr von 0,1% für den Kauf oder Verkauf von Aktien oder Kryptowährungen ist akzeptabel, während alles oberhalb dieser Schwelle sehr teuer ist. Bei eToro wiederum müssen Sie diese Gebühr nicht bezahlen.
  • Gebühren für Abhebungen. In der Regel erheben die meisten Broker eine geringe Bearbeitungsgebühr für die Abhebung von Geldern von Ihrem Handelskonto und deren Einzahlung auf Ihr Bankkonto. Bei eToro beträgt diese Gebühr nur 5 USD.
  • Inaktivitätsgebühren. Die meisten Broker berechnen Ihnen eine monatliche Gebühr, wenn Sie während eines bestimmten Zeitraums keine Aktivitäten auf Ihrem Handelskonto verzeichnen. Während andere Broker bereits ab dem dritten Monat Gebühren erheben, erhebt eToro erst nach den ersten 12 Monaten der Nichtaktivität auf dem Konto Gebühren.
Empfohlener Broker
broker-logo
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Empfohlener Broker
Empfohlener Broker
Empfohlener Broker
broker-logo
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Broker auswählen
Broker auswählen
Capital.com
XTB
Smartbroker
AvaTrade
Alvexo
Consorsbank
Skilling
OnVista
Flatex
Captrader
Libertex
ING
Targobank
S-Broker
Bewertung
4.9
4.7
4.6
4.4
Mobile App Bewertung
9/10
8/10
9/10
9/10
Min. Trade
25€0€0€1€
Hebel
1:30N/A1:301:30
Margenhandel
Anzahl Aktien
2.000+6.000+7.500+10.000+
Anzahl ETFs
150+1.500+500+600+
Fixkosten pro Trade
€0€0€1€3.95
Kosten pro Monat
€0€2.99€0€0
ETFs
0€0,99€1€3,90€
Fonds
ab 0,09%0,99€N/A9,90€
CFDs
ab 0,09%N/A1€4,90€
Sparpläne
N/Aab 0€, max 0,99€0€0€
Krypto
ab 0,45%N/AN/AN/A
Anleihen
ab 0,09%N/AN/A3,90€
Handelsgebühren
SpreadsFeste GebührenFeste GebührenFixe Gebühren
Auszahlungsgebühren
5€0€0€0€
Inaktivitätsgebühren
10€0€0€N/A
Einzahlungsgebühren
0€0€0€0€
CFD-Position über Nacht
var.N/AN/AN/A
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung

Fazit – Unsere Empfehlung für eine rentable Investition von 100 Euro

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir unser Geld den Banken überließen, damit sie uns eine ETF-Nachrichten Icon26 bestimmte Rendite auf unser Kapital geben konnten. Jetzt sind es die Handelsplattformen, die es uns ermöglichen, viel höhere Renditen auf unser Kapital zu erzielen. Mit eToro können Sie bereits ab 100 Euro und auf sehr einfache Weise in die Aktien- oder Kryptowährungsmärkte investieren, mit potenziellen Renditen, die diesen Betrag in nur einem Jahr um das 20-fache vervielfachen können, wenn Sie wissen, wie man es richtig macht.

eToro ist eine ideale Handelsplattform für Investitionen weil sie einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt hat und den Handel mit allen Arten von Vermögenswerten ermöglicht, zum Beispiel mit Aktien von Unternehmen wie Microsoft, Apple oder Tesla, aber auch mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum, Rohstoffen wie Gold oder Öl und Fremdwährungen wie dem Schweizer Franken oder dem australischen Dollar.

Darüber hinaus ist eToro einer der Broker mit der einfachsten Schnittstelle für unerfahrene Händler und er verfügt über einen sozialen Handelsservice, der es Ihnen ermöglicht, die von einigen der weltbesten Händler getätigten Geschäfte zu kopieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Investitionen vom ersten Tag an optimieren und Ihre Gewinne maximieren, während Sie Ihre Risiken auf ein Minimum reduzieren.

Häufig gestellte Fragen zum Investieren von 100 Euro

Kann ich 100 Euro in Bitcoin investieren?

Sollte ich jeden Monat 100 Euro investieren oder nur einmal?

Ist es möglich, mit 100 Euro Aktien zu kaufen?

Wie kann man mit einer Investition von 100 Euro Geld verdienen?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar